Kompressor vibrationsmäßig entkoppeln

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.

Moderator: Jan3D

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Lars
Beiträge: 508
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Kompressor vibrationsmäßig entkoppeln

Beitrag von Lars » 23 Jan 2021, 16:49

Hallo zusammen,

hat jemand schon mal eine gute Lösung dafür gefunden, den ft-Druckluftkompressor (ft-Art. 121470) o. ä. vibrationsmäßig vom Modell zu entkoppeln, in das sie eingebaut werden?

Bei einem Standmodell könnte man den Kompressor ja einfach separieren, aber bei einem Fahrzeug ist das kein Weg. Eine Hilfe wären etwa Bausteine 5 (ft-Art. 37237) oder Winkelsteine (etwa ft-Art. 31011) aus Gummi.

Man kann den Kompressor auch in Moosgummi betten, doch kostet das Platz.

Mit freundlichne Grüßen
Lars

Benutzeravatar
DirkW
Beiträge: 394
Registriert: 10 Nov 2014, 16:16
Wohnort: Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Kompressor vibrationsmäßig entkoppeln

Beitrag von DirkW » 23 Jan 2021, 16:58

Hallo Lars,

ich habe 2 Bauplatten 15x30 genommen und dazwischen Moosgummi geklebt.
Ist ca. 10 mm hoch.

Grüße
Dirk

Kali-Mero
Beiträge: 251
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Kompressor vibrationsmäßig entkoppeln

Beitrag von Kali-Mero » 23 Jan 2021, 17:45

Hallo Lars,

ich nehme da gerne zwei blaue Kunststoffedern (31892):
4E1E1CD0-65D8-40AF-AF04-18D4EBD87BE7.gif
4E1E1CD0-65D8-40AF-AF04-18D4EBD87BE7.gif (2.86 KiB) 413 mal betrachtet
(Bild aus ft-Datenbank)

Den Tipp habe ich (glaube ich) von Stefan Falk.

Grüßle
Der Kali

Benutzeravatar
Pilami
Beiträge: 307
Registriert: 31 Okt 2010, 21:35
Wohnort: Mörshausen

Re: Kompressor vibrationsmäßig entkoppeln

Beitrag von Pilami » 24 Jan 2021, 08:43

ich habe den Kompressor mal an Federn entkoppelt aufgehängt, da hat sich auch nichts auf die angrenzenden Struktur übertragen

gruss
Lothar

Antworten