Prototyp für die neue Website

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Rolf B
Beiträge: 136
Registriert: 24 Dez 2011, 20:07
Wohnort: Bremer Umgebung

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von Rolf B » 14 Jun 2019, 18:51

Moin Björn,

danke!

Gruß Rolf

richard.kunze
Administrator
Beiträge: 536
Registriert: 26 Dez 2015, 23:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von richard.kunze » 14 Jun 2019, 19:04

Hallo Rolf,
Rolf B hat geschrieben:
Was für einen Browser und welches Betriebssystem verwendest Du denn?
Win 7 64 Bit mit IE 11
OK, das passt zu den Symptomen - IE 11 ist ziemlich alt und unterstützt daher modernere Verschlüsselungsverfahren nicht. Und viele Websites (anscheinend auch Gitlab) lassen inzwischen die alten Verfahren aus Sicherheitsgründen nicht mehr zu.

Für den Prototyp auf Gitlab Pages können wir daran nichts ändern, da bestimmt Gitlab welche Verschlüsselung erlaubt ist und welche nicht. Wenn wir die neue Website dann live nehmen können wir das so einstellen dass der IE11 auch noch unterstützt wird (da haben wir die volle Kontrolle über den Webserver).

In der Zwischenzeit schließe ich mich Björns Rat an: Nimm einen aktuelleren Browser.

Bjoern
Beiträge: 217
Registriert: 04 Jan 2018, 12:34

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von Bjoern » 14 Jun 2019, 21:19

Hallo Richard,

selsbt wenn die Seite mal bei uns läuft, lass doch die Unterstützung für so etwas total veraltetes wie den IE11. Keine Extrakrücken dafür. Selbst MS hat den in die Tonne gekloppt.

Und Gitlab unterstützt den in der Tat nicht mehr. Da geht noch mehr nicht mit dem IE11, nicht nur die Verschlüsselung.

Browser kosten nichts und was moderneres zu installieren sollte kein Problem sein.

Meine Meinung
Björn

richard.kunze
Administrator
Beiträge: 536
Registriert: 26 Dez 2015, 23:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von richard.kunze » 14 Jun 2019, 22:51

Bjoern hat geschrieben:selsbt wenn die Seite mal bei uns läuft, lass doch die Unterstützung für so etwas total veraltetes wie den IE11. Keine Extrakrücken dafür. Selbst MS hat den in die Tonne gekloppt.
Arbeit würde ich da auch nicht reinstecken wollen - bei Stylesheets, JavaScript usw. wird auf den IE garantiert keine spezielle Rücksicht genommen (höchstens indirekt, indem Text-Only-Browser, Screenreader usw. berücksichtigt werden - das führt dann zu HTML das auch der IE meistens halbwegs lesbar darstellen kann).

Aber reine Lesezugriffe auch mit veralteten Browsern zuzulassen (egal wie kaputt die Seite dann aussieht, immerhin an die Inhalte kommt man ran) ist echt keine Hexerei - dafür reicht es, auch HTTP statt nur HTTPS zuzulassen (so wie wir das jetzt auch machen, und anders als Gitlab, die Zugriffe per HTTP generell auf HTTPS umleiten).

Bjoern
Beiträge: 217
Registriert: 04 Jan 2018, 12:34

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von Bjoern » 15 Jun 2019, 00:34

Es dauert nicht mehr lange und du wirst total komisch angeschaut wenn du kein https machst.

Ist State of the Art und je nachdem was wir so machen (Login) eh Zwang. Sonst kommt wieder die DSGVO um die Ecke. Also alles https und wer mit nem Oldtimer unterwegs ist, der muss eben draußen parken.

Aber wie sieht es mit der neuen Seite aus?

Grüße

geometer
Beiträge: 207
Registriert: 28 Jan 2011, 12:24
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von geometer » 15 Jun 2019, 11:43

Hallo zusammen,

auf meinem MacBookPro kann ich den Prototypen mit Safari 10.1.2 (2017) auch nicht mehr öffnen. Das ging aber noch vor zwei Wochen.
Mit Firefox 67.0 geht es.

Viele Grüße

Thomas

sven
Beiträge: 1841
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von sven » 16 Jun 2019, 09:31

Hallo!

@geometer:
Also mit Safari Version 12.1.1 und OS X Mojave geht es problemlos.
Bring mal Dein MacBook Pro auf aktuellen Stand, dann hast Du auch den aktuellen Safari und es funktioniert.

