Speichenrad für Dampfmodelle - mehr Masse

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.

Moderator: Jan3D

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Karl
Beiträge: 1413
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Speichenrad für Dampfmodelle - mehr Masse

Beitrag von Karl » 27 Dez 2020, 18:05

Hallo,
auch bei den neuen Speichenrädern lassen sich Bausteine anbringen:
Dateianhänge
Speichenrad.JPG
Speichenrad.JPG (76.63 KiB) 522 mal betrachtet
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

fishfriend
Beiträge: 622
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: Speichenrad für Dampfmodelle - mehr Masse

Beitrag von fishfriend » 27 Dez 2020, 20:21

Hallo...
Nur als Hinweis:
Denkt dran die Bausteine zu sichern.
ft hatte bei anderen Modellen Draht zum sichern genommen.
Mit freundlichen Grüßen
fishfriend
Holger Howey

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 433
Registriert: 01 Nov 2010, 07:39

Re: Speichenrad für Dampfmodelle - mehr Masse

Beitrag von Harald » 28 Dez 2020, 14:59

Siehe auch: die Schlagwortübersicht im Bilderpool, hier unter "Speichenrad": https://www.ftcommunity.de/schlagworte/speichenrad/

Ja, das ft-Speichenrad hat eine ganze Menge Tricks auf Lager. Sollte ich vielleicht mal als Kaulquappen-Quelle wiederverwursten ;-)

Gruß,
Harald
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---

Karl
Beiträge: 1413
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Nordkanalien im Emscherland

Re: Speichenrad für Dampfmodelle - mehr Masse

Beitrag von Karl » 28 Dez 2020, 17:04

Hallo,
15er mit den Stirnseitigen Nuten auf die Speichen - 2x,
gegeneinander auf eine gemeinsame Achse mit 8 Stäbe in den äußeren Nuten,
gemeinsame Achse über Zahn- oder Kettenräder durch die zwei Laufrädern angetrieben,
davor ein Traktor oder schöner..., eine Dampfmobile, natürlich auch mit Speichenrädern
fertig ist ein"Heuwender, oder wie es auch heißen mag, -System" als Modell.
Nur mal