Maßnahmen gegen Spam-Befall

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Masked
Beiträge: 497
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von Masked » 25 Okt 2011, 19:41

Nabend zusammen,
den Meisten dürfte es nicht aufgefallen sein, aber wir hatten die letzten Wochen mal wieder massiv Probleme mit Spammern. Wir waren nur meistens so schnell mit Löschen, dass es kaum einer gemerkt haben dürfte.
Deshalb sind jetzt einige IP-Bereiche aus Russland und Lettland auf der Blacklist unseres Servers gelandet. Vielleicht hilfts ja. Wir glauben nicht dran, aber nen Versuch ist es wert...

Grüße,
Martin

vleeuwen
Beiträge: 1222
Registriert: 31 Okt 2010, 22:23
Wohnort: Enschede (NL)

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von vleeuwen » 26 Okt 2011, 08:35

Will it be possible to publish an English version of this general message?
This international forum knows also some usser in Canada, US, Russia, etc.

Masked
Beiträge: 497
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von Masked » 26 Okt 2011, 11:34

Here is a short translation:
Most of you will not have recognized, but we have had a lot of problems with Spam in the last weeks. To prevent this, we blocked some IP-Blocks from Russia and Latvia via Blacklist. Perhaps it will help. We don't think so, but there's room for hope...
Grettings,
Martin

Benutzeravatar
Triceratops
Beiträge: 379
Registriert: 01 Nov 2010, 05:41
Wohnort: 21335 Lüneburg

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von Triceratops » 27 Okt 2011, 17:28

Hallo

Aus anderen Foren kenne ich eine Funktion, woraufhin jedesmal ein kleines Bildchen generiert wird mit 3 bis 4 Buchstaben/ Zahlen darin. Diese können, weil es ja ein Bild ist, nicht von Programmen gelesen werden, wohl aber von einem Menschen.

Diese 3 bis 4 Zeichen müssen dann in ein Extrafeld einegegeben werden; und nur dann wird ein Beitrag jeglicher Art auch akzeptiert und ins Forum übernommen. Ein Versuch wäre es ja Wert. Und ein großer Aufwand für uns Nutzer ist das sicher auch nicht.

Gruß, Thomas :?

heiko
Beiträge: 256
Registriert: 28 Okt 2010, 17:10

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von heiko » 28 Okt 2011, 11:16

Hallo Thomas,

gab's schon. Funktionierte nicht.

Grüße
Heiko

cpuetter
Beiträge: 58
Registriert: 18 Okt 2010, 18:49

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von cpuetter » 03 Nov 2011, 22:26

Hallo,

Ja leider funktioniert das nicht, wir sind mittlerweile sogar an einem Punkt angekommen, dass die Bilder von einem PC gelesen werden können, aber nicht von einem Menschen. Schon Traurig, ist aber leider so.

Grüße Christian

Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1414
Registriert: 01 Nov 2010, 00:49
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von Dirk Fox » 03 Nov 2011, 22:36

Hallo Triceratops,

die "Buchstabenbildchen" heissen CAPTCHAs (für Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart) und können tatsächlich inzwischen ziemlich gut automatisch gelöst werden (siehe z.B. das Projekt hier: http://caca.zoy.org/wiki/PWNtcha), allerdings nicht besser als Menschen das können.
Raffinierter noch ist die Nutzung von Menschen als "CAPTCHA"-Löser, indem das CAPTCHA einer Seite von einem Spammer z.B. auf einer Porno-Seite angezeigt wird (siehe z.B. http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 89637.html).

Wenn die Spam-Angriffe überhand nehmen, ist es dennoch besser als nichts, wenn es auch unbequem für den Benutzer ist und die Analyseprogramme besser werden.

Herzlicher Gruß,
Dirk

Masked
Beiträge: 497
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von Masked » 04 Nov 2011, 00:08

Hallo,
Captchas waren bei uns ja lange im Einsatz, um genau zu sein ReCaptcha. Hat nur leider nix gebracht.
Siehe auch den alten Thread zu diesem Thema.
Grüße,
Martin

Masked
Beiträge: 497
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von Masked » 21 Nov 2012, 14:41

Hallo zusammen,
und mal wieder das leidige Thema...
In den letzten Tagen haben wir mal wieder einen nervenden Spambefall.
Ich habe bereits unsere Testfragen geändert, anscheinend bringts aber nix.
Wir versuchen Alles, entstehenden Spam so schnell wie möglich zu löschen. Aber bitte habt Verständnis, dass wir nicht 24 Stunden am Tag hier online sein können und auch mal ein paar Stunden vergehen können, bis etwas gelöscht ist.
Danke& Grüße,
Martin

sven
Beiträge: 2139
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von sven » 21 Nov 2012, 20:04

Hallo!

