CFW: Brickly (war Blockly)

Community-Firmware (cfw), Selbstbaucontroller (TX-Pi, ftduino, usw.), usw.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1815
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von MasterOfGizmo » 19 Dez 2016, 23:13

Hi,

schön, dass es dir jetzt schon gefällt. Das was Du da siehst ist erst der aller-aller-erste Anfang. Das ist eigentlich noch gar nicht als brauchbar eingestuft. Aber zu Deinen Fragen:

- Laden und speichern von Programmen wird kommen, ist aber was, das ich für die ganz jungen Kids rauslassen will. Generell wird das Programm ja jetzt schon auf dem TXT gespeichert ohne dass mans merkt. Es werden bisher halt nur nicht mehrere Programme verwaltet. Aber das wird kommen. Entweder in Brickly ode rin RoboBlocks vom Richard.
- Blockly bietet Variabeln, Unterprogramme und alles mögliche sonstige bereits an. Ich muss es nur aktivieren. Das dauert wenige Minuten. Das mache ich die nächsten Tage mal. Für die ganz kleinen Kids ist das natürlich auch erstmal zuviel, aber da habe ich schon mit einem "Level"-System angefangen, wo dann im ersten Level eben nur die Basics da sind und es mit jedem Level komplexer wird. Ein wenig wie hier: https://blockly-games.appspot.com/maze?lang=de
- Klar soll man Encoder-Motoren direkt steuern können. Ich möchte auch wesentlich abstraktere Komponenten bauen. Also solche, wo man z.B. für die Roboter aus dem Discovery-Set nur "vorwärts 10cm / rechts drehen 90°" angeben muss und sich um die ganzen Details der zwei Motoren nicht kümmern muss.
- Start und Stopp ohne Beenden der App meinst Du? Damit es schneller geht? Genau das steht als nächstes auf der Agenda. Das ist etwas, das sich erst in der Praxis ergeben hat. Meinen Kindern ist es egal, ob es ein paar Sekunden dauert, aber der Papa stört es ... ist aber etwas knifflig, wenn das Programm z.B. eine Endlosscheife enthält

Das was Du hier siehst ist das Ergebnis von ein paar Tagen. Du solltest im Hinterkopf behalten, dass Richard auch an einer Blockly-Variante baut. Es wird also sehr bald noch sehr viel mehr in der Richtung geben, Und wenn Du nun noch bedenkst, dass das erst seit wenigen Wochen überhaupt bearbeitet wird kannst Du Dir denken, wie schnell da weitere Dinge kommen werden.

Ich denke, dass wir "RoboPro-Niveau" recht schnell hinter uns lassen werden ....
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1721
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von PHabermehl » 19 Dez 2016, 23:50

Danke für die Antwort. Ich habe auch Richards Posts mit großem Interesse gelesen. Ich bin von der Arbeit, die Ihr da macht, absolut begeistert und freue mich auf die Fortschritte. Ich hoffe, daß Ihr Euch da ergänzt, damit die Manpower zielgerichtet eingesetzt wird und nicht zweimal dasselbe entsteht.
Aber wie gesagt, erstmal "Danke" an alle Aktiven!!

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1721
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von PHabermehl » 19 Dez 2016, 23:59

Oh, fast vergessen, das Labyrinthspiel ist klasse, das darf meine Tochter morgen mal machen :-)

Und - noch eine Bitte, das Ansteuern von Motoren und Handling der Counter wäre ganz cool - damit könnte man dann schon mal unserem Greifroboter auf die Sprünge helfen.

Also, nochmal vielen Dank und Gruß
Pete
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1815
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von MasterOfGizmo » 20 Dez 2016, 10:03

Es gibt nun Variablen und Funktionen in der neuesten Brickly-Version. Viel Spass!
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1721
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von PHabermehl » 20 Dez 2016, 12:04

:shock: Unglaublich! Wird gleich getestet.

Danke und Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1815
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von MasterOfGizmo » 20 Dez 2016, 12:24

Naja, das musste ich ja wie gesagt nur aktivieren. In Blockly steckt noch viel mehr ...
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1721
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von PHabermehl » 20 Dez 2016, 13:07

Ok, cool. Ein kleiner Bug ist mir aufgefallen: die Eingänge der Schalter sind invertiert. Kannst Du da mal bitte nachsehen?
Danke und Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1815
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von MasterOfGizmo » 20 Dez 2016, 13:43

Funktionene gehen noch nicht. Da habe ich was übersehen.

Ja, Eingänge sind invertiert. Das ist Absicht, weil so "Schalter geschlossen = wahr" ist.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1721
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von PHabermehl » 20 Dez 2016, 14:06

MasterOfGizmo hat geschrieben:Ja, Eingänge sind invertiert. Das ist Absicht, weil so "Schalter geschlossen = wahr" ist.
Verdammte Logik ;-)

Wir warten gespannt auf News...

Ich bin der Meinung, sowas wie Brickly muß ab Werk auf den TXT. Ab ins WLan, TXT im Browser aufrufen und Lampen blinken lassen innerhalb von zwei Minuten - damit kann man Kinder (und Erwachsene ebenso) froh machen.

