Electronics-Modul 152063

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.

Moderator: Jan3D

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 260
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Electronics-Modul 152063

Beitrag von Rudi » 10 Jan 2021, 21:46

Hallo Leute,
kennt jemand die Spezifikation des Electronics-Modul 152063? Ich möchte wissen, ob der S-Motor angeschlossen werden darf und wenn ja, zwei gleichzeitig?

Viele Grüße,
Rudi

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1446
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Electronics-Modul 152063

Beitrag von steffalk » 11 Jan 2021, 07:33

Tach auch!

Den S-Motor kannst Du bedenkenlos anschießen. Das Modul verträgt auch die großen Motoren. Es ist kinderzimmersicher und kurzschlussfest. Auch mit zwei parallel geschalteten S-Motoren wirst Du es nicht zerstören. Schlimmstenfalls laufen sie wegen einer Strombegrenzung nicht mit voller Kraft.

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 260
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: Electronics-Modul 152063

Beitrag von Rudi » 11 Jan 2021, 11:31

Danke Stefan!
Woher hast du die Information? Gibt es irgendwo ein Datenblatt?
Immerhin kann ich meine Versuche fortsetzen. Insbesondere das Monoflop (1.3.5 in "Zusatzprogramme Electronicsmodul") funktioniert noch nicht.

Viele Grüße,
Rudi

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1446
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Electronics-Modul 152063

Beitrag von steffalk » 11 Jan 2021, 11:38

Tach auch!

Thomas Kaiser erzählte mal, dass das (natürlich - ist ja fürs Kinderzimmer) kurzschlussfest ist. Das heißt schon, dass Du es durch Überlastung mit mehreren Motoren nicht kaputt bekommen kannst. Ein Datenblatt fürs Modul habe ich nicht, aber evtl. lässt sich ein Datenblatt für die auf der Platine befindlichen Treiber-ICs finden.

Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
The Rob
Moderator
Beiträge: 871
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Electronics-Modul 152063

Beitrag von The Rob » 11 Jan 2021, 12:07

Die Aussage von Steffalk würde ich so unterschreiben.
Alles von ft ab den 90ern (davor kann ich es nicht sagen) ist kurzschlussfest, die Ausgänge werden dann einfach abgeschaltet.
Die Eingänge können auch alle etwas Überspannung ab, Betrieb an 12,6V LithiumIon-Akku funktioniert problemlos.
Ich las mal etwas von 16V als Grenze, ab da brennt eine Opfer-Schaltung am Eingang durch, aber ist dann sogar noch reparierbar.

Antworten