Die Community Stepper - Schrittmotoren jetzt käuflich zu erwerben

Community-Firmware (cfw), Selbstbaucontroller (TX-Pi, ftduino, usw.), usw.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 2051
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Die Community Stepper - Schrittmotoren jetzt käuflich zu erwerben

Beitrag von PHabermehl » 19 Feb 2021, 15:14

Hallo zusammen,

Jan (juh) hatte mir schon vor längerer Zeit erlaubt, seine NEMA17-Steppergehäuse und Wellenadapter in meinem Shop anzubieten. Vielen Dank an Jan für das Design und die Erlaubnis.

Inzwischen bin ich in der Lage, die Teile reproduzierbar vernünftig zu drucken.

Ich habe ein paar Gehäusesätze in schönem Silbergrau gedruckt - passen sowohl zu den klassischen als auch zu den "modernen" ft-Farben.

Bild

Der Satz ist komplett mit Motor, Gehäuseschalen, Gehäuseschrauben, zwei Madenschrauben, fünf Adaptern (Z10, Z30, Nabe, Rastachse, Schnecke) und Anschlusskabel zu finden unter:
https://www.mintronics.de/shop/NEMA17-S ... p291842778

Gruß
Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

juh
Beiträge: 547
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: Die Community Stepper - Schrittmotoren jetzt käuflich zu erwerben

Beitrag von juh » 19 Feb 2021, 22:49

Sehr schick, lieber Peter, das Silbergrau. Freut mich, dass Du sie anbietest.

Wer sie noch nicht im Einsatz gesehen hat: https://www.youtube.com/watch?v=MyCck4btWzE

Hattest Du nicht auch einen teach-in robot damit gebaut?

lg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 2051
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Die Community Stepper - Schrittmotoren jetzt käuflich zu erwerben

Beitrag von PHabermehl » 19 Feb 2021, 23:09

Hallo Jan,

Du weißt ja, es hat etwas gedauert... Aber jetzt passt alles soweit.

Ja, mein Trainingsroboter, Schande über mich, ich habe den wohl gar nicht wirklich dokumentiert... Er ist sogar noch aufgebaut, aber momentan nicht zugänglich. Sehr schade in dem Zusammenhang.

Danke dass Du den Link auf Dein Video gepostet hast. Das gibt ja schon mal einen sehr schönen Eindruck. Beschleunigungs- und Verzögerungsrampen hatte ich damals gar nicht programmiert, Dein Arm bewegt sich wesentlich eleganter und geschmeidiger, von daher ist das fehlende Video meines Werks kein Verlust ;-)

Gruß
Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Antworten