I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stellen

Hier habt Ihr die Möglichkeit direkt mit dem fischertechnik Team in Kontakt zu treten
Here you have the Possibility to get in direct contact with the fischertechnik-Team

Moderator: fischertechnik Mitarbeiter

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

In dieser Unterkategorie können nur fischertechnik-Mitarbeiter und Moderatoren antworten!
Benutzeravatar
Peterholland
Beiträge: 324
Registriert: 01 Nov 2010, 22:28
Wohnort: Poederoyen NL

I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stellen

Beitrag von Peterholland » 29 Dez 2015, 19:40

Hallo Fischertechnik / RoboPro-Entwickler,

Im ROBOPro 4.2.3 \ Bibliothek \ I2C gibt es (nur) 4 neue Driver-Programms aus 2015.
- Wäre es möglich beim I2C Beispiel-Programme, wie z.b. beim Acc-Gyro-BMX055, mehr Erklärungen zur verfugung zu stellen.

Nur Anschluss : Vdd, GND, SCx (=SCL; I2C clock) en SDx (serial data input / output) reicht nicht zum Funktionieren der Acc-Gyro-BMX055.
Das Programm endet immer mit eine Fehlermelung.

Viele der 2012 -Driver Programms ( auch im ROBOPro 4.2.3\Bibliothek\I2C ) mit sehr gute Erklärungen gab es von "Rei Vilo".
Schau mal : http://reivilofischertechnik.weebly.com ... ivers.html

Gruss,

Peter
Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL

Markus Burkhardt
Beiträge: 171
Registriert: 12 Jan 2016, 09:13

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Markus Burkhardt » 19 Jan 2016, 18:10

Hallo Peter,

welche Informationen benötigst du denn genau?
Und ja, die Programme von Rei Vilo sind hervorragend :D

Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
Peterholland
Beiträge: 324
Registriert: 01 Nov 2010, 22:28
Wohnort: Poederoyen NL

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Peterholland » 19 Jan 2016, 19:08

Hallo Markus,

Ist das I2C Beispiel-Programme Acc-Gyro-BMX055 wirklich geprüft zum "plug-und-play-" Funktionieren ?
Es sieht Komplisiert aus und da steck (sehr) viel Arbeid im Programm.

Ich habe mehrere Wochen her dieses BMX055 9-Axis Sensor Breakout Board bestellt, empfangen und geprüft :
http://www.ebay.com/itm/BMX055-9-Axis-S ... 1711897382

Nur Anschluss : Vdd (= 3,3V mit LM2596 Step-Down Voltage Module on 9V TXT), GND, SCx (=SCL; I2C clock) und SDx (serial data input / output) reicht leider nicht zum Funktionieren der Acc-Gyro-BMX055.
Das Programm endet immer mit eine Fehlermelung.

Im RoboPro I2C Beispiel-Programme Acc-Gyro-BMX055 gibt es bei die Unterprogramme sehr/zu viele "Check" Hinweisen zum Data-sheet.
Die Data-sheet habe ich schon gedownload. Bosch-website:
https://www.bosch-sensortec.com/de/home ... 5_1/bmx055
Aber die sehr viele Einstellungen als "nicht-Programma-Expert" prüfen, ändern und versuchen ist sinnlos.

Wäre es möglich das ich dieses BMX055 9-Axis Sensor Breakout Board Ihnen zu senden kann, zum prüfung mit richtigen (andere ? ) I2C -Device-Adresses usw. ?

Gruss,

Peter
Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL

Markus Burkhardt
Beiträge: 171
Registriert: 12 Jan 2016, 09:13

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Markus Burkhardt » 19 Jan 2016, 23:11

Hallo Peter,

das Beispielprogramm Acc-Gyro-BMX055.rpp funktioniert bei uns ganz gut. Aber du hast vollkommen recht, ich finde I2C auch nicht gerade einfach.

Hast du einen Link zu einem Datenblatt des Breakout-Boards? Ich kann das dann mal mit unserer Lösung vergleichen und dir vielleicht einen nützlichen Hinweis geben.

Viele Grüße
Markus

Rei Vilo
Beiträge: 79
Registriert: 19 Dez 2015, 15:39

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Rei Vilo » 20 Jan 2016, 11:06

Unfortunately, I've experienced many issues with the Bosch sensors BMM150 and BMI160. They are slightly over-engineered. The BMX055 looks like very similar in complexity.

