Ein neues Teil - Accelorometer

Für Microcontroller und sonstige "echte" Technik-Themen, die sonst nichts mit ft zu tun haben
Everything technical that has nothing to do with ft
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Benutzeravatar
peter.poetzi
Beiträge: 87
Registriert: 06 Nov 2010, 10:00

Ein neues Teil - Accelorometer

Beitrag von peter.poetzi » 09 Nov 2010, 18:50

Den ADXL 330 , das ist ein 3 Achs gyro um nur 5€ (bei entsprechend großen mengen wird er dann sicher billiger).

Wenn Interesse besteht, kann ich auch mal ein paar Module bauen und dann per Post (55c) an alle interresierten verschicken!
Also meldet euch bei mir! peter.poetzi(ät)gmail.com
Früherer Nick:hman13
int main(){return main();}

Benutzeravatar
peter.poetzi
Beiträge: 87
Registriert: 06 Nov 2010, 10:00

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von peter.poetzi » 09 Nov 2010, 20:31

Wer hat denn meinen Beitrag hierher kopiert?
Früherer Nick:hman13
int main(){return main();}

heiko
Beiträge: 256
Registriert: 28 Okt 2010, 17:10

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von heiko » 09 Nov 2010, 20:45

Hallo,

wir waren uns einig, dass der Beitrag verschoben werden sollte, um eine bessere Diskussion zu ermöglichen. Das Forum "Kommunikation mit fischertechnik" ist eben genau nur für die Kommunikation mit fischertechnik da. Diskutieren können wir hier.

Kein Problem, oder?

Gruß
Heiko

Benutzeravatar
fuchs
Beiträge: 26
Registriert: 01 Nov 2010, 11:48

Re: Ein neues Teil

Beitrag von fuchs » 11 Nov 2010, 17:43

hallo
die diskussion um dieses neue teil hatte ich angestoßen. auch damals war die reaktion von fischertechnik eher verhalten.
im laufe des fadens kamen wir dann auch auf die seite von dirk uffmann.
dirk hat auf basis des "mma 1260d" und eines ähnlichen bausteins, eine achsregelung gebaut.
bei weiteren nachforschungen bin ich dann auf die firma freescale getroffen, die vertreiben über die bucht ein kleines platinchen,
mit oben genannten baustein und einem spannungsregler.
Bild
Bild
Bild
die foto's sind durch das runterscalieren nicht besser geworden.
angeschlossen an [ i1 analog 10 v(farbsensor) ] bekommt man werte zwischen 1000 und 3000.
wobei 1000 und 3000 jeweils waagerecht sind. 2000 dann senkrecht.
aktuell bei der bucht unter Artikelnummer: 310230569424 zu bekommen.
suchbegriff: mma1260.
was dabei besonders ist, durch den spannungsregler und die schraubleiste, kann man das ganze einfach integrieren.
9 - 15 volt eingangsspannung ( bei mir gings auch mit 8,6 volt )
kleineres gehäuse wäre noch schön, habe aber nichts passendes im ft-raster gefunden.
also viel spaß
fuchs
nichts ist so wie es scheint

Benutzeravatar
Fredy
Beiträge: 116
Registriert: 31 Okt 2010, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von Fredy » 11 Nov 2010, 20:07

Hi,
ich hab die beiden Beiträge mal hier in geschoben.
(http://www.forum.ftcommunity.de/viewtopic.php?f=23&t=52)

Gruß Frederik

Benutzeravatar
peter.poetzi
Beiträge: 87
Registriert: 06 Nov 2010, 10:00

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von peter.poetzi » 11 Nov 2010, 21:41

Ich würde sagen das hier schein ein bisschen kompakter zu sein:
Bild
Bild

Das hat nur 20mm+20mm, passt also leicht auf z.b. eine 30*30cm Platte von ft, kann man super mit Heißkleber befestigen!
Und wenn man die Platine um je 2,5mm auf der oberen und unteren Seite kürzt, passt sie sogar auf eine 15*30cm Platte!

Außerdem muss man es nicht kalibrieren.
Früherer Nick:hman13
int main(){return main();}

Benutzeravatar
fuchs
Beiträge: 26
Registriert: 01 Nov 2010, 11:48

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von fuchs » 11 Nov 2010, 21:59

hi
ja, sieht gut aus.
schon ausprobiert, welchen sensorbereich kann man nutzen?
wie teuer soll das teil sein?
hat es eine starke hitzedrift?
kann es sein, das ich sowas schon mal auf einer quadrokopterseite gesehen habe?
mfg fuchs
nichts ist so wie es scheint

Benutzeravatar
peter.poetzi
Beiträge: 87
Registriert: 06 Nov 2010, 10:00

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von peter.poetzi » 12 Nov 2010, 07:38

Das ding kostet ohne Versand etwa 10€

wir haben es am montag bestellt, gestern dürfte es gekommen sein. Leider haben wir nur am Montag und Mittwoch 4 Stunden Labor, deswegen kann ich erst am Montag sagen was es kann.