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1815
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von MasterOfGizmo » 20 Dez 2016, 14:56

Hab' mal einen hässlichen Hack eingebaut, demit Funktionen geht. Aber das muss nochmal etwas verbessert werden. Sollte aber nun gehen. Kann ich mangels Zugriff auf einen echten TXT aber leider gerade nicht testen.

Und wegen der Eingangslogik: Da bin ich für jeden Kinder-tauglichen Vorschlag offen. Toll finde ich meine Lösung mit der invertierten Logik nicht ...
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1721
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von PHabermehl » 20 Dez 2016, 17:10

Hack funktioniert! Danke :-)

Mit der Logik, der Block heißt "Eingang x ist an", liefert aber ein logisch invertiertes Ergebnis - ich würd's einfach umdrehen...

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1815
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von MasterOfGizmo » 21 Dez 2016, 09:49

Funktionen sollten nun auch geschachtelt gehen. Außerdem Werden die Ausgänge nun analog angesteuert und man kann sie von 0 bis 100% schalten. Dafür gibt es ein neues Drop-Down-Element unter "Spezial", das ein paar %-Werte vorgibt. Man kann aber auch einfach einen berechneten Wert zwischen 0.0 und 1.0 angeben. Hier bin ich auch noch unschlüssig, ob ich als Bereich 0...1.0 nehme oder 0...100

Die Polarität des Einganzs habe ich rumgedreht. Nun muss ich noch heimlich den Taster beim Modell der Kinder von "Schließer" auf "Öffner" umverdrahten, dann merken sie es gar nicht :D
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

ThomasW
Beiträge: 176
Registriert: 08 Mär 2012, 15:02
Wohnort: St. Gallen

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von ThomasW » 21 Dez 2016, 10:27

MasterOfGizmo hat geschrieben:Hier bin ich auch noch unschlüssig, ob ich als Bereich 0...1.0 nehme oder 0...100
Ich würde 0...100 nehmen. Das ist einfacher und intuitiver in der Handhabung und deshalb für Kinder besser geeignet.

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1721
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von PHabermehl » 21 Dez 2016, 15:23

Till,
herzlichen Dank! Wird sofort getestet...
------------------------------

Ergänzung 21.12., 18:28: Funktioniert alles, super!
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1721
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von PHabermehl » 21 Dez 2016, 19:08

So jetzt brauchen wir noch

Drehe Motor [M1..M4] Richtung [vorwärts|rückwärts] mit [0..100%]
Stoppe Motor [M1..M4]
Setze Counter [C1..C4] auf [Wert|0]
Drehe Motor [M1..M4] Richtung [vorwärts|rückwärts] mit [0..100%] bis Counter [C1..C4] > [Wert]
Drehe Motor [M1..M4] Richtung [vorwärts|rückwärts] mit [0..100%] bis Eingang [I1..I8] ist [an|aus]

Aber das eilt nicht, denn ich denk mal, über Weihnachten sind die Kids erstmal gut mit Ampel und Händetrockner beschäftigt...

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1815
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von MasterOfGizmo » 21 Dez 2016, 21:22

Kommt alles und ist nur etwas Fleissarbeit, aber kein Hexenwerk. Jetzt gerade mache ich erstmal die Eingänge so, dass man auch Spannungen, Widerstände, Distanzen etc messen kann. Über Weihnachten wird aber nicht mehr sehr viel passieren. Aber lange wirst Du auf das alles nicht warten müssen ....
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1815
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von MasterOfGizmo » 22 Dez 2016, 17:03

Das aktuelle Update bringt ein paar Neuerungen:

- Die eingestellte Ablaufgeschwindigkeit wird nun gespeichert und ist daher gleich, wenn man das Programm direkt am TXT startet
- An den Eingängen kann man nun Spannungen, Widerstände etc abfragen
- Der Wertebereich für die PWM ist nun 0...100

Als nächstes kommt Unterstützung für Motoren und dann für die Zähleingänge. Und dann sollte schon ziemlich viel damit machbar sein ...
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1815
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von MasterOfGizmo » 23 Dez 2016, 11:25

Jetzt auch mit einem ersten Motor-Support. Zählergesteuerter Motor kommt als nächstes.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1721
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von PHabermehl » 23 Dez 2016, 13:41

:shock:

Und ich wollte gerade berichten, daß die Änderungen von gestern "tun" wie erwartet... Konnte gestern wegen Ehefrauen-Geburtstag nicht mehr testen :mrgreen:

Nächste Meldung kommt bestimmt!

Gruß
Peter

PS gerade zum Testen wäre es toll, wenn man Programme ohne Verbindungsabbruch und Neuaufbau starten und stoppen könnte....
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1815
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: CFW: Brickly (war Blockly)

Beitrag von MasterOfGizmo » 23 Dez 2016, 15:00

PHabermehl hat geschrieben: PS gerade zum Testen wäre es toll, wenn man Programme ohne Verbindungsabbruch und Neuaufbau starten und stoppen könnte....
Das ist aber nicht ganz trivial. So braucht man halt ein paar Sekunden mehr Geduld ... quasi erzwungene Besinnlichkeit ...
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Antworten