TX-Pi, Raspberry Pi Community-Controller

Community-Firmware (cfw), Selbstbaucontroller (TX-Pi, ftduino, usw.), usw.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
dl1ekm
Beiträge: 46
Registriert: 18 Mär 2019, 10:45

Re: TX-Pi, Raspberry Pi Community-Controller

Beitrag von dl1ekm » 24 Okt 2021, 11:48

Hi,
wollte nur mal berichten - es hat sehr gut funktioniert. Mein Sohn (11) konnte mit Brickly das alte Modell "Geldautomat" umsetzen.
Da er gerade in (Micro-)Python einsteigt wäre der nächste Schritt ein Python-Programm mit Bedienoberfläche :-)

Hier das Video: https://photos.app.goo.gl/aavpuaauwC63bFBq9

Besten Dank und Gruß
Marcel

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 2171
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: TX-Pi, Raspberry Pi Community-Controller

Beitrag von PHabermehl » 24 Okt 2021, 12:22

Das sieht doch fein aus!

Danke für die Rückmeldung.

Peter
https://www.MINTronics.de -- der ftDuino & TX-Pi Shop!

viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 2405
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: TX-Pi, Raspberry Pi Community-Controller

Beitrag von MasterOfGizmo » 25 Okt 2021, 17:02

dl1ekm hat geschrieben:
24 Okt 2021, 11:48
wollte nur mal berichten - es hat sehr gut funktioniert. Mein Sohn (11) konnte mit Brickly das alte Modell "Geldautomat" umsetzen.
Da er gerade in (Micro-)Python einsteigt wäre der nächste Schritt ein Python-Programm mit Bedienoberfläche :-)
Sehr cool, so ein Taschengeldautomat.

Wenn er Spass mit Micropython hat, dann könnte das hier was für ihn sein:
https://github.com/harbaum/upide

Das stammt aus dem Dunstkreis des ftDuino32 und ist der Versuch einer wirklich anfängertauglichen IDE für Micropython. Was für einen Controller nimmt er denn?
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

dl1ekm
Beiträge: 46
Registriert: 18 Mär 2019, 10:45

Re: TX-Pi, Raspberry Pi Community-Controller

Beitrag von dl1ekm » 25 Okt 2021, 19:29

Wow, du machst Sachen... Toll.

Im Moment nutzen „wir“ einen ESP32 und Thonny. Das Zielprojekt ist eine kleine Wetterstation.

Ich muss mich selber noch einarbeiten (hatte „damals“ mit Turbo Pascal 3.0 angefangen, dann viel C# in der Firma und privat ein bisschen PHP und JavaScript - meine Ausflüge indes Retro Computing lasse ich mal ;-)).
Denn in der AG, die ich an der Schule meines Sohnes betreue, sind wir auf Calliope umgestiegen und da möchte ich von den grafischen Umgebungen mittelfristig auch zu Python wechseln.

Habe eben mal ein bisschen anhand der Fw-Doku mit Python und dem pyQt Framework unter Linux gespielt (TouchStyle). Sieht vielversprechend aus, ich orientiere mich an der PyQt Doku für die GUI, aber ganz 1:1 läuft das noch nicht...
na, erst mal selber weiter basteln ;-)

Gruß
Marcel

Antworten