Früher haben wir den Sensor von der Wii-motion-plus genommen, der wurde dann aber viel zu ungenau weil die Motorsteuerung genau danaben ist(die wird heiß), ich hoffe inmal das dieses Modul weniger Temperaturabhängig ist.
Früherer Nick:hman13
int main(){return main();}

Benutzeravatar
peter.poetzi
Beiträge: 87
Registriert: 06 Nov 2010, 10:00

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von peter.poetzi » 12 Nov 2010, 09:58

SAMMELBESTELLUNG: Ich kann viele Module billiger bestellen weil ich in Östereiche wohne und euch dann um 65c schicken!

Wer interresiert ist, soll sich bitte melden.
Preis:
11.95€ für das Modul (inkl. UST)
65c Porto nach Deutschland
----
12,60€

EDIT: 55c auf 65c ausgebessert
Zuletzt geändert von peter.poetzi am 13 Nov 2010, 09:40, insgesamt 1-mal geändert.
Früherer Nick:hman13
int main(){return main();}

Benutzeravatar
fuchs
Beiträge: 26
Registriert: 01 Nov 2010, 11:48

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von fuchs » 12 Nov 2010, 10:08

hi
dann von mir schonmal eine vorbestellung.
mfg fuchs
nichts ist so wie es scheint

Peter
Beiträge: 6
Registriert: 02 Nov 2010, 11:00

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von Peter » 12 Nov 2010, 10:33

Hallo,

ich möchte auch ein Modul.

Mfg Peter

qincym
Beiträge: 193
Registriert: 31 Okt 2010, 22:03
Wohnort: Erzhausen
Kontaktdaten:

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von qincym » 12 Nov 2010, 18:41

Hallo,

ich nehme auch ein Modul.

Viele Grüße
Volker-James

niekerk
Beiträge: 25
Registriert: 01 Nov 2010, 00:04
Wohnort: Eindhoven

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von niekerk » 12 Nov 2010, 22:44

Hallo,

Ich möchte auch ein Modul.

Mfg Paul

Benutzeravatar
schnaggels
Beiträge: 386
Registriert: 31 Okt 2010, 23:14
Wohnort: Kelkheim
Kontaktdaten:

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von schnaggels » 13 Nov 2010, 00:03

Hi,

ich warte erst mal die Test am Montag ab...

Wie das mit dem Porto klappen soll ist mir unklar, versendest du von Deutschland aus?
Brief von Ö. nach D. kostet echt nur 55 Cent? Eh was kaputt geht, meinst du ein normaler Briefumschlag reicht da?

Gibt es Mengenrabatt bei Neuhold wenn du viele Module bestellst? Klappt meistens, sicher noch nicht bei 10 Stück ;)
Vielleicht sollten wir erst mal sammeln wie viele wie hier zusammen bekommen, du brauchst für die schule nach erfolgreichem Test auch noch welche oder?

Gruß,
Thomas

Benutzeravatar
peter.poetzi
Beiträge: 87
Registriert: 06 Nov 2010, 10:00

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von peter.poetzi » 13 Nov 2010, 09:39

Nein, ich versende von Österreich aus und ja du hast recht, der Brief von Ö nach D kostet wirklich 65c sehe ich gerade.
(Wenn wir pech haben, sind es mehr als 20g, dann kostet er sogar 1,15€)

Die Schule hat gerade 10 Stück bestellt, da haben wir keinen Mengenrabatt bekommen. Vielleicht schaffe ich es die Sammelbestellung auch über die Schule abzuwickeln, da zahlen wir nämlich keine Umsatzsteuer (also nur 10€ / Modul)
Früherer Nick:hman13
int main(){return main();}

Benutzeravatar
Peterholland
Beiträge: 324
Registriert: 01 Nov 2010, 22:28
Wohnort: Poederoyen NL

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von Peterholland » 13 Nov 2010, 10:41

Hallo Peter,

Ich möchte auch gerne ein Modul.

Grüss

Peter
Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL

Severin8b
Beiträge: 29
Registriert: 02 Nov 2010, 01:40

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von Severin8b » 13 Nov 2010, 12:37

Hallo Peter!
Ich hätte auch gern eins!

Gruß Severin

Benutzeravatar
peter.poetzi
Beiträge: 87
Registriert: 06 Nov 2010, 10:00

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von peter.poetzi » 15 Nov 2010, 20:43

Der Sensor wurde leider noch nicht geliefert. Hoffentlich ist er am Mittwoch da :)
Früherer Nick:hman13
int main(){return main();}

Benutzeravatar
alteg
Beiträge: 48
Registriert: 05 Nov 2010, 16:57
Wohnort: Swisttal

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von alteg » 15 Nov 2010, 21:08

Hallo Peter,

Ich hätte auch gerne eins.

Gruß

Alteg

Benutzeravatar
schnaggels
Beiträge: 386
Registriert: 31 Okt 2010, 23:14
Wohnort: Kelkheim
Kontaktdaten:

Re: Ein neues Teil - Gyro

Beitrag von schnaggels » 16 Nov 2010, 10:38

@Peter
Gibt es schon Ergebnisse vom Test? Taugt der was?

Gruß,
Thomas

Antworten