BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der ftc

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Benutzeravatar
The Rob
Beiträge: 464
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von The Rob » 31 Mär 2019, 14:36

Klingt nach einem guten Plan.
Wie man genau Forum und Bilderpool vereinen kann, weiss ich auch nicht so recht.
phpBB bietet ja eine Galerie, in der man afaik Bilder direkt kommentieren kann. Oder ins Forum einbinden.

Sinnvoll wäre vielleicht, das so oder so ähnlich zu machen:
  • Teilung beibehalten, aber enger verknüpfen (sso)
  • Bilder, die man in einem Post hochlädt, landen automatisch/optional/mit gewähltem Pfad im Pool
  • Linkfunktion/Suchfunktion beim Posten, um vorhandene Bilder aus dem Pool anzuhängen
Aber ob das geht... keine Ahnung.

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1070
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von steffalk » 31 Mär 2019, 18:32

Tach auch!

Ich finde überhaupt nichts Schlimmes daran, die Kommentare im Bilderpool und das Forum nicht zu vereinen. Das funktionierte doch prima. Allerhöchstens könnte man Kommentare zu einer "Bilderserie" = einem Modell oder so einführen, aber auch das halte ich nicht für wichtig. Das Kommentieren von Bildern ist sicher wichtig, aber auch völlig ausreichend. Wichtig bleibt natürlich, alle Bilder, Strukturinformationen und Kommentare vom Bilderpool ins neue System zu übernehmen - aber da sind sich ja eh alle einig.

Gruß,
Stefan

juh
Beiträge: 309
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von juh » 31 Mär 2019, 21:25

Die konzeptionelle Lösung liegt doch auf der Hand, wenn man akzeptiert, dass es beide Male um die nahezu identische Funktionalität und Datenstruktur handelt. Der Unterschied zwischen Bilderpool und Forum liegt im Wesentlichen in der Sicht auf diese Datenstruktur.

Ich habe die konzeptionelle Lösung hier auch schon einmal angedeutet: den Bilderpool als "Unterforum" (mit weiterer Unterstruktur und spezifischen Regeln u.a. für Moderation und Posting) einzurichten. Jetzt kommt natürlich gleich der Einwand: Aber der Bilderpool ist doch mehr, wir wollen doch auch Zufalls-Bilder auf der Titelseite und so weiter.

Ja, dann erzeugt man halt eine alternative Sicht und ggf. Navigationsstruktur auf dieses "Unterforum" und platziert das auf die Titelseite. Natürlich muss die darunter liegende Software so gestaltet sein, dass sie das Extrahieren der entsprechenden Daten erlaubt oder sogar solche alternativen Sichten unterstützt. Welche das tut und was das an Implementationsaufwand erzeugt, kann ich nicht einschätzen, etwas Moderneres als phpBB wird es allerdings sein müssen. Bzw. vielleicht handelt es sich dann gar keine originäre Forensoftware mehr, sondern um Bestandteile eines ausreichend flexiblen CMS, die einmal in Richtung Forum, einmal in Richtung Bilderpool ausgelegt werden. Vor langer Zeit habe ich mal ein Drupal System aufgesetzt, das damals schon entsprechend objektorientiert ausgelegt war.

Mal als Beispiel der "Global Feed" auf der Einstiegsseite https://www.thingiverse.com/ . Das geht so in die Richtung der zufällig ausgewählten "Teaser"-Bildchen auf der ft:c Startseite. Dass das diese Bildchen aus einer sonst ganz anders zugänglichen Datenstruktur heraus erzeugt werden, sieht man hier ja gar nicht. Eine weitere Sicht könnte dann die Unterstruktur des Bilderpool-Unterforums als Menü anbieten und eine "Diashow"-ähnliche Funktionalität bereit stellen. Das Unterforum selbst dient dann vorwiegend als "Backend" für das Einstellen von Content und für die Diskussion. Diese Diskussion kann dann in der Diashow entweder mit eingeblendet werden oder - ähnlich wie bei Svens Vorschlag - verlinkt werden, wobei ich keine Diskussion pro Bild sinnvoll fände, eher pro Bilderserie (=ein Unterordner/Thread).