Nachdem wir nun schon den ganzen Tag mit Spam kämpfen, haben wir jetzt wieder ein Capcha eingebaut. Mal sehen ob das hilft.
Wenn alle Stricke reißen bleibt vermutlich nur noch die händische Aktivierung eines jeden neuen Users.
Wobei wir das vermeiden wollen, da hier immer Wartenzeiten für die User entstehen.
Für uns ist es auch entsprechend mehr Arbeit.

Gruß
Sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Masked
Beiträge: 497
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von Masked » 21 Nov 2012, 20:14

Wir haben auch schon einige Ideen in Richtung "Are you a Human", also kleinen Spielen, die man erledigen muss um sich registrieren zu können.
Das wird aber erst eingeführt, wenn wir phpbb wieder upgedatet haben...
Grüße,
Martin

sven
Beiträge: 2139
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von sven » 21 Nov 2012, 21:40

Hallo!

Ich habe grade die Forensoftware auf den neuesten Stand gebracht.

Gruß
Sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

sven
Beiträge: 2139
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von sven » 21 Nov 2012, 23:05

Hallo!

Um dem Spam erst mal Einhalt zu gebieten schalte ich nun neue User händisch frei.
Anders hat das erst mal keinen Sinn.

Gruß
Sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Masked
Beiträge: 497
Registriert: 18 Okt 2010, 18:19

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von Masked » 07 Dez 2012, 19:15

Nabend,
übrigens haben wir schon seit ein paar Tagen wieder auf normale Registrierung ohne Freischaltung umgestellt. Ganz neue Fragen und damit war das Problem wieder erledigt.
Aber ich bin mir sicher: Dieser Thread ist noch nicht an seinem Ende angekommen...
Grüße,
Martin

sven
Beiträge: 2139
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von sven » 01 Mär 2013, 08:00

Hallo!

Leider sind wir wieder bei dem leidigen Thema.
Seit zwei Tagen sind wieder Spammer hier im Forum aktiv.
Wir sind natürlich bemüht immer schnellstmöglich einzugreifen.
Natürlich können wir nicht 24/7 hier sein, daher bitten wir um Verständnis wenn es mal ne Weile dauert bis der Spam gelöscht ist.

Gruß
Das Team der ft:c
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

thomas_w
Beiträge: 14
Registriert: 29 Sep 2013, 15:39

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von thomas_w » 05 Okt 2013, 13:55

Noch eine andere Idee...

Ein weiteres verstecktes Eingabefeld (nicht type="hidden" ) also z. B. <input type="text" value="" name="pass" id="pass" .... /> in das Login-Formular einfügen, dass von einem "normalen" User NICHT gefüllt werden kann. Da Spammer "alle" Formularfelder automatisch füllen, muss man nur prüfen, ob dieses Feld nach dem SUBMIT leer ist. Wenn nein, dann Spam.

Vielleicht hilft es ja...

Grüße
Thomas

sven
Beiträge: 2139
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von sven » 05 Okt 2013, 15:40

Hallo!

@Thomas:
Wir wollen möglichst nicht händisch im Code vom phpbb irgendwas ändern, denn das hätte dann den Nachteil,
das man dann ohne weiteres keine Updates der Forensoftware mehr installieren kann.

Gruß
Sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

thomas_w
Beiträge: 14
Registriert: 29 Sep 2013, 15:39

Re: Maßnahmen gegen Spam-Befall

Beitrag von thomas_w » 05 Okt 2013, 16:10

Hallo Sven,

schon klar, aber für häufig eingesetzte Forensoftware wie phpBB gibt es natürlich spezialisierte Spam-Bots. Da hilft am Ehesten eine exotische Lösung.

Grüße
Thomas

Antworten