Neue Drosselteile 180925 und 180926

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.

Moderator: Jan3D

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Karl
Beiträge: 1698
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Neue Drosselteile 180925 und 180926

Beitrag von Karl » 28 Sep 2021, 07:27

Hallo,
Bild
Klemmwirkung sehr bescheiden.
Statikteil, so wie hier, sehr klapprig beweglich.
Anwendungen:
Es fallen mir aktuell nur die Führung oder Lagerung einer Stange, Achse
oder Welle im schwarzen Unterteil oder die Möglichkeit als
Ersatz für ein Tiefen-Mess-Schieber ein.
Dann naürlich auch die Verwendung als Drossel in der Pneumatik. :idea:
Dateianhänge
Drossel-Klemme.JPG
Drossel-Klemme.JPG (57.64 KiB) 616 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Karl am 28 Sep 2021, 07:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von
Karl

Pudy
Beiträge: 118
Registriert: 11 Mai 2017, 17:28

Re: Neue Drosselteile 180926 und 180926

Beitrag von Pudy » 28 Sep 2021, 07:47

Hallo,

eine Gabel ist zum Suppe essen auch nicht geeignet, ein Reifen kannst du nicht als Sortierbox verwenden und ein Forum ist zum Austausch von Informationen geeignet, nur Buchstaben abladen bringt keine Information.

Wie gut ist den die Drossel bei blauem, weißen oder ffm Schlauch? Das wäre interessant.

Oder wenn man etwas findet was gut Funktioniert und so nicht vor gesehen war.

Gruß Pudy

Karl
Beiträge: 1698
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Neue Drosselteile 180925 und 180926

Beitrag von Karl » 28 Sep 2021, 08:01

Hallo Pudy,
war ja mal gerade eine Idee wo die Teile vor mir lagen.
Bild und ein bischen Text betreffend Anwendungsmöglichkeinten sind eingefügt und es kann und soll
sich der Anwender weitere Gedanken machen.
Wie gut ist den die Drossel bei blauem, weißen oder ffm Schlauch? Das wäre interessant.
Erfüllt den von Fischertechnik gedachten Zweck.
Auch wenn nicht bei jedem Schlauch optimal.
Alten blauen Schlauch habe ich keinen.

Dann habe ich noch oben die Teile-Nr. korrigiert.

Nachtrag: Mit einer Gabel kann man auch Suppe essen, dauert nur etwas länger.
Dazu auch u. a. getrocknetes Gras oder Heu wenden.
Grüße von
Karl

Karl
Beiträge: 1698
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Neue Drosselteile 180925 und 180926

Beitrag von Karl » 28 Sep 2021, 15:57

Hallo,
schneller Testaufbau einer Kulissensteuerung.
Die Schwingweite der gelben Strebe, als Indikator, kann mittels der Fischertechnik-Pneumatik-Drossel auf
der Kulissenstange in einem gewissen Bereich stufenlos eingestellt werden.
Eine Umsteuerung der Bewegung der gelben Strebe erfolgt dadurch daß man den
"Kulissenstein", hier die Pneumatik-Drossel, jeweils über den Drehpunkt der Kulissenstange
verschiebt.
Bild
Antriebsmäßig insgesamt ein bischen schwach aber zur Darstellung der Funktionen - Exzenter, Kulisse -
reichen die Kräfte aus.
Rotierende Kulisse wäre auch möglich. Dann wäre eine stufenlose "Durchmesser-Einstellung" in gewissem
Bereich möglich.
Dateianhänge
Kulissensteuerung.JPG
Kulissensteuerung.JPG (87.25 KiB) 493 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Karl am 28 Sep 2021, 16:14, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße von
Karl

Karl
Beiträge: 1698
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Neue Drosselteile 180925 und 180926

Beitrag von Karl » 28 Sep 2021, 16:09

Nachtrag, allerdings nicht zum letzten Bild.
Auch mit einer "Gabel" kann man nicht nur essen oder Heu wenden. Sogar im Maschinenbau gibt es solche Gebilde.
Als Beispiele die Exzentergabeln bei einem Dreieckexzenter (Gleichdick, Reuleaux-Dreieck) oder gelegentlich auch beim Rundexzenter.
Tja, so ein "Gleichdick" mit passender Gabel fehlen bei Fischertechnik.

So ein "Gleichdick" mit halbwegs passender Gabel müsste doch im 3D-Druck möglich sein.
Grüße von
Karl

Karl
Beiträge: 1698
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Neue Drosselteile 180925 und 180926

Beitrag von Karl » 28 Sep 2021, 19:39

Hallo,
wollte jetzt mal zur Abwechselung eine pneumatische Schaltung mit der neuen einstellbaren Drossel aufbauen sowie
doppeltwirkendem Zylinder. Statt Handventile jetzt allerdings mit elektrischen Magnetventilen.
So ganz modern und sortenrein mit elektrischen 3/2 Magnetventilen von Fischertechnik und wie seither in der Pneumatik
mit Abluftdrosselung. Habe einige originale Fischertechnik - Magnetventile.
Ach du Schreck, die Fischertechnik-Elektro-Magnetventile haben an der Abluftöffnung keinen Schlauchanschluß. Nur so einen Fetzen
Schaumgummi, Schaumstoff oder wie das Zeug auch heißen mag. :(
Da werde ich sicherlich auf FFM-Magnetventile umsteigen müssen.
Klar, könnte auch nur mit den vorhandenen Schlauchanschlüssen tricksen. Ist aber nicht sinngemäßer Mehraufwand.
Irgendwie ein bischen blöd.
So habe ich es vor zu machen.
Aus- und Einfahren des Kolbens im doppeltwirkenden Zylinder immer gedrosselt.
Drosselung für jede Richtung seperat einstellbar.
Kann sein daß die Symbole veraltet sind. Lange ist es her wie ich es gelernt habe. :oops:
doppelwirkender Zylinder mit 3-2-Wege.JPG
doppelwirkender Zylinder mit 3-2-Wege.JPG (15.62 KiB) 394 mal betrachtet
Grüße von
Karl

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1521
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Neue Drosselteile 180925 und 180926

Beitrag von steffalk » 29 Sep 2021, 13:11

Tach auch!

Falls Du zwei Rückschlagventile hast (die mal zum alten Selbstbaukompressor gehörten), kannst Du auch in die normale Zuleitung zum Zylinder jeweils eine Parallelschaltung von Drossel und Rückschlagventil einbauen. Dann drosselt die Drossel in die eine Richtung, aber in die andere lässt das Rückschlagventil die Luft fast ungehindert durch. Das findest Du auch (mit verschiedenen Selbstbaudrosseln und -Ventilen) in der ft:pedia.

Gruß,
Stefan

Karl
Beiträge: 1698
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28

Re: Neue Drosselteile 180925 und 180926

Beitrag von Karl » 29 Sep 2021, 14:04

Hallo Stefan,
danke für die Antwort und Tipps.
Klar, andere Lösungsmöglichkeiten habe ich auch im Hinterkopf. Wollte nur mal darauf hinaus
daß es viele Anwender, welche keine älteren Teile haben oder denen die Erfahrungen mit
der Pneumatik fehlen, schwieriger haben.
Beim bekannten Internet-Auktionshaus werden große Fischertechnik-Pneumatik-Kästen gewiß
nicht billig angeboten. Vom Inhalt her reichhaltig für 0,3 bar Pneumatik, aber letztendlich nicht
gut nutzbar für diejenigen welche kein altes Fischertechnik-Pneumatik schon besitzen.
Grüße von
Karl

Antworten