Also auf den Punkt gebracht: unter der Haube sind Bilderpool und Forum identisch realisiert, ggf. aber mit anderen Benutzungsregeln verbunden. Die unterschiedliche Präsentation und abweichenden Zugangswege werden durch unterschiedliche Sichten erzeugt.

@steffalk: "schlimm" ist hier ein komischer Begriff, es hat halt Nachteile, ein paar habe ich genannt. "Weiter so" kann natürlich eine pragmatische Lösung sein, mit der sich v.a. die Stammuser wohlfühlen.

lg
Jan

PS nochmal zur Sicherheit: ein dickes Danke an Esther, Richard und alle, die sich sonst engagieren. Nichts von dem, was ich schreibe, ist im Sinne von "nun macht doch mal" gemeint. Euer Einsatz, Eure Entscheidung, ich bin an dieser Stelle nur ein bequemer Klugschnacker von der Seitenlinie.
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 338
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von EstherM » 01 Apr 2019, 18:02

Lieber Jan,
Richard hat ja schon schön erklärt, wie wir uns das weitere Vorgehen mit Bilderpool und Forum vorstellen, und was die Gründe dafür sind. Ein paar Aspekte möchte ich noch ergänzen:
- Es gab (und gibt noch) auf der noch existierenden Seite relativ ausführliche Erklärungen zu Bilderpool und Forum. Das werden wir dann auf den aktuellen Stand bringen und auch auf der neuen Seite (vielleicht an etwas leichter zu findender Stelle) wieder bringen. Wir können natürlich keinen zwingen, seine Inhalte an der richtigen Stelle zu posten. Bis jetzt hat das doch relativ gut funktioniert. Aus meiner Sicht ist die ft-community da recht freundlich und offen.
- Es wird immer vorkommen, dass wertvolle Informationen an verschiedenen Stellen verstreut sind. Es wird auf der neuen Seite kein Wiki geben; das hat sich bei uns nicht wirklich bewährt. Aber vielleicht findet sich ein Freiwilliger, der das Forum verfolgt und die wichtigsten Inhalte dann unter "Know-How" zusammenfasst?
- Als wichtigsten Unterschied zwischen Forum und Bilderpool sehe ich den Zeithorizont. Das Forum ist prima für aktuelle Diskussionen, der Bilderpool dient zur Dokumentation von Sachverhalten, die auch nach längerer Zeit noch relevant und interessant sind. Beispiel: das Katzenfoto: das passt auch prima in den Bilderpool, aber die Diskussion dazu ist nur jetzt lustig und unterhaltsam.
- Im Moment ist es aber halt auch so, dass der alte Bilderpool "verbrannt" ist, aber das Forum noch geht. Das Ziel ist daher jetzt, eine neue Webseite und einen neuen Bilderpool aufzusetzen, während das Forum noch so weiterläuft. Es gibt sicherlich für beide Aufgaben andere Lösungen, aber "Es geht auch anders, aber so geht es auch".

Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 149
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von Rudi » 01 Apr 2019, 18:19

Hallo Esther,
wie stellst du dir das vor?
Aber vielleicht findet sich ein Freiwilliger, der das Forum verfolgt und die wichtigsten Inhalte dann unter "Know-How" zusammenfasst?
Käme das für mich in Frage? Ich kann mit Word und Excel umgehen, Programmiererfahrung habe ich praktisch nicht.

Gruß,
Rudi

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 338
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von EstherM » 04 Apr 2019, 09:17

Hallo Rudi,
das wäre prima, wenn Du diese Aufgabe übernehmen könntest. Das wird ja erst dann aktuell, wenn die neue Seite weiter fortgeschritten ist und es einen Zugang für Redakteure gibt. Es soll dann schon so sein, dass diese Redakteure Markdown-Dateien (das sind einfache Text-Dateien, in denen Überschriften, Links usw. gekennzeichnet sind) schreiben können. Programmierkenntnisse sind dafür jedenfalls nicht erforderlich.

