Suche Thema für NWT Facharbeit

Für alles, was nicht mit fischertechnik zu tun hat.
Miscellaneous - everything that has nothing to do with ft
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Majus
Beiträge: 129
Registriert: 30 Nov 2010, 15:35
Wohnort: Deutschland

Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von Majus » 23 Jan 2012, 08:41

Hallo,

ich suche ein Thema für eine Nwt (Naturwissenschaft und Technik) Facharbeit. Hat jemand eine Idee, wie man das Thema Induktion ausbauen kann?
(wir haben einen ASURO Roboter verfügbar). Oder auch in Form von Laden ohne Kabel möglich.
Für andere Ideen im Themenbereich Physik wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Majus

qincym
Beiträge: 193
Registriert: 31 Okt 2010, 22:03
Wohnort: Erzhausen
Kontaktdaten:

Re: Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von qincym » 23 Jan 2012, 09:55

Hallo Majus,

mir fällt z.B. das Schmelzen von leicht schmelzbaren Metallen (Lötzinn) in einem Induktionsofen ein. Die Schmelzpfanne besteht aus einem Metallring als Schüssel (eine Windung) in der das Schmelzgut (Lötzinn) liegt. Sehr demonstrativ, wenn das Lötzinn zu schmelzen beginnt.

Viele Grüße und Viel Erfolg
Volker-James

Majus
Beiträge: 129
Registriert: 30 Nov 2010, 15:35
Wohnort: Deutschland

Re: Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von Majus » 23 Jan 2012, 19:51

Hallo Qincym,

danke für die Idee. Aber wie kann ich so etwas ausbauen? Gut, ich kann Metalle schmelzen, aber damit werde ich wohl kaum 3 Monate beschäftigt sein.
Das mit dem Strom senden scheint laut Physiklehrer machbar zu sein, ein großer Elektromagnet kann Strom übertragen. (Aus 20V werden 1V - eine schlechte Quote, aber immerhin ausbaufähig)

Gruß
Majus

qincym
Beiträge: 193
Registriert: 31 Okt 2010, 22:03
Wohnort: Erzhausen
Kontaktdaten:

Re: Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von qincym » 23 Jan 2012, 21:32

Hallo Majus,

zu Zeiten meines Abiturs (1961) gab es von Phywe einen Experimentier-Trafo, der z.B. eine 220V Spule hatte (Primärseite), dann einen rechtwinkligen Eisenkern, der wiederum aus einem U-förmigen Joch mit Abschlußplatte bestand. Auf der Spulenseite gegenüber bringst Du eine U-förmige Wanne, die in sich ringförmig ist. Das stellt die Sekundärseite des Tafos dar, die aus nur einer Windung (wenig Spannung, aber viel Strom) besteht. In die Wanne werden Stückchen von Lötzinn gelegt. Nach dem Einschalten erhitzt sich die Wanne und bringt die Lötzinnstückchen zum Schmelzen.

War nur so eine Idee. Danach hattest Du ja gefragt. Meine Schulzeit ist halt schon lange her.

Viele Grüße
Volker-James


Edit: Induktive Ladegeräte findest Du schon bei elektrischen Zahnbürsten. Du kannst aber auch mit verschiedenen Windungszahlen auf der Sekundärseite eine Funktion von Windungszahlen und Sekundärspannung erstellen. Das dauert dann schon etwas länger (zeitlich gesehen) bis die Funktion erstellt ist.

Majus
Beiträge: 129
Registriert: 30 Nov 2010, 15:35
Wohnort: Deutschland

Re: Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von Majus » 24 Jan 2012, 16:19

Hallo,

die Idee finde ich gar nicht so schlecht...(Jetzt wo ich sie verstanden habe)
Zugriff zu einem Transformator und zu Spulen habe ich schon besorgt und getestet. Die Frage ist nun nur, ob Induktion in Form von "Strom senden" genug Arbeit für ein Quartal liefert. Da wird sicher auch ein Großteil der Zeit für Protokoll, Präsentation ect. - sprich der Schreibkram - draufgehen. Aber es bleibt halt trotzdem Zeit übrig. Das mit dem Lötzinn ist gut, falls noch Zeit übrig bleibt... Die Frage ist nun nur noch, was ich alles messen kann. (Weite des messbaren Stroms, Abschirmung der Wellen, Übertragungsrate/Leistung)
Für mehr Ideen bezüglich der Induktion (auch was man alles so messen könnte), aber auch bezüglich anderer Themen wäre ich dankbar.

Gruß
Majus

Laurus11
Beiträge: 11
Registriert: 17 Apr 2012, 17:51

Re: Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von Laurus11 » 12 Mai 2012, 13:55

Ich habe meine Facharbeit zum Beispiel über Windkraftanlagen gemacht, wobei man da dann auch in verschiedene Themenbereiche noch gehen kann.
Und mit fischertechnik kannst du auch ein Modell bauen und ein Experiment machen. Das kommt immer gut an!

fariid
Beiträge: 2
Registriert: 24 Feb 2021, 11:59

Re: Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von fariid » 24 Feb 2021, 12:02

Dein Thema ist schon sehr alt, aber ich möchte dich fragen, was du für ein Thema für deine Facharbeit auch gewählt hast? :)

Da ich studiere, weiß ich genau wie solche Probleme mit Facharbeiten entstehen können. Selber hatte ich Probleme mit meiner Bachelorarbeit und könnte sie leider nicht alleine schreiben. Daher habe ich am Ende über Link entfernt eine Ghostwriter-Agentur beantragt, die mir eine echt gut geschriebene Bachelorarbeit geliefert hat.

Sie schreiben auch andere Arbeiten und so auch Facharbeiten, sollte jemand hier auch Hilfe bei sowas benötigen! :)

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 2109
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von MasterOfGizmo » 24 Feb 2021, 13:55

Der Guttenberg hat sicher auch mal so klein angefangen. Schön, wenn jeder seine Vorbilder findet.
Für fischertechnik: Arduino ftDuino http://ftduino.de, Raspberry-Pi ft-HAT http://tx-pi.de/hat

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 910
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von The Rob » 24 Feb 2021, 14:12

Ich hab den Post mal zur Belustigung dagelassen, die Werbung ist weg und der Nutzer gesperrt.

Benutzeravatar
Pilami
Beiträge: 307
Registriert: 31 Okt 2010, 21:35
Wohnort: Mörshausen

Re: Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von Pilami » 03 Mär 2021, 19:40

unfassbar,
Ich hoffe nur das die ft:Pedia Ghostrider frei ist :lol: :oops:


vg
Lothar

fishfriend
Beiträge: 622
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Suche Thema für NWT Facharbeit

Beitrag von fishfriend » 05 Mär 2021, 14:34

Hallo...
2012 (!)
Nach 9 Jahren - nochmal: neun Jahren (!) sollte eine Lösung zum Thema da gewesen sein.
Evtl. ist das Studium auch schon lange vorbei und er ist schon lange im Job.
fishfriend

Antworten