Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
sven
Beiträge: 2722
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von sven » 23 Jul 2022, 11:07

Hallo!

Wie seht ihr den Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"?
Man merkt ja ganz klar, das ft kein Interesse an diesem Bereich hat.
Heute kamen mal wieder einige Antworten, allerdings die sind Fragen die beantwortet worden sind z.B. von April.
Letztendlich wird kaum ein User so lange auf Antwort warten.
Entweder ft wird direkt angeschrieben oder angerufen, oder aber der Baukasten wird verkauft.
Kein User wird 1-3 Monate auf eine Antwort warten.
Viele Antworten sind wie leider in letzter Zeit sehr häufig drum rum geredet. Die Dinge werden einfach ausgesessen.

Viele Fragen werden von ft einfach ignoriert und gar nicht erst beantwortet.

Nehmen wir mal als Beispiel eine Frage von mir: viewtopic.php?f=21&t=7526
Diese liegt schon einen Monat zurück. ft hat nun geantwortet.
Zu dieser Antwort würde ich nun gerne etwas schreiben, was aber auch schon lange nicht mehr möglich ist.

Letztendlich möchte ich sagen, das es schön wäre, wenn der Bereich "Kontakt mit fischertechnik" mal überdacht werden würde.
Ich wäre sogar dafür den Bereich ganz zu entfernen.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Cymbaline
Beiträge: 60
Registriert: 01 Nov 2010, 07:28
Wohnort: Reuver, NL

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von Cymbaline » 23 Jul 2022, 11:56

Hallo Sven,

Ich bin der gleichen Meinung.

Grüße,
Wilbert.
Het leven is hard. Een kokosnoot ook.

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1635
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von steffalk » 23 Jul 2022, 13:38

Tach auch!

Vielleicht können wir auch mal mit fischertechnik reden und etwas nachhaken, ob wir am Antwortverhalten nicht etwas verbessern können. Weiß jemand, wer genau das ist, der in "an ft" antwortet?

Gruß,
Stefan

sven
Beiträge: 2722
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von sven » 23 Jul 2022, 14:41

Hallo!
Vielleicht können wir auch mal mit fischertechnik reden und etwas nachhaken, ob wir am Antwortverhalten nicht etwas verbessern können.
Das klingt doch schon mal nicht schlecht.
Wenn sich eine Lösung findet und ft kooperativ ist, wäre das doch toll.
Ich würde es begrüßen wenn seitens des Forumsbetreibers ein Gespräch mit ft geführt wird.
Dann kann auch geklärt werden, ob ft überhaupt noch Interesse an dem Bereich hat. Es kommt jedenfalls so rüber, das es nicht so ist.
Auch wäre zu klären ob man die Antwortmöglichkeit in dem Bereich nicht wieder aktivieren könnte, wenn ft sich ändern sollte.
Weiß jemand, wer genau das ist, der in "an ft" antwortet?
Früher war es ja so, das jeder ft-Mitarbeiter seinen eigenen Account hatte. War es nicht so, das die das nicht mehr wollten?
Also das jetzt verschiedene Mitarbeiter den Account nutzen?

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 1278
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von EstherM » 23 Jul 2022, 21:53

Hallo zusammen,
vielleicht könnten sven und Wilbert noch mal erklären, was sie eigentlich wollen.
Die fischertechnik-Mitarbeiter sollen schneller antworten. Geht es euch darum, dass schnelle Antworten irgendwie zu gutem Service dazu gehören? Oder war da irgendeine Frage zeitkritisch?
Das Unterforum eignet sich gut, um Fragen beantwortet zu bekommen, die auch andere interessieren könnten. Für die Lösung individueller Probleme ist es doch sowieso weder gedacht noch geeignet. Das ist so ähnlich wie beim Elternabend in der Schule.
Wenn allerdings das Unterforum von den Nutzern nur noch für Beiträge der Marke "Ihr seid alle doof und ich hätte das viel besser gemacht" oder zum Abreagieren von schlechter Laune genutzt würde, dann wäre es allerdings wirklich überflüssig.
Die Verwendung eines Universal-Account für alle Mitarbeiter (oder Mitarbeiterinnen) finde ich durchaus sinnvoll. Das ist so wie unser Account "website-team". Da haben auch mehrere Menschen Zugriff drauf, und wer sich um eine Anfrage kümmert, ist ziemlich zufällig. Ich sehe da das Problem nicht.
Gruß
Esther

sven
Beiträge: 2722
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von sven » 23 Jul 2022, 23:09

Hallo!