Vielen Dank für das Angebot!
Gruß
Esther

(Fehler in der Anrede korrigiert. Ich bitte sehr um Entschuldigung)
Zuletzt geändert von EstherM am 04 Apr 2019, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fehler in der Anrede! Entschuldigung!
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

sven
Beiträge: 1840
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von sven » 04 Apr 2019, 09:46

Hallo!

Hat Euer CMS keinen WYSIWYG Editor?
Irgendwelche Textdateien schreiben müssen mit Codes für Überschrift etc. hat irgendwie sowas von 80er.
Sorry, ist nicht böse gemeint, aber CMS Systeme im Jahre 2019 arbeiten anders.

Gruß
sven

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 338
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von EstherM » 04 Apr 2019, 10:01

Hallo Sven,
ja, es wird ein "What you see is what you wanted" geben. Ich will eine Überschrift 1. Grades, dann mache ich einfach ein # vor meine Zeile. Das ist jetzt nicht sooo schwer. Wenn dann der Layouter irgendwann beschließt, dass Überschriften 1. Grades rosa mit Blümchen sein sollen, dann ist das kein Problem.
Ich wiederhole es immer wieder gerne: Die Leute, die an der neuen Webseite arbeiten, haben sich gegen ein dynamisches CMS wie Drupal entschieden.
Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von MasterOfGizmo » 04 Apr 2019, 10:21

sven hat geschrieben: Sorry, ist nicht böse gemeint
Ich denke doch. Das Posting hatte ja keinen darüber hinausgehenden konstruktiven Inhalt.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von MasterOfGizmo » 04 Apr 2019, 10:31

EstherM hat geschrieben: Ich wiederhole es immer wieder gerne:
Ich finde es ja bewundernswert wie geduldig Du sowas immer wieder erklärst. Aber um technische Aspekte geht es ihm ja in Wirklichkeit gar nicht. Eigentlich ist er nur neidisch, dass ihr da Spass und Erfolg habt. Daher versucht er, Euch die Sache madig zu machen.

Don't feed the trolls ...
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1367
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von PHabermehl » 04 Apr 2019, 10:43

@Esther: Du meintest sicher Rudi statt Richard

@sven: Beim flüssigen Schreiben hat man aber schneller ein # in den Text eingefügt als mit der Maus ein Symbol angeklickt. Außerdem halte ich die Trennung von Inhalt und Layout für eine gute Lösung, aber das hat Esther ja schon kommentiert.
Sagen wir es mal so: markdown ist für Profis, WYSWYG für Spielkinder

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 149
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von Rudi » 04 Apr 2019, 10:49

Liebe Esther,
wen meinst du mit "Richard"? Falls ich es sein sollte, ich heiße Rüdiger (wir hatten uns bei Bjoern getroffen) und nenne mich hier Rudi.
Mein Angebot, am Forum-Know-How zu arbeiten bleibt natürlich erhalten.
Viele Grüße,
Rudi (Rüdiger)

PS: Ein nettes Konterfei hast du!

Benutzeravatar
Rito
Beiträge: 163
Registriert: 20 Aug 2013, 22:44

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von Rito » 04 Apr 2019, 11:38

Irgendwie sind meine Bilder nicht mehr erreichbar, und anmelden kann ich mich auf der ftcommunity-Seite auch nicht mehr (404 Fehler). Muss ich mich dort nun komplett neu anmelden? Die Bilderdatenbank scheint ja nicht mehr Read-only zu sein.

sven
Beiträge: 1840
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von sven » 04 Apr 2019, 11:46

Hallo!
eim flüssigen Schreiben hat man aber schneller ein # in den Text eingefügt als mit der Maus ein Symbol angeklickt. Außerdem halte ich die Trennung von Inhalt und Layout für eine gute Lösung, aber das hat Esther ja schon kommentiert.
Sagen wir es mal so: markdown ist für Profis, WYSWYG für Spielkinder
Heute hat jedes anständige CMS einen Editor. Natürlich kann man auch umschalten und alles händisch machen.
Wenn jemand Codes in den Text einbauen muss, muss er sich diese ganzen Steuercordes merken.
Ein Editor macht das was Du händisch machst automatisch. Er setzt setzt die Steuercodes ein und zeigt Dir direkt das an was Du haben willst.
Aber jedem das seine.
Eigentlich ist er nur neidisch, dass ihr da Spass und Erfolg habt. Daher versucht er, Euch die Sache madig zu machen.
Bestimmt bin ich auf sowas nicht neidisch.