Gruß
sven

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 340
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von EstherM » 29 Jun 2019, 20:43

Hallo zusammen,
nach viel Hintergrundarbeti gibt es jetzt mal wieder etwas Neues im Prototypen zu sehen:
die Dateien, die sich bisher unter Downloads - Bauanleitungen fanden, sind im Prototypen nach https://ftcommunity.gitlab.io/website-h ... leitungen/ kopiert.
Dort finden sich aber nur noch die Dokumente, die nicht in der ft-datenbank, z.B. bei den jeweiligen Baukästen, zu finden sind. Zwei Bauanleitungen sind in den ft:pedia-Bereich umgezogen, ein Scan liegt jetzt unter "Computing - Intelligent Interface".
Es würde mich sehr freuen, wenn mal noch jemand den alten Datenbestand durchgucken könnte, ob nicht irgendetwas wichtiges fehlt.
Ihr wisst ja: dreimal umgezogen ist wie einmal abgebrannt. Nach meinem Wissen sind wir jetzt beim zweiten Umzug.
Viele Grüße
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1072
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von steffalk » 30 Jun 2019, 11:21

Tach auch!

Das ist großartig, dass Ihr da sogar Dokument für Dokument Arbeit investiert, um es an den bestmöglichen Platz zu bringen. Ich bin hellauf begeistert von der Sorgfalt, die Ihr da reinsteckt.

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Beiträge: 461
Registriert: 03 Nov 2010, 21:00
Wohnort: 30900 Wedemark

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von ThanksForTheFish » 04 Jul 2019, 23:06

Hallo allerseits,
ich schließe mich da voll und ganz dem Stefan an.
Chapeau, Euer Ralf
Samstag, 07.03.2020 Nordconvention in der Wedemark

richard.kunze
Administrator
Beiträge: 536
Registriert: 26 Dez 2015, 23:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von richard.kunze » 12 Jul 2019, 01:12

Hallo zusammen,

durch die fleißige Redaktionsarbeit in den letzten Tagen haben wir jetzt schon so viele Inhalte im neuen Prototyp, dass der zu groß wurde um ihn unter ftcommunity.gitlab.io zu veröffentlichen. Deshalb sind wir etwas früher als eigentlich geplant auf den Vereins-Webserver umgezogen.

Ab sofort findet ihr den aktuellen Stand der neuen Website unter https://neu.ftcommunity.de

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 340
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von EstherM » 13 Jul 2019, 09:51

Hallo zusammen,
allerherzlichsten Dank an Richard, der diesen Umzug ermöglicht hat!
Ich möchte bei der Gelegenheit noch mal auf den Thread viewtopic.php?f=23&t=5373#p39417 aufmerksam machen.
Wir suchen noch ein paar Dateien, die irgendwann einmal verloren gegangen sind.

Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
Zapfenkiller
Beiträge: 1
Registriert: 28 Sep 2019, 09:16

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von Zapfenkiller » 15 Okt 2019, 19:20

Hallo ihr da draussen vorm Monitor!

Als einer der Bauarbeiter bei der neuen ftc-Website möchte ich Euch einen aktuellen Bericht von der Baustelle geben. Seit Esthers Post hat sich wieder einiges getan, auch vor den Kulissen. Richards Fleißarbeit an diversen technischen Einrichtungen fällt hier schon seit einigen Tagen durch das frische Aussehen des Forums ins Auge.

Esther arbeitet unterdessen unermüdlich am Galeriesystem, hier hat das Handwerker-Team noch mit diversen Tücken der Technik zu kämpfen. Schließlich wollen wir alle Links zur alten ftc-Site auf den richtigen Platz in der neuen Site umleiten. Dieser Trakt, und es ist mit Abstand der Größte unserer Baustelle, ist also stellenweise noch im Rohbau, sozusagen.

Bezugsfertig eingerichtet ist seit längerem die section "Know-How". Allerdings ist noch viel Mobiliar und Dekoration in diversen "Umzugskisten" verpackt. Freundlicherweise gibt es einige wenige Helfer die sich als Inneneinrichter betätigen und die Kisten auspacken helfen. Weitere Bewerbungen werden gerne vom Polier entgegengenommen.