@esther:
Eigentlich habe ich das doch gesagt.
Schau Dir doch mal den Bereich "Kontakt mit ft an".
Viele Fragen werden gar nicht beantwortet. Wenn mal etwas beantwortet wird dauert es 1-3 Monate oder noch länger.
Als Zeitraum für eine Antwort würde ich max. 3 Tage ansetzen.

DIe Antworten selber sind auch oft nur heiße Luft, sie sitzen es halt aus.
Was bringt da noch dieser Bereich?
Das Unterforum eignet sich gut, um Fragen beantwortet zu bekommen, die auch andere interessieren könnten.
Das ist richtig, wenn der Bereich entsprechend von ft gepflegt wird.
Früher kümmerte sich ein Mitarbeiter darum und das funktionierte gut.

Wenn ft eine Antwort gibt, dann kommt es immer mal wieder vor, das man dazu noch mal Stellung nehmen möchten, also antworten möchte.
Warum das mal gesperrt wurde, weiß ich ja, aber vielleicht kann man einfach noch mal probieren ob es nicht doch wieder funktioniert.
Die Verwendung eines Universal-Account für alle Mitarbeiter (oder Mitarbeiterinnen) finde ich durchaus sinnvoll. Das ist so wie unser Account "website-team". Da haben auch mehrere Menschen Zugriff drauf, und wer sich um eine Anfrage kümmert, ist ziemlich zufällig. Ich sehe da das Problem nicht.
Ich möchte gerne wissen wer mir antwortet. Ist es der Hausmeister, jemand aus der Entwicklung, der Koch aus der Kantine, der Hilfsarbeiter an der Spritzgußmaschine, ... ?
Es ist einfach eine Akt der Höflichkeit, das man unter einen Beitrag seinen Namen schreibt.
Stell Dir vor jemand ruf auf Grund einer Antwort von ft dort an.
ft müsste erst mal nachforschen wer denn da geantwortet hat.
Wenn man aber am Telefon direkt sagen kann Herr X hat mit Im Forum zu meinem Problem geantwortet, ich hätte den gerne gesprochen, ...
Das macht doch alles viel einfacher.

Das mit dem Account Website-Team ist doch auch überflüssig.
Wenn Du, Esther, etwas beantwortest, kannst Du das doch mit Deinem User machen.
Dann weiß man das die Antwort von Dir kommt und man kann Dich notfalls auch mal direkt drauf ansprechen.
Es gibt im Forum die Möglichkeit Usergruppen anzulegen. Die Gruppe wird beim User angezeigt.
Bei Dir würde dann Website-Team stehen.
Für mich sind diese Universal-Accounts total unpersönlich.
Verstehe den Sinn einfach nicht, denn jeder User der im Forum teilnimmt, kann mit einem eigenen Account arbeiten.
Ich würde niemals mit einem Gruppenaccount schreiben.
Stell Dir vor jemand aus der Gruppe schreibt einen Beitrag mit einer Beleidigung oder so hier im Forum.
Wer war es dann? Kann man ja nicht nachvollziehen. Ist nur mal ein Beispiel, was passieren kann.

Was spricht denn dagegen, seinen Namen als ft-Mitarbeiter unter einen Beitrag zu setzen?
Haben die was zu verbergen? Können die nicht ruhigen Gewissens mit Ihrem Namen hinter dem Beitrag sehen?

Wenn man sich mehrere Accounts sparen möchte, spricht nichts gegen den Gruppenaccount.
Nur sollte man dann einfach am Ende des Beitrages schreiben:
Gruß
Franz Mustermann
(ft Abteilung X)

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

Cymbaline
Beiträge: 60
Registriert: 01 Nov 2010, 07:28
Wohnort: Reuver, NL

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von Cymbaline » 24 Jul 2022, 07:56

EstherM hat geschrieben:
23 Jul 2022, 21:53
Geht es euch darum, dass schnelle Antworten irgendwie zu gutem Service dazu gehören?
Ja
EstherM hat geschrieben:
23 Jul 2022, 21:53
Oder war da irgendeine Frage zeitkritisch?
Nein, zeitkritisch ist da nichts, aber wenn das Monate dauert bis eine eine Antwort kommt finde ich aus PR-sicht nicht vernünftig.
Dann sehe ich einfach keinen Mehrwert im ft-Unterforum.

