Einfache Maskenherstellung

Für alles, was nicht mit fischertechnik zu tun hat.
Miscellaneous - everything that has nothing to do with ft
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Gesperrt
Karl
Beiträge: 1413
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Einfache Maskenherstellung

Beitrag von Karl » 26 Apr 2020, 16:40

Hallo,
ist zwar Off topic aber interessant bei einem aktuellen einfachen Produkt.
Nix mit Omas Nähmaschine. ;) Dafür ein bischen schneller. :o
https://www.youtube.com/watch?v=_WZeqQewOk4
https://www.youtube.com/watch?v=ayiF1xUASKs
Werbung bitte soweit möglich überspringen.
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

Paul_1
Beiträge: 3
Registriert: 31 Aug 2020, 22:24

Re: Einfache Maskenherstellung

Beitrag von Paul_1 » 31 Aug 2020, 22:31

Das sind tatsächlich coole Ideen. Man kann für den Maskenersatz übrigens auch einfach ein Halstuch nehmen, was man sich um den Mund und Nase legt. Sieht zwar ein wenig aus wie auf der Demo, aber shit happens:)

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 264
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: Einfache Maskenherstellung

Beitrag von Rudi » 31 Aug 2020, 23:39

Liebe Leute,
ihr wisst es sicher nicht, aber medizinische Masken sind Hightech-Produkte mit Beipackzettel und knallharter Bedienungsanleitung, Sie sind, entsprechend ihrer Klassifizierung hochwirksam aber haben auch gravierende Nebenwirkungen, deshalb die Bedienungsanleitung. Stoffetzen im Gesicht sind über längere Zeit nur schädlich! Einem Asthmatiker wie mir hilft das alles nicht, der bekommt schon beim Anblick einer Maske Atemnot.
Ich bitte die Admins, eine sinnlose Diskussion über Masken hier zu unterbinden.
Danke,
Rudi

PS: An dem Thema ist absolut garnichts lustig!

Svefisch
Administrator
Beiträge: 262
Registriert: 31 Okt 2010, 22:26

Re: Einfache Maskenherstellung

Beitrag von Svefisch » 01 Sep 2020, 00:11

Hallo,

ich empfinde es äußerst interessant, wie solche professionellen Masken hergestellt werden, daher denke ich, dass der Thread stehen bleiben soll.
Dass aber in der Öffentlichkeit und vor allem von der Politik nicht ausdrücklich und ständig darauf hingewiesen wird, dass es sehr viele Mitbürger gibt, die Asthmatiker sind und sehr große Probleme mit den Masken haben, und auch auf diese Rücksicht zu nehmen ist, empfinde ich als äußerst traurig.

Um weitere Diskussionen zu diesem Thema zu unterbinden, sperre ich diesen Thread.

Gruß
Holger

Gesperrt