Der Seitenflügel ft:pedia ist, von der Öffentlichkeit nahezu unbemerkt, kürzlich in Betrieb gegangen. Jeder neue Jahrgang stockt diesen Flügel um eine Etage auf. Und es gibt weitere Neuerungen:
  • Im Seitenmenü lassen sich die Jahrgänge direkt anwählen.
  • Auf der Übersichtsseite mit allen Ausgaben sind sowohl die jahrgangsweisen Übersichten als auch die Einzelhefte als Unterseiten erreichbar. Einfach auf den jeweiligen Text klicken. Der Link verrät sich durch den animierten Unterstrich. Falls es zu Heften aus diesem Jahrgang noch zusätzliche Downloads gibt, wird das deutlich angezeigt.
  • Auf einer Jahrgangsseite seht ihr welche Dateien ergänzend zu den Heften "im Angebot" sind. Wer aus der nasS (unser Bauarbeiter-Kürzel für die noch aktive statische Site) die zugehörige besondere, aber unvollständig bestückte, Rubrik kennt, muss nun 'umdenken'. Alle Dateien mit erkennbarem Bezug zur ft:pedia wurden zum jeweiligen Heft gebracht.
  • Auf der Site eines Einzelheftes seht ihr die zugehörigen Artikel als Mini-Inhaltsverzeichnis sowie welche Dateien explizit für dieses Heft beigefügt sind. Die Artikel sind inklusive der Seitenzahl verlinkt, direkt kommt man aber nur an wenn man die ft:pedia im Browser liest. Wer sie lieber im Adobe Reader öffnet, der muss dann manuell die Startseite des Artikels anwählen. Das liegt am Adobe Reader, nicht an uns. Weiterhin gibt es auf jeder Einzelheftseite noch die Angabe über die Download-Größe der ft:pedia.
  • Es gibt innerhalb der Jahrgänge und der Einzelhefte eine horizontale Navigation um sich auch auf diesen Etagen durch das reichhaltige Angebot zu arbeiten.
  • Innerhalb der ergänzenden Downloads zu einem Heft kann man auch horizontal navigieren. Zu jeder Datei gibt es weitere Details.
  • An jedem Ende einer Etage befindet sich ein Fahrstuhl der so lange eine Etage aufwärts führt bis man wieder auf der Hauptseite der ft:pedia angelangt ist.
  • Die höheren Etagen sind immer und überall mittels Breadcrumb erreichbar.
Generell führt der Klick aufs Titelbild immer zur ft:pedia als .pdf-File, via Disketten-Icon bekommt man den Datei-Download. Die anderen nützlichen Informationen sind mit möglichst wenigen Mausklicks erreichbar.

Natürlich ist das liebgewonnene Gesamtinhaltsverzeichnis auch noch vorhanden und wird von der Redaktion der ft:pedia gepflegt.

Weiters haben wir noch einen Gebäudeteil, der derzeit mit der Hinweistafel "Fans" gefunden wird. Der Name wird wohl nicht so bleiben. Erste Einrichtung ist bereits vorhanden aber auch hier sind Inneneinrichter und Handwerker noch gleichzeitig zu Gange.

Und für alle die, die sich für die Technik hinter der Seite interessieren, steht derzeit noch unser Bauwagen auf dem Gelände. Da dürft ihr auch jederzeit reinschauen.

So, jetzt muss ich los zur Spätschicht. Also bis die Tage denn.

Zapfenkiller
(Script-Praktikant)
Meine Lieblingsbaustelle: https://gitlab.com/ftcommunity

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1072
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von steffalk » 15 Okt 2019, 20:04

Tach auch!

Alles in Allem: Ganz großartig gemacht und mit viel Liebe zum Detail. Ihr baut da echt was für die Zukunft. Und dass sich alle wie ein Schnitzel auf den Bilderpool freuen, erwähnte ich ja schon mal. :-)

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 150
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von Rudi » 15 Okt 2019, 20:18

Vielen Dank, Zapfenkiller,
für die Informationen. Ihr habt wirklich tolle Arbeit geleistet. Neben den vielen Verbesserungen, die ich garnicht aufzählen kann, habe ich eine kleine Anmerkung:
Auf meinem Monitor (aus sehtechnischen Gründen mit geringerer Auflösung als üblich) ist die "Artikelübersicht" etwas unübersichtlich wegen der langen Texte im Abstact.
Verbesserungsvorschlag 1: Ihr schneidet ihn nach der zweiten Zeile ab.
Verbesserungsvorschlag 2: Der geht an die Herausgeber Dirk Fox und Stefan Falk: Könnte man den Text im Abstact nicht von vornherein so kürzen, dass er hier auf zwei Zeilen passt? Dann wäre er auch griffiger und alles Weitere kann man in der Einleitung schreiben.

Viele Grüße,
Rüdiger
Dateianhänge
Bild Artikelübersicht.jpg
Bild Artikelübersicht.jpg (27.19 KiB) 26169 mal betrachtet

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1072
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von steffalk » 15 Okt 2019, 21:01

Tach auch!

Ich weiß nicht, was das Backend hergibt, aber noch ein Vorschlag wäre, den Abstract anstatt in einer eigenen Spalte in einer eigenen Zeile unterhalb der Ausgabe (in kleinerer Schrift z.B. und mit mehr Abstand zum nächsten Artikel als zu dem, zu dem der Abstract gehört) anzuzeigen. Das Problemchen mit der Breite tritt bei mir als nicht-Vollbild-Surfer auch auf.

