DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1269
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von steffalk » 30 Jan 2016, 01:31

Tach auch!

Ich hab ein bisschen auf http://appstudio.windows.com herumgespielt, und heraus kam eine kleine, aber vielleicht nützliche App. Sie bietet eine Referenz über die Funktionen und DIP-Stellungen der E-Tec-, Electronics- und MiniBots-Moduln. Aktuell ist die App in englischer Sprache gehalten, um für potenziell mehr Leute nützlich zu sein. Noch ist die App nicht veröffentlicht, aber unter http://www.ftcommunity.de/categories.php?cat_id=3184 kann man sich ein Bild davon machen.

Beim Microsoft AppStudio kommen Apps für (Überraschung!) Windows-Geräte heraus. Konkret ist diese App für Windows 8.1 oder höher (also auch Windows 10, getestet) und Windows Phone 8.1 oder höher (Windows "Phone" 10 sollte funktionieren, habe ich aber noch nicht testen können).

Deshalb hier die Frage in die Runde: Hätte überhaupt jemand Interesse an sowas? Für Windows Desktop oder für Telefone? Momentan habe ich die App auf meinem Notebook und meinem Telefon laufen, und am Telefon benutze ich sie sehr gerne (den Notebook habe ich fast nie im fischertechnik-Zimmer).

Wenn einer mag, kann er auch gerne ein Visual Studio (2013 oder höher, ich habs in 2015 geöffnet) Projekt mit Quellcode gemailt bekommen. Das kommt beim AppStudio nämlich ganz nebenbei auch heraus. Ich habe aber bislang keine einzige Zeile Code für die App geschrieben, sondern nur im AppStudio rumgetippt, rumgeklickt und ein paar Grafiken gemacht.

Apple- und Andoid-User sind damit aber außen vor - tut mir leid. Das ist nur ein Hobby-Projekt in der Freizeit zum Spielen, und da kommt halt hier was für Windows raus.

Gruß,
Stefan

Sulu007
Beiträge: 278
Registriert: 31 Okt 2010, 22:50
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von Sulu007 » 30 Jan 2016, 09:04

Hallo Stefan,
sieht klasse aus kannst du da auch was machen für Leute die nichts mit Apps am Hut haben und auf Windows 7 bleiben wollen.
Grüße
Reiner

lemkajen
Beiträge: 123
Registriert: 05 Sep 2011, 12:58
Wohnort: Rhede (NRW)

Re: DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von lemkajen » 30 Jan 2016, 09:22

Moin!

schön. Sehr schön!! *fast* ein Grund, die 2 iPads , 1 IPhone und eine MacBookPro zu entsorgen... Aber nur *fast*.... :-(
Trotzdem freute mich für alle "geplagten" Windows-Opfer :-)

Bevor ich gleich gerädert werde, ich bin mit
*/outingBegin
Commodore Basic V2, TurboPascal, Dos 3.0, Windows 3.11, 2000, Millenium, 95, 97, SE, 98, XP, Vista groß geworden und habe mich irgendwann "bekehren" lassen */

Von Daher.... Immer mit westfälischem Augenzwinkern... Bei Apple ist ganz sicher auch nicht alles perfekt... ;-)

Gruß

Jens
----
Jens Lemkamp

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 345
Registriert: 01 Nov 2010, 07:39

Re: DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von Harald » 30 Jan 2016, 10:21

steffalk hat geschrieben:Hätte überhaupt jemand Interesse an sowas? Für Windows Desktop oder für Telefone?
Aber sehr! Ich habe zwar lange gebraucht, aber jetzt liegt so ein WinPhone 8.1-Teil da herum, und ich schaue neidisch hinüber in die Android-Ecke, wo man mit dem Smartphone Modelle steuert.

Gruß,
Harald
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1269
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von steffalk » 30 Jan 2016, 11:18

Tach auch!

@Sulu007: Für ein Desktop-Windows, egal welche Version, würde ich einfach die PDF verwenden. Die sind bei fischertechnik kostenlos ladbar, und für das MiniBots-Modul gibt es eine vorläufige unter http://www.ftcommunity.de/data/download ... lungen.pdf. Eben fand ich auch noch eine von Triceratops mit einer hübschen Übersicht über alle E-Tec-Funktionen auf der letzten Seite: http://www.ftcommunity.de/data/download ... n/etec.pdf. Ich glaube, auf einem Desktop braucht man nicht wirklich ein extra Programm dafür.

Mein Begehr galt ehr der Telefon-App, weil mir die tatsächlich einen Mehrwert bietet. Dass AppStudio auch gleich eine Windows 8.1+ App mit baut, war ehr ein netter Nebeneffekt. Auf dem Telefon aber finde ich PDFs im A4-Format enorm unhandlich wegen des ständigen Scrollens, Zoomens und der dummen Eigenart, dass man beim Zoomen auf eine lesbare Schriftgröße nie einen ganzen Absatz als Fließtext sieht, sondern immer nach links und rechts schieben muss.