Grüsse,
Wilbert.
Het leven is hard. Een kokosnoot ook.

ModeratorRalf
Moderator
Beiträge: 149
Registriert: 13 Sep 2019, 21:00

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von ModeratorRalf » 24 Jul 2022, 13:30

steffalk hat geschrieben:
23 Jul 2022, 13:38
Weiß jemand, wer genau das ist, der in "an ft" antwortet?
Nein, weiß ich auch nicht.
Ich nehme mal an, dass hier ein kleines Team dahinter steckt, das sagt ja der Name schon.

Viele Grüße, Ralf
Ich hoffe hier wird bald ein Termin für die nächste Nordconvention stehen

ModeratorRalf
Moderator
Beiträge: 149
Registriert: 13 Sep 2019, 21:00

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von ModeratorRalf » 24 Jul 2022, 14:25

sven hat geschrieben:
23 Jul 2022, 14:41
Ich würde es begrüßen wenn seitens des Forumsbetreibers ein Gespräch mit ft geführt wird.
Dann kann auch geklärt werden, ob ft überhaupt noch Interesse an dem Bereich hat. Es kommt jedenfalls so rüber, das es nicht so ist.
Es kommt ja nicht von ungefähr, dass seitens des Forumsbetreibers (sprich: ftc Modellbau e.V.) hier nicht oder nur wenig eingegriffen wird.
Als fischertechnik vor vielen Jahren nicht mehr das komplette Forum betreiben wollte, erklärten sich fischertechnik und Verein aber doch zu einer Teillösung bereit. Über das Unterforum "Kontakt mit fischertechnik" sollte die Zusammenarbeit zwischen Forum und Verein weiterhin bestehen bleiben.
Anfangs konnten hier auch alle Forumsteilnehmer antworten - und das taten auch einige. Wie ich mich erinnere, gab es da eine kleinere Gruppe, die sehr schnell (oft innerhalb weniger Minuten/Stunden) antwortete.
Die Antworten waren nicht immer im Sinne von fischertechnik, sodass seitens fischertechnik der Wunsch geäußert wurde, dass hier nur noch fischertechnik-Mitarbeiter und Moderatoren/Administratoren antworten können.
Diesem Wunsch wurde dann entsprochen.
sven hat geschrieben:
23 Jul 2022, 14:41
Auch wäre zu klären ob man die Antwortmöglichkeit in dem Bereich nicht wieder aktivieren könnte, wenn ft sich ändern sollte.
Wir können gerne die Antwortmöglichkeiten hier wieder auf "alle" setzen, das ist aber letztendlich Verhandlungssache zwischen fischertechnik und Verein.
sven hat geschrieben:
23 Jul 2022, 14:41
Früher war es ja so, das jeder ft-Mitarbeiter seinen eigenen Account hatte. War es nicht so, das die das nicht mehr wollten?
Also das jetzt verschiedene Mitarbeiter den Account nutzen?
Ja, das war mal so.
Das hat aber zu diversen Schwierigkeiten geführt, wenn diese Mitarbeiter nicht mehr bei fischertechnik beschäftigt sind. Emails werden dann bspw. nicht mehr beantwortet und sind auch rein rechtlich nicht ganz so einfach aus dem System zu nehmen.
Deswegen ist es jetzt ein anonymes Team welches hier antwortet.

Viele Grüße, Euer Moderator Ralf
Ich hoffe hier wird bald ein Termin für die nächste Nordconvention stehen

ModeratorRalf
Moderator
Beiträge: 149
Registriert: 13 Sep 2019, 21:00

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von ModeratorRalf » 24 Jul 2022, 14:37

sven hat geschrieben:
23 Jul 2022, 23:09
Früher kümmerte sich ein Mitarbeiter darum und das funktionierte gut.
Nur anfangs.
Dann gab es viele Jahre kritische Anmerkungen zum Antwortverhalten. Es wurden weitere fischertechnik-Mitarbeiter eingesetzt. Aber auch das funktionierte nur in den ersten paar Monaten wirklich gut.

