Neue Forumsregel - Fremdsprachen

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Gesperrt
sven
Beiträge: 2145
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Neue Forumsregel - Fremdsprachen

Beitrag von sven » 07 Nov 2019, 11:30

Hallo!

Bezugnehmend zu den neuen Forumsregeln hier: viewtopic.php?f=36&t=5599 möchte ich hier ein paar Zeilen schreiben.

Ich hatte die Tage auf einen englischsprachigen Beitrag auf deutsch geantwortet und werde prompt von phabermehl verwarnt, weil ich meinen Beitrag nicht durch z.B. Googlesprachtools übersetzt habe.

Was hier seitens des Vorstandes entschieden wurde ist absolut hahnebüchen.
Durch die neuen Forumsregeln werden Forumsteilnehmer vergrault und fremdsprachige werden sich dreimal überlegen ob sie überhaupt noch hier schreiben.
Das Thema mit den fremdsprachigen Beiträgen wurde ja diskutiert. Die Idee war aber diese Leute zu bitten Ihren fremdsprachigen Beitrag zu übersetzen. Wohl gemerkt bitten, nicht zwingen.
Es war damals auch nicht die Rede davon das Antworten auch übersetzt werden müssen.
Wenn das jemand freiwillig tut, ist das völlig ok, aber zwingen geht gar nicht.

Ich für meinen Teil werde grundsätzlich nur in Deutsch antworten, oder aber gar nicht mehr auf fremdsprachige Beiträge.
Zwingen lasse ich mich nicht.

Jede ist hier willkommen, aber jeder entscheidet selber in welcher Sprache er antwortet.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1866
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Neue Forumsregel - Fremdsprachen

Beitrag von PHabermehl » 07 Nov 2019, 11:40

Lieber Sven,

ich hatte Dich nicht verwarnt, sondern Dir eine Privatnachricht geschrieben. Das ist durchaus ein feiner Unterschied.

Und ich hatte Dir nach Deiner uneinsichtigen, bockigen Antwort auch zu verstehen gegeben, dass es "dann halt so sei", Dir aber auch mitgeteilt, dass andere Forenteilnehmer genau so angesprochen werden. Weitere Maßnahmen wie Verwarnung oder Sperre sind nicht erfolgt, und ich beabsichtige das auch nicht, selbst wenn eine persönliche Ansprache nicht zum Erfolg führt.

Von mir aus: mach, was Du willst.

Dass Du aber hier schon wieder öffenlich polemisierst, obwohl das Thema doch endlich mal vom Tisch sein sollte, nervt mich kollossal.

Gruß
Peter
Viele Grüße
Peter

giliprimero
Beiträge: 327
Registriert: 07 Mär 2013, 11:52

Re: Neue Forumsregel - Fremdsprachen

Beitrag von giliprimero » 07 Nov 2019, 12:05

Hallo Peter,
ich muss mich hier einmal für Sven einsetzen.
Sven hat damals die ft:c und auch das Forum hier betreut und auch die Kosten dafür übernommen. Er hat immer alles in der deutschen Sprache abgewickelt und zuerst war es wohl auch nur als rein deutsches Forum von ihm angedacht.
Es ist sehr schön, dass das Forum auch im Ausland Aufmerksamkeit gefunden hat und auch von dort Beiträge eingestellt werden. In der vor kurzem hier geführten Diskussion über die Fremdsprachigkeit hab ich das so verstanden, dass jeder in seiner Muttersprache posten kann und auch soll. Um die Verständlichkeit und flüssige Lesbarkeit für nicht englisch sprechende Leser, die hier definitiv nach meiner Meinung in der Überzahl sind, zu erreichen, wurde freundlich darum gebeten, dass die Anderssprachigen Autoren bitte so freundlich sind und ihren Beitrag gleich mit einem Übersetzungstool in die deutsche Sprache zu übersetzen. Hier sollte keinesfalls ein "M u s s " hinterstehen.
Andersherum ist es meiner Meinung nach sinnvoll, die Antworten wiederum in der Muttersprache des Antwortenden zu geben, denn es wird ja auch von den vielen deutschen Forumsteilnehmern gelesen. Hier gilt für mich das Gleiche. Der Autor kann, muss aber nicht übersetzen.
Wenn die Übersetzung zur Pflicht wird, werden wohl viele genauso bockig sein wie Sven und nicht mehr Posten oder Antworten.
Der Vorstand sollte mal in die Mitgliederliste schauen, wieviele Forumsmitglieder deutsche Namen haben und die Menge mit den den mit ausländischem Namen vergleichen. Dann kann man mit Fug und Recht von einem "Deutschen Forum" sprechen.
Aber 2 getrennte Foren wären auch nach meiner Meinung der falsche Weg. Die Internationalität schadet dem Forum nicht, sondern wertet es auf und die Höflichkeit sollte es gebieten, die Beiträge zu übersetzen, wenn in anderen Sprachen gepostet oder gesntwortet wird.
Vielleicht kann man darüber im Vorstand noch einmal nachdenken.
LG. giliprimero

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 845
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Neue Forumsregel - Fremdsprachen

Beitrag von EstherM » 07 Nov 2019, 12:59

Der Thread wird jetzt gesperrt.

Gruß
Esther

Dies ist ausdrücklich ein Beitrag als Admin.

Gesperrt