Insofern: Für Windows 7 würde ich die PDFs empfehlen. Oder Du baust Dir eine kleine Tabelle in der Tabellenkalkulation Deiner Wahl oder so.

Gruß,
Stefan

Sulu007
Beiträge: 278
Registriert: 31 Okt 2010, 22:50
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von Sulu007 » 30 Jan 2016, 13:26

Hallo Stefan,
ja kann man machen, die Dokumente habe ich auch schon.
Ich fand die Grafiken mit den Logiksymbolen klasse, da erkenne ich gleich welche Signale wie verarbeitet werden.
Wäre es vielleicht möglich die Bilder die die App erzeugt hat z.B. als Hardcopy zu speichern und die Bilder dann in ein PDF zu packen,
oder auch einzeln als jpg zur Verfügung zu stellen?
Grüße
Reiner

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1269
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von steffalk » 30 Jan 2016, 13:39

Tach auch!

Die Bilder kannst Du gerne haben. Die sind nämlich schlicht so entstanden: Anleitung aufmachen, zoomen, Screenshot, speichern, und dann die alle mit einem PowerShell-Script so massiert, dass sie weiße Linien auf transparentem Hintergrund und max.-Abmessung 240 Pixel + 10 px Rand haben. Das _sind_ also sozusagen die Bilder der PDFs (deshalb ja auch meine Frage "an ft"). Wenn Du sie aber willst, maile ich sie Dir gerne (schick mir ne PN, dann kann ich direkt antworten mit ner ZIP als Anlage).

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1269
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von steffalk » 11 Feb 2016, 01:47

Tach auch!

Die App ist jetzt im Windows Store für Windows 8.1 (und höher, hoffe ich doch) abrufbar. Entweder sucht ihr da nach "ft electronics" oder ihr öffnet diesen Link: https://www.microsoft.com/store/apps/9NBLGGH5QHRJ

Hinweis: Obwohl AppStudio die app so markiert, dass sie angeblich die Internetverbindung und das Mikrofon benötigen würden, stimmt das nicht. Die App ist nichts weiter als ein ganz simples Nachschlagewerk und bringt alle Daten mit sich. Sie muss nichts im Internet nachladen und sollte also komplett offline laufen. Und schon gar nicht mache ich da irgendwas mit euren Mikrofonen. Ich werde noch mit Microsoft klären, warum das da so erscheint und wie ich das wegbekomme.

Für alle Verbesserungsvorschläge und vor allem natürlich Fehlerhinweise bin ich sehr dankbar. Nicht dass da einer die app verwendet und was falsch verkabelt ;-)

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1269
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von steffalk » 12 Feb 2016, 12:52

Tach auch!

ft electronics ist aktualisiert (kleinere Textkorrekturen) und steht jetzt nicht nur für Windows Phone 8.1 oder höher, sondern auch im Store für Windows 8.1 oder höher. Desktop-Fans mit Windows 8.1 oder Windows 10 können die jetzt also auch einfach über den Store laden.

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1269
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von steffalk » 15 Apr 2016, 11:48

Tach auch!

Eine kurze Notiz: Mittlerweile haben über 200 Leute das Programm für Desktops oder WinPhones geladen. Das wirklich Drollige daran ist aber die Verteilung quer über die Welt:

- Mit 114 Installationen führt <Tusch> Indien!
- Das nächstgrößere ist Bangladesh mit 13 Downloads.
- Deutschland 8, USA 4, Mexiko und Russland jeweils 2.
- Und dann noch so alles mögliche, verteilt über Österreich, Brasilien, Kamerun, China, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Portugal und Vietnam.

Einige weibliche fischertechnik-Fanninnen sind dabei, aber die meisten sind männlich und 18 - 34 Jahre alt. Falls das irgendjemand interessieren sollte ;-)

Mittlerweile weiß ich auch, warum die App auf Telefonen im Store mit "verwendet Mikrofon und Internet" angezeigt wird: AppStudio-Apps unterstützen standardmäßig Spracherkennung. Da ft electronics aber überhaupt keine Texteingabefelder enthält, wirkt das hier sozusagen nicht - wird aber trotzdem so aufgelistet. Bei Gelegenheit versuche ich, diese Anforderung manuell rauszunehmen und ein entsprechendes Update zu veröffentlichen.

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
DirkW
Beiträge: 346
Registriert: 10 Nov 2014, 16:16
Wohnort: Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: DIP-Stellungen der Elektronik-Moduln als Windows/WP-App

Beitrag von DirkW » 15 Apr 2016, 14:17

Hallo Stefan,

da bin ich aber baff.

Dann stimmt es ja doch, das Indien ganz weit vorn mitspielt.;)
Wenn man überlegt, das dort das Durchschnittseinkommen nicht so hoch ist.

Hmmhh, vielleicht sollte man die ft:pedia zweisprachig herausgeben.

Beste Grüße
Dirk

Antworten