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
ski7777
Beiträge: 831
Registriert: 22 Feb 2014, 14:18
Wohnort: Saarwellingen

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von ski7777 » 15 Okt 2019, 21:23

Ich hätte noch 2 Punkte:

Olagino hat Mal ein Tool bei sich privat gehosted, um ft-pedia-Themenbundles zu generieren. Vielleicht könnten wir das integrieren. Ich schriebe ihn Mal an. Dann kann es sich hier per so mit euch in Verbindung setzen.

Können wir die Webseite vielleicht als PWA bereitstellen?

Viele Grüße
Raphael

olagino
Beiträge: 88
Registriert: 02 Aug 2014, 13:13
Kontaktdaten:

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von olagino » 15 Okt 2019, 21:32

Dann erweitere ich mal auf den Hinweis hin den Hinweis: Das Tool was ski7777 erwähnte existiert nach wie vor auf https://pedia.faler.ch, ich pflege auch nach wie vor die aktuellen ft:pedia-Ausgaben ein. Ob eine Verlinkung ein "Transfer" auf die neue Website oder keine der beiden Optionen sinnvoll ist kann am besten vermutlich das Kern-Team einschätzen.

Ich persönlich würde mich natürlich darüber freuen,

olagino

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 340
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von EstherM » 16 Okt 2019, 10:51

Hallo zusammen,
hier einige kurze Antworten zu den Rückmeldungen:

Hallo olagino,
olagino hat geschrieben:
15 Okt 2019, 21:32
Dann erweitere ich mal auf den Hinweis hin den Hinweis: Das Tool was ski7777 erwähnte existiert nach wie vor auf https://pedia.faler.ch, ich pflege auch nach wie vor die aktuellen ft:pedia-Ausgaben ein. Ob eine Verlinkung ein "Transfer" auf die neue Website oder keine der beiden Optionen sinnvoll ist kann am besten vermutlich das Kern-Team einschätzen.

Ich persönlich würde mich natürlich darüber freuen,

olagino
Das Tool liegt bei Dir im Moment gut. Wir werden bei Gelegenheit noch auf der Seite zur ft:pedia einen Link darauf einbauen. Wenn Du mal irgendwann das nicht mehr weiterpflegen möchtest, können wir immer noch eine andere Lösung finden.

Hallo Raphael,
die Sache mit dem Tool ist ja bereits geklärt.
ski7777 hat geschrieben:
15 Okt 2019, 21:23
Können wir die Webseite vielleicht als PWA bereitstellen?

Viele Grüße
Raphael
Guck Dir mal an, was Hugo so macht, dann überlegst Du wie dieses PWA damit geht, wer das braucht, und wann und wie Du das umsetzen kannst. Dann meldest Du Dich nochmal.
Ich persönlich habe auf Buzzword-Bingo keine Lust.

Hallo Stephan,
steffalk hat geschrieben:
15 Okt 2019, 21:01
Tach auch!

Ich weiß nicht, was das Backend hergibt, aber noch ein Vorschlag wäre, den Abstract anstatt in einer eigenen Spalte in einer eigenen Zeile unterhalb der Ausgabe (in kleinerer Schrift z.B. und mit mehr Abstand zum nächsten Artikel als zu dem, zu dem der Abstract gehört) anzuzeigen. Das Problemchen mit der Breite tritt bei mir als nicht-Vollbild-Surfer auch auf.

Gruß,
Stefan
Du lieferst doch als Artikelübersicht eine CSV-Tabelle und das dazugehörige JavaScript, so dass wir eine gut gegliederte, durchsuchbare und nach Spalten sortierbare Darstellung liefern können. Das Backend könnte eine andere Darstellung liefern, aber hier ist doch eine Tabelle mit nebeneinander angeordneten Spalten durchaus sinnvoll. Das sollte auch so bleiben.
Ich werde mal suchen, ob man nicht mit irgendwie die Zellen so darstellen kann, dass der Leser zuerst nur eine Kurzfassung bekommt und dann den Langtext ausklappen kann. Einfach abschneiden ist auch keine gute Idee, weil das entscheidende Stichwort, nachdem der Leser suchen möchte, möglicherweise erst am Ende kommt. Wir nehmen die Anforderung mal auf.

Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1072
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Prototyp für die neue Website

Beitrag von steffalk » 16 Okt 2019, 12:04

Tach auch!

Ginge es dann vielleicht, die Tabelle per CSS so zu formatieren, dass sie nicht breiter als das Browserfenster wird, und ggf. halt auch beim Titel etc. Zeilenumbrüche kommen? Dann bräuchte man auch nicht nach links/rechts zu scrollen. Auf dem Handy käme das dann vielleicht auch besser.

Und noch was zur Tabelle: Wäre es besser, die Zeilen vertikal nach oben bündig anzuordnen anstatt mittig (in Bezug auf den langen Abstract)?

Gruß,
Stefan

Antworten