Rechner - Ohmsches Gesetz URI

Für Microcontroller und sonstige "echte" Technik-Themen, die sonst nichts mit ft zu tun haben
Everything technical that has nothing to do with ft
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Karl
Beiträge: 1105
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Rechner - Ohmsches Gesetz URI

Beitrag von Karl » 27 Aug 2020, 14:51

Hallo,
habe mal versucht das Ohmsche Gesetz als Formel virtuell nutzbar zu machen.
Das Programm ist erstmal testweise als Bild der "Bedienplatte" hier.
Falls Interesse besteht, bitte eine Nachricht an mich mit eurer Mailadresse.
Versuche die compilierte Datei als Mail-Anhang zu senden. Sind 10 MByte, gezippt ca. 3,5 MByte.
Eine Installation im herkömmlichen Sinne erfolgt nicht und es sind auch keine Treiber nötig.
Evtl. nur entzippen und die "*.exe"- Datei einfach starten.
Ist für mich der erste Versuch, bitte um Nachsicht wenn es sofort nicht richtig klappt mit der
compilierten Datei-Übergabe per Mail.

Nachträglich einige kleine Hinweise:
Auf den unteren Anzeigen sind die "Nullen" oben scheinbar abgeschnitten ist aber original nicht so.
Funktionen sind, einfach zwei Werte eingeben indem der Cursor in das entsprechende Eingabefeld gesetzt
wird und die Zeichen eingegeben werden, Enter drücken, den dritten Wert ablesen und dann evtl."clear".
Die Ohmwerte habe ich auf drei Stellen rechts vom Komma begrenzt, weniger als ein Milliohm sind
praktisch nur sehr selten verwertbar. Wertebereiche sollten für Fischertechnik-Anwendungen voll und
ganz ausreichen.
Dateianhänge
Ohmsches_Gesetz.JPG
Ohmsches_Gesetz.JPG (58.39 KiB) 376 mal betrachtet
Grüße von
Karl

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 759
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Rechner - Ohmsches Gesetz URI

Beitrag von The Rob » 27 Aug 2020, 16:16


Karl
Beiträge: 1105
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Re: Rechner - Ohmsches Gesetz URI

Beitrag von Karl » 27 Aug 2020, 17:57

Hallo Rob,
so ähnlich funktioniert mein Programm auch. Habe es nur versucht, meine Meinung, etwas
verständlicher für Nichtelektriker gemacht, deshalb die bekannte URI-Formel. Denke mal,
man prägt sie sich gut ein.
Überladen wollte ich das virtuelle Panel nicht. Wäre kein Problem aber es gibt mehr als
genug Lektüren im Internet und sonstwo.
Grüße von
Karl

Benutzeravatar
Triceratops
Beiträge: 379
Registriert: 01 Nov 2010, 05:41
Wohnort: 21335 Lüneburg

Re: Rechner - Ohmsches Gesetz URI

Beitrag von Triceratops » 27 Aug 2020, 21:24

Hallo

Ich möchte ja niemandem auf die Füße treten, aber so etwas kann man doch als
popelige Formel mit jeder x-beliebigen Kalkulationstabelle schreiben.

Gruß, Thomas :oops:

Hugo
Beiträge: 9
Registriert: 12 Jul 2020, 11:19

Re: Rechner - Ohmsches Gesetz URI

Beitrag von Hugo » 28 Aug 2020, 21:48

Sehr gute Software. Werde ich sehr oft verwenden! Vielen Dank!

Benutzeravatar
PHabermehl
Beiträge: 1856
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Rechner - Ohmsches Gesetz URI

Beitrag von PHabermehl » 28 Aug 2020, 21:55

Hugo Eulenspiegel???
Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1871
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Rechner - Ohmsches Gesetz URI

Beitrag von MasterOfGizmo » 28 Aug 2020, 22:07

Wenn auf jedes Posting einer Eigenkreation hier im Forum mit einem Link auf irgendwas "Besseres" verwiesen würde ... dann wären hier ganz schön viele Links auf Lego-Modelle zu sehen. Da freue ich mich doch lieber mit dem Karl über sein Programm.
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

Antworten