Power Motor 8:1 Getriebe

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.

Moderator: Jan3D

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
DBa
Beiträge: 3
Registriert: 11 Feb 2021, 00:59

Power Motor 8:1 Getriebe

Beitrag von DBa » 08 Mär 2021, 14:18

Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Wochen einen FT-Satz gekauft, und damit meine etwas überdimensionierte Kugelbahn zu erweitern, hat auch soweit geklappt. Da der Minimotor schon sehr jault, woltle ich den Antrieb auf Powermotor (8:1, schwarze Kappe) umrüsten. Allerdings hat das Getriebe von diesem Motor als "Abgangswelle" so eine abgeflachte Achse... Und ich war bisher zu doof, das entsprechende Zahnrad zu finden - hätte jemand einen Link, zu einem entsprechenden Zahnrad für mich?

Danke im Voraus
MfG
DBa

tintenfisch
Beiträge: 399
Registriert: 03 Jan 2018, 22:04

Re: Power Motor 8:1 Getriebe

Beitrag von tintenfisch » 08 Mär 2021, 14:28

Hi,

Du brauchst eine Antriebshülse (Art.nr. 35142) oder ein Antriebsritzel (Art.nr. 78238) dafür, die gibt's bspw. beim fischerfriendsman einzeln zu kaufen, einfach nach der Artikel-Nr. oder auch "power motor" suchen: https://www.fischerfriendswoman.de/

Mit der Antriebshülse bist Du etwas flexibler, weil Du dann da div. Sachen einstecken kannst und bspw. dann auch ein größeres Zahnrad direkt auf der Welle betreiben kannst.

Viele Grüße
Lars

DBa
Beiträge: 3
Registriert: 11 Feb 2021, 00:59

Re: Power Motor 8:1 Getriebe

Beitrag von DBa » 08 Mär 2021, 17:24

Ah, super, danke, gefunden!

Hatte nur nicht realisiert, dass die Hülse an einer Seite die Aufnahme für diese Achse hat, hab aber ein paar davon hier.

ThomasW
Beiträge: 183
Registriert: 08 Mär 2012, 15:02
Wohnort: St. Gallen

Re: Power Motor 8:1 Getriebe

Beitrag von ThomasW » 08 Mär 2021, 18:01

tintenfisch hat geschrieben:
08 Mär 2021, 14:28
Mit der Antriebshülse bist Du etwas flexibler, weil Du dann da div. Sachen einstecken kannst und bspw. dann auch ein größeres Zahnrad direkt auf der Welle betreiben kannst.
Das Antriebsritzel hat übrigens auch eine Aufnahme für Rastachsen...

tintenfisch
Beiträge: 399
Registriert: 03 Jan 2018, 22:04

Re: Power Motor 8:1 Getriebe

Beitrag von tintenfisch » 08 Mär 2021, 18:08

Hi Thomas,
ThomasW hat geschrieben:
08 Mär 2021, 18:01
tintenfisch hat geschrieben:
08 Mär 2021, 14:28
Mit der Antriebshülse bist Du etwas flexibler, weil Du dann da div. Sachen einstecken kannst und bspw. dann auch ein größeres Zahnrad direkt auf der Welle betreiben kannst.
Das Antriebsritzel hat übrigens auch eine Aufnahme für Rastachsen...
Stimmt! :)

… sieht aber doof aus, wenn man das Zahnrad eigentlich nicht benötigt ;)

Aber klar, Du hast recht, meine Behauptung, dass man mit der Antriebshülse flexibler sei, stimmt so nicht, eigentlich bietet das Ritzel mehr Möglichkeiten.

Viele Grüße
Lars

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 910
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Power Motor 8:1 Getriebe

Beitrag von The Rob » 08 Mär 2021, 20:42

Jain, nach meiner Erfahrung baue ich den Motor dort, wo man das Ritzel nicht braucht, so ein dass es auch nicht passen würde. Wie das normale Z10 ist es etwas größer als das Raster, und dann muss die Befestigung kleiner sein.

Antworten