If you're looking after an IMU with data fusion, there are two options:
  • Go for the BNO055. It includes a built-in calculator that provides the quaternion data and Euler angles (roll, pitch and yaw angle), directly available for reading.
  • Build your own smart sensor with a MCU to acquire raw values and perform the data fusion to obtain the angles. For more information, have a look at my smartDevices for fischertechnik.

Markus Burkhardt
Beiträge: 171
Registriert: 12 Jan 2016, 09:13

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Markus Burkhardt » 20 Jan 2016, 11:49

Dear Rei Vilo,

Thanks for the the tip, the BNO055 really looks like a smart alternative to the BMX055. And I have to say that the implementation of a data fusion algorithm in ROBOPro is challenging. I have started to implement two alternatives, one by Madgwick and Mahony's DCM filter (the implementations in C of both filters can be found here: http://www.x-io.co.uk/open-source-imu-a ... lgorithms/). And both implementations are extremely big in ROBOPro.

I will take a look at the alternatives that you have proposed.

Best regards,
Markus

Rei Vilo
Beiträge: 79
Registriert: 19 Dez 2015, 15:39

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Rei Vilo » 20 Jan 2016, 16:44

You're welcome!

I'm using

Benutzeravatar
Peterholland
Beiträge: 324
Registriert: 01 Nov 2010, 22:28
Wohnort: Poederoyen NL

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Peterholland » 20 Jan 2016, 21:05

Markus Burkhardt hat geschrieben:Hallo Peter,

das Beispielprogramm Acc-Gyro-BMX055.rpp funktioniert bei uns ganz gut. Aber du hast vollkommen recht, ich finde I2C auch nicht gerade einfach.

Hast du einen Link zu einem Datenblatt des Breakout-Boards? Ich kann das dann mal mit unserer Lösung vergleichen und dir vielleicht einen nützlichen Hinweis geben.

Viele Grüße
Markus

Hallo Markus und Rei Vilo,

Ich habe vom Lieferant dieser Datenblatt-Link des Breakout-Boards empfangen :
https://drive.google.com/folderview?id= ... sp=sharing

http://www.ebay.com/itm/BMX055-9-Axis-S ... TQ:US:1123

gruss,

Peter
Poederyen NL
Peter Poederoyen NL

Markus Burkhardt
Beiträge: 171
Registriert: 12 Jan 2016, 09:13

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Markus Burkhardt » 21 Jan 2016, 08:47

Hallo Peter,

danke für das Datenblatt. Ich schaue es mir an und vergleiche es mal mit unserer Lösung.

Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
Peterholland
Beiträge: 324
Registriert: 01 Nov 2010, 22:28
Wohnort: Poederoyen NL

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Peterholland » 22 Jan 2016, 10:55

Hallo Markus,

Das Beispielprogramm Acc-Gyro-BMX055.rpp funktioniert bei euch (FT) ganz gut.

- Welche Breakboard Acc-Gyro-BMX055 und Lieferant hat Fischertechnik ?
- Wenn es für etwa 10 á 15 Euro ein gut funktionierendes Breakboard Acc-Gyro-BMX055 (wie bei FT) + RoboPro-Programm gibt, wäre das auch eine Löschung.
- Wäre es möglich das ich dieses BMX055 9-Axis Sensor Breakout Board Ihnen zu senden kann, zum prüfung mit richtigen (andere ? ) I2C -Device-Adresses usw. ?


Gruss,

Peter
Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL

Markus Burkhardt
Beiträge: 171
Registriert: 12 Jan 2016, 09:13

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Markus Burkhardt » 25 Jan 2016, 10:01

Hallo Peter,

wir haben eine Fischertechnik-Lösung. Diese wird auch demnächst verfügbar sein.

Leider muss ich deine letzte Frage verneinen. Auch wenn ich das in deinem Falle gerne machen würde, würde das zur Folge haben, dass andere dies auch in Anspruch nehmen möchten. Aber ich hatte dir ja versprochen, dass ich mir das Datenblatt anschaue und dir dann Rückmeldung gebe.

Viele Grüße
Markus

EDIT: In einer früheren Version dieser Beitrags habe ich geschrieben, dass die Fischertechnik-Lösung zusammen mit der Firma Knobloch entwickelt wurde. Dies ist nicht der Fall.
Zuletzt geändert von Markus Burkhardt am 25 Jan 2016, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ski7777
Beiträge: 845
Registriert: 22 Feb 2014, 14:18
Wohnort: Saarwellingen

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von ski7777 » 25 Jan 2016, 10:12

Vielleicht wäre es möglich das i²C Element mit einem Eingang für die Adresse zu versehen.

