Lego-LKW

Für alles, was nicht mit fischertechnik zu tun hat.
Miscellaneous - everything that has nothing to do with ft
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Karl
Beiträge: 1047
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Emscherland

Lego-LKW

Beitrag von Karl » 26 Jan 2018, 21:51

Hallo,
als ich bei Lego mal reinschaute und mir dieses Auto "entgegenkam" .....,
na ja eine gewisse Ähnlichkeit ist sicherlich nicht zu übersehen.

Link: https://www.lego.com/de-de/themes/techn ... ader-42084
Grüße von
Karl

Lars
Beiträge: 386
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: Lego-LKW

Beitrag von Lars » 26 Jan 2018, 22:22

Hallo Karl,

naja - das LKW-Modell als Kinderspielzeug wurde auch von ft nicht erfunden. Das scheint ein Selbstläufer zu sein, den jeder Baukasten-Hersteller im Laufe der Zeit in jeder Größe herausbringt. Das verlinkte Modell ist ja deutlich kleiner als der Kipper aus 2017 von ft. Es soll sich wohl preislich auch als Mitbringsel eignen.

Mit freundlichen Grüßen
Lars

UlrichW
Beiträge: 1
Registriert: 05 Feb 2018, 22:24
Wohnort: Dresden

Re: Lego-LKW

Beitrag von UlrichW » 05 Feb 2018, 22:47

Karl hat geschrieben:Hallo,
als ich bei Lego mal reinschaute und mir dieses Auto "entgegenkam" .....,
na ja eine gewisse Ähnlichkeit ist sicherlich nicht zu übersehen.

Link: https://www.lego.com/de-de/themes/techn ... ader-42084
Lego war und ist immer am ersten Platz!Das Auto ist super!

die neusten spielautomaten kostenlos finden Sie hier
Zuletzt geändert von UlrichW am 23 Feb 2018, 08:06, insgesamt 1-mal geändert.

allsystemgmbh
Beiträge: 188
Registriert: 25 Mai 2013, 20:51
Wohnort: 4222 Langenstein, Dirnbergerstrasse 10, Österreich

Re: Lego-LKW

Beitrag von allsystemgmbh » 06 Feb 2018, 20:16

Hallo Ulrich,

ja der LKW ist super, aber Lego ist nicht die Nummer eins in diesem Forum ;)

Schöne Grüsse aus Österreich
Roland

FranzKF
Beiträge: 13
Registriert: 19 Feb 2018, 20:19

Re: Lego-LKW

Beitrag von FranzKF » 28 Feb 2018, 09:00

Hallo zusammen,

das LEGO der Platzhirsch ist das ist doch unbestritten.
Doch ich bin im WWW auf folgende Beschreibung einer Mutter aufmerksam geworden (schon etwas älter, aber die Kernaussage ist aktueller denn je):

...Die Lego-Teile, die mein Sohn hat, hat er einmal zusammengebaut und dann ein wenig (WENIG) bespielt. Beim Aufbau kann er immer sehr pragmatisch nach Anleitung vorgehen - fertig.

Bei Fischer Technik baut er ein Bauteil, probiert es aus, prüft die Funktion, baut weiter, probiert wieder aus usw. Er bespielt die fertigen Modelle - obwohl sie abstrakter aussehen als die von Lego - mindestens genau so wie die Legoteile, fast sogar intensiver. Neulich hat er eine Hebebühne gebaut und zunächst gespielt, dass ein Auto (ebenfalls Fischer Technik Modell mit einer selbst gebauten, funktionierenden Lenkung) in die Inspektion muss. Dann wurde die Hebebühne selbst einem Check unterzogen und mit einem Motor ausgestattet.

Mir selbst fällt auf, dass bei Lego, im Gegensatz zu Fischer Technik, viele Bauteile bereits vorstrukturiert sind, indem Legoteile eine entsprechende Form und Funktion von sich aus mitbringen (z. B. Teleskoparme). Bei Fischer Technik müssen alle Bauteile zusammengesetzt werden und die Mechanik/Technik dahinter kann dann besser nachvollzogen werden bzw. das Kind wird quasi gezwungen. Daher auch das Bauen - Schauen - Prüfen, das ich bei meinem Sohn beobachte.
...

Das sagt doch viel aus - oder?
Gruß Franz

Lars
Beiträge: 386
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: Lego-LKW

Beitrag von Lars » 28 Feb 2018, 12:05

Hallo FranzKF,

das bestätigt sehr schön meine eigenen Beobachtungen an anderen Kindern und mein eigenes Erleben als Schüler.

Die zahllosen Spezialteile sind im ersten Moment an den Modellen schön, aber dann ...

Mit freundlichen Grüßen
Lars

Antworten