Viele Grüße, Moderator Ralf
Ich hoffe hier wird bald ein Termin für die nächste Nordconvention stehen

sven
Beiträge: 2722
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von sven » 24 Jul 2022, 15:03

Hallo!

@ralf:
Wirst Du denn nun ein Gespräch mit ft führen und mal klären wie ft sich das weiterhin vorstellt?
Oder heißt das jetzt das alles bleibt wie es ist?

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

ModeratorRalf
Moderator
Beiträge: 149
Registriert: 13 Sep 2019, 21:00

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von ModeratorRalf » 24 Jul 2022, 16:06

sven hat geschrieben:
24 Jul 2022, 15:03
Hallo!

@ralf:
Wirst Du denn nun ein Gespräch mit ft führen und mal klären wie ft sich das weiterhin vorstellt?
Oder heißt das jetzt das alles bleibt wie es ist?

Gruß
sven
Nachdem sich im Bereich "Kontakt mit fischertechnik" wirklich mehrere Monate gar nichts getan hatte, sehe ich da ebenfalls (Ver)handlungsbedarf.
Von einer Holzhammermethode (sprich: Schließung des Unterforums seitens des Vereins ohne eine Abstimmung mit fischertechnik) halte ich aber definiv nichts.

Viele Grüße, Ralf (als Vorsitzender des ftc Modellbau e.V.)
Ich hoffe hier wird bald ein Termin für die nächste Nordconvention stehen

sven
Beiträge: 2722
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von sven » 24 Jul 2022, 16:19

Hallo!
Von einer Holzhammermethode (sprich: Schließung des Unterforums seitens des Vereins ohne eine Abstimmung mit fischertechnik) halte ich aber definiv nichts.
Davon sprach ja auch niemand.
Darüber wäre nachzudenken wenn ft sagt wir wollen nix ändern oder so.

Nachdem sich im Bereich "Kontakt mit fischertechnik" wirklich mehrere Monate gar nichts getan hatte, sehe ich da ebenfalls (Ver)handlungsbedarf.

Prima das Du das auch so siehst.
Bin also gespannt ob ihr bei ft was erreichen könnt
Schauen wir mal ob es in den nächsten Tagen schon irgendwas neues hierzu gibt.

Gruß
sven
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

ModeratorRalf
Moderator
Beiträge: 149
Registriert: 13 Sep 2019, 21:00

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von ModeratorRalf » 24 Jul 2022, 16:28

sven hat geschrieben:
23 Jul 2022, 11:07
Ich wäre sogar dafür den Bereich ganz zu entfernen.

Gruß
sven
Doch, genau davon sprachst du.

Gruß, Moderator Ralf
Ich hoffe hier wird bald ein Termin für die nächste Nordconvention stehen

sven
Beiträge: 2722
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von sven » 24 Jul 2022, 16:37

Hallo!

Ok, ist richtig, das schrieb ich in meinem ersten Posting.
Hätte ich etwas anders formulieren sollen.
Ich meinte das so, das man den Bereich schließen sollte, das er so wie er derzeit ist und von ft geführt wird eben überflüssig ist.

Wenn ft sich ändert und man da auch wieder mit ft diskutieren kann. prima.
Dann ist der Bereich wieder sinnvoll und es gibt keinen Grund ihn zu schließen.

Gruß
ssen
Dieses Posting gibt ganz allein meine persönliche Meinung wieder!

ModeratorRalf
Moderator
Beiträge: 149
Registriert: 13 Sep 2019, 21:00

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von ModeratorRalf » 24 Jul 2022, 16:43

sven hat geschrieben:
24 Jul 2022, 16:19
Prima das Du das auch so siehst.
Bin also gespannt ob ihr bei ft was erreichen könnt
Schauen wir mal ob es in den nächsten Tagen schon irgendwas neues hierzu gibt.
Ja ich sehe das zwar genauso und Stefan äußerte sich auch zu dem Thema, aber wie du ja so schön geschrieben hast "... ob ihr was erreichen könnt", sind hier noch einige Leute mehr gefragt.
Da ich nach wie vor einen guten Kontakt zu fischertechnik favorisiere und in Zukunft weiterhin pflegen und ausbauen möchte, ist das bestimmt keine Sache, die innerhalb der nächsten Tage verhandelt oder gar entschieden wird.

Viele Grüße, Ralf
Ich hoffe hier wird bald ein Termin für die nächste Nordconvention stehen

hottewiz
Beiträge: 133
Registriert: 07 Mai 2016, 14:53

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von hottewiz » 24 Jul 2022, 16:47

Hallo.
dann wird ja bald hier über das Verhandlungsergebnis berichtet werden, Ich hoffe, dass es zukünftig wieder besser wird.
Gruß, Horst

Benutzeravatar
EstherM
Beiträge: 1278
Registriert: 11 Dez 2011, 21:24

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von EstherM » 25 Jul 2022, 20:11

Hallo zusammen,
vielen Dank erstmal an Ralf, der die Historie dieses Forumsbereiches hier kenntnisreich dargestellt hat. Bei der nächsten Mitgliederversammlung kann dann möglicherweise bekannt gegeben werden, was die Kommunikation mit fischertechnik ergeben hat.
Ich finde, dass außer dem langen Warten auf Antworten an diesem Forenbereich nichts auszusetzen ist.
sven hat geschrieben:
23 Jul 2022, 23:09
DIe Antworten selber sind auch oft nur heiße Luft, sie sitzen es halt aus.
Meiner Meinung nach liegt das auch an der Art, wie manche Fragen gestellt wurden. Ich finde, sie antworten immer freundlich und sachlich.

Einige der Vorteile von anonymen Firmen-Accounts hat Ralf ja schon dargestellt. Ich möchte noch einen Punkt hinzugfügen: wenn eine Diskussion unhöflich bis unfreundlich wird, hilft eine anonyme Unterschrift beim Schreiben der Antwort, freundlich und höflich zu bleiben, eben weil man das Ganze nicht persönlich zu nehmen braucht und nicht so nah an sich ran lässt.
sven hat geschrieben:
23 Jul 2022, 23:09
Das mit dem Account Website-Team ist doch auch überflüssig.
Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Es geht mir hier um den Mail-Account website-team@ftcommunity.de. Da antworten wir in der Regel mit Namen. Wenn mir jemand dumm käme (was bis jetzt nicht vorgekommen ist), würde ich allerdings anonym antworten. Ich nehme mal an, dass die anderen Team-Mitglieder das auch so machen würden. Der wichtigste Punkt ist allerdings, dass wir in diesem Zusammenhangh nicht unsere privaten E-Mail-Adressen nutzen. Dafür finde ich einen extra Mail-Account überhaupt nicht überflüssig.

Gruß
Esther

Sulu007
Beiträge: 300
Registriert: 31 Okt 2010, 22:50
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von Sulu007 » 25 Jul 2022, 23:09

Hallo Ralf,
vielleicht sollte der Bereich nicht für alle geöffnet werden, sondern nur für den Thread eröffner.
So kann dieser und nur dieser Nachfragen zu der Antwort von ft machen.
Grüße
Reiner

ModeratorRalf
Moderator
Beiträge: 149
Registriert: 13 Sep 2019, 21:00

Re: Forumsbereich "Kontakt mit fischertechnik"

Beitrag von ModeratorRalf » 26 Jul 2022, 09:11

Sulu007 hat geschrieben:
25 Jul 2022, 23:09
Hallo Ralf,
vielleicht sollte der Bereich nicht für alle geöffnet werden, sondern nur für den Thread eröffner.
So kann dieser und nur dieser Nachfragen zu der Antwort von ft machen.
Moin Reiner,
wenn das geht, wäre das hilfreich und zielführend.
Meine Moderator-Rechte reichen leider nicht aus das auszuprobieren.
Könnte da mal ein Administrator nachschauen, ob das geht?

Viele Grüße, Ralf
Ich hoffe hier wird bald ein Termin für die nächste Nordconvention stehen

Antworten