Raphael

Markus Burkhardt
Beiträge: 171
Registriert: 12 Jan 2016, 09:13

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Markus Burkhardt » 25 Jan 2016, 10:57

Hallo Raphael,

meinst du damit, dass man die Möglichkeit schaffen sollte, die Adresse eines I2C-Sensors zu ändern?

Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
ski7777
Beiträge: 845
Registriert: 22 Feb 2014, 14:18
Wohnort: Saarwellingen

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von ski7777 » 25 Jan 2016, 11:10

Ich meine damit, dass ich den Treiber für das LC display nehme und einfach zB. über eine Variable die Adresse festlegen, um mehrere anzusteuern. So könnte man U
auch Adresskollisionen vermeiden.

Raphael

Markus Burkhardt
Beiträge: 171
Registriert: 12 Jan 2016, 09:13

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Markus Burkhardt » 25 Jan 2016, 11:29

Hallo Raphael,

wenn ich richtig informiert bin, sind die Hardwareadressen der meisten I2C-Sensoren fest vorgegeben. Solltest du einen Sensor haben, bei dem man die Adresse ändern kann, so glaube ich, dass das nicht durch eine Software geschieht, sondern durch einen Schalter oder ähnliches.

Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
ski7777
Beiträge: 845
Registriert: 22 Feb 2014, 14:18
Wohnort: Saarwellingen

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von ski7777 » 25 Jan 2016, 11:38

Ich meine ja auch, dass ich z.B. 2 Displays mit 2 HW adressen habe und diese ohne änder der Adresse in den Rx TX Elementen ansteuern kann. So pragrammiere ich nur einen Treiber und kann den dann als UP einsetzen und an einem Eingang die Adresse als Konstante übermitteln.

Raphael

Benutzeravatar
Peterholland
Beiträge: 324
Registriert: 01 Nov 2010, 22:28
Wohnort: Poederoyen NL

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Peterholland » 25 Jan 2016, 12:27

Markus Burkhardt hat geschrieben:Hallo Peter,

wir haben eine Fischertechnik-Lösung, die zusammen mit der Firma Knobloch entwickelt wurde. Diese wird auch demnächst verfügbar sein.

Viele Grüße
Markus
Hallo Markus,

Ist die Fischertechnik-Lösung -Breakboard Acc-Gyro-BMX055- , die zusammen mit der Firma Knobloch entwickelt wurde, demnächst verfügbar bei Fischertechnik oder/und bei Knobloch ?


Gruss,

Peter Damen
Poederoijen NL
Peter Poederoyen NL

Markus Burkhardt
Beiträge: 171
Registriert: 12 Jan 2016, 09:13

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Markus Burkhardt » 25 Jan 2016, 13:08

@Raphael:
wenn deine Displays verschiedene Hardwareadressen haben, kannst du natürlich denselben Treiber verwenden und dem dann die entsprechende Adresse übergeben.

@Peter:
ja, der wird verfügbar sein. Ich kenne jedoch den genauen Termin noch nicht.

Viele Grüße
Markus

Markus Burkhardt
Beiträge: 171
Registriert: 12 Jan 2016, 09:13

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Markus Burkhardt » 25 Jan 2016, 14:11

Hallo zusammen,

die von mir erwähnte Fischertechnik-Lösung wurde nicht zusammen mit der Firma Knobloch entwickelt. Ich bitte von Anfragen nach diesem Sensor bei der Firma Knobloch abzusehen.

Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
Peterholland
Beiträge: 324
Registriert: 01 Nov 2010, 22:28
Wohnort: Poederoyen NL

Re: I2C Beispiel-Programme + Erklärungen zur verfugung stell

Beitrag von Peterholland » 25 Jan 2016, 16:43

Hallo Peter,

wir haben eine Fischertechnik-Lösung. Diese wird auch demnächst verfügbar sein.

Aber ich hatte dir ja versprochen, dass ich mir das Datenblatt anschaue und dir dann Rückmeldung gebe.

Viele Grüße
Markus

----------------------------------------------------------------------

Hallo Markus,

Hast du beim Datenblatt unterschieden gefunden : nicht compatible zum standard Robo-Pro-Programm ?

Kostet die "Fischertechnik-BMX055 -9Axis Sensor Breakout Board" mehr oder weniger als 20 Euro ?

Gruss,


Peter
Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL

Antworten