Gruß
sven

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1804
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von MasterOfGizmo » 04 Apr 2019, 12:00

Soll ich mal erzählen, dass das ftDuino-Manual in Latex geschrieben ist? Ist es wirklich ...
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

sven
Beiträge: 1840
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von sven » 04 Apr 2019, 14:29

Hallo!

@MasterOfGizmo:
Das war mir klar.
Getreu dem Motto: "Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.". :)

Gruß
sven

Karl
Beiträge: 627
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von Karl » 04 Apr 2019, 14:40

........tDuino-Manual in Latex geschrieben ist? Ist es wirklich ...
so genau wollten wir es doch eigentlich nicht wissen, sind doch hier ein diskreter Verein! ;)
Ist aber trotzdem gelungen.
Fischertechniker bauen demnächst im "LaTeX". :oops:

@Sven
heißt es nicht "komplimiziert", wenn schon, denn schon?
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 338
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von EstherM » 04 Apr 2019, 15:10

Rito hat geschrieben:Irgendwie sind meine Bilder nicht mehr erreichbar, und anmelden kann ich mich auf der ftcommunity-Seite auch nicht mehr (404 Fehler). Muss ich mich dort nun komplett neu anmelden? Die Bilderdatenbank scheint ja nicht mehr Read-only zu sein.
Hallo Rito,
Die Seite ftcommunity.de erlaubt zur Zeit keine Anmeldung und keine Suche, sondern läuft immer noch nur in einer Art Notfallmodus.
Die Bilderdatenbank ist immer noch Read-Only. Nur die Ankündigung für die Nordconvention und die aktuelle ft:pedia wurden von Hand von den Administratoren nachgetragen.
Wie Du in diesem Thread und bei seinem Kollegen Prototyp für die neue Website lesen kannst, wird aber an der neuen Seite gearbeitet, die auch wieder Uploads erlauben wird.
Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 338
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von EstherM » 04 Apr 2019, 15:13

Rudi hat geschrieben:Liebe Esther,
wen meinst du mit "Richard"? Falls ich es sein sollte, ich heiße Rüdiger (wir hatten uns bei Bjoern getroffen) und nenne mich hier Rudi.
Mein Angebot, am Forum-Know-How zu arbeiten bleibt natürlich erhalten.
Viele Grüße,
Rudi (Rüdiger)

PS: Ein nettes Konterfei hast du!
Hallo Rudi,
tut mir leid! Natürlich weiß ich, wer Du bist.
Mein Avatar geht übrigens auf Peters Fischertechnik-Frauchen zurück.
Gruß und nochmal die allerherzlichste Bitte um Entschuldigung,
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

Benutzeravatar
EstherM
Administrator
Beiträge: 338
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitrag von EstherM » 04 Apr 2019, 15:21

sven hat geschrieben: Aber jedem das seine.
....
Bestimmt bin ich auf sowas nicht neidisch.
Lieber Sven,
vielleicht solltest Du einfach hinnehmen, dass an der neuen Seite irgendwelche Starrköpfe arbeiten, die völlig beratungsresistent sind und sowieso alles anders machen.
Was ich aber Dich noch fragen wollte: auf der ganz alten Seite gab es Bilder, die bei irgendeinem Umzug verloren gegangen sind (z.B. hier: http://ftcommunity.de/wikib061.html?act ... opic_id=31). Du hast Dich doch damals um die Seite gekümmert. Hast Du diese Bilder noch irgendwo?
Wir wollen keine hilfreichen Informationen verloren geben.
Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.

Antworten