9V Ausgang ftDuino versus TXT

Community-Firmware (cfw), Selbstbaucontroller (TX-Pi, ftduino, usw.), usw.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
LouisCyphre
Beiträge: 5
Registriert: 11 Mär 2021, 15:19

9V Ausgang ftDuino versus TXT

Beitrag von LouisCyphre » 03 Feb 2022, 13:28

Hallo, ich habe Fragen zum 9V Ausgang der beiden Geräte.
Am Schaltplan des ftDuino habe ich gesehen, dass der Eingang der Versorgungs-Spannung nur durchgeschleift ist.
Dazu 2 Fragen:
- Bei Versorgung über USB; liegen dann am 9V Ausgang nur 5V an?
- Bei Versorgung über Accu-Set; nominal 8,4V geht runter bis auf 7V; sind dann alle angeschlossenen Fischertechnik-Teile noch lauffähig?

Im Vergleich dazu der Fischertechnik TXT Controller; ich habe mal irgendwo gelesen; der 9V Ausgäng wäre stabilisiert; stimmt das?
Ich finde diese Information nicht mehr, und das Handbuch von fischertechnik gibt keine genaueren Informationen!

Vielen Dank

Benutzeravatar
ski7777
Beiträge: 857
Registriert: 22 Feb 2014, 14:18
Wohnort: Saarwellingen

Re: 9V Ausgang ftDuino versus TXT

Beitrag von ski7777 » 03 Feb 2022, 13:53

Genau, beim TXT werden alle eingehenden Spannungen über Dioden auf eine gemischte Eingangsspannung gebracht. Anschließend gibt es einen Regler, der 5V generiert und daraus werden noch 3,3V generiert (beides für die internen Chips). Dann gibt es einen zweiten Regler, der aus der Eingangsspannung ca. 8,4V generiert und die den Motoren sowie dem "9V"-Ausgang zur Verfügung stellt. Ich hab es noch nicht genau geprüft, aber ich gehe davon aus, dass der Regler eigentlich 9V generieren soll, aber aufgrund der Vorwärtsspannung der Diode diese nicht erreichen kann. Würdest du den TXT mit 10V versorgen, sollten überall 9V anliegen. Ich kann natürlich nicht dazu raten, dass zu machen, aber denke, dass das sehr unkritisch sein sollte.

Zum Schaltplan des ftduinos kann ich dir nix sagen. Den solltest du aber in der Anleitung finden und dann auch verstehen, warum das so ist, wie von dir beschrieben.

LouisCyphre
Beiträge: 5
Registriert: 11 Mär 2021, 15:19

Re: 9V Ausgang ftDuino versus TXT

Beitrag von LouisCyphre » 03 Feb 2022, 14:09

danke für die detaillierte Beschreibung!
dann liegen also am 9V-Ausgang auch 9V bzw. 8.4V an, wenn der TXT nur über USB-5V versorgt wird?

sven
Beiträge: 2690
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: 9V Ausgang ftDuino versus TXT

Beitrag von sven » 03 Feb 2022, 16:34

Hallo!

Den TXT kannst Du nicht mit Strom übers USB Kabel versorgen.
Der braucht entweder den Akku oder eben ein Netzteil.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
ski7777
Beiträge: 857
Registriert: 22 Feb 2014, 14:18
Wohnort: Saarwellingen

Re: 9V Ausgang ftDuino versus TXT

Beitrag von ski7777 » 03 Feb 2022, 18:40

Eigentlich kann man den TXT nicht mit nur 5V versorgen. Aber ja, wenn du dich irgendwie richtig intern anklemmen würdest, hättest du da wahrscheinlich auch nur 5V. Das klappt so aber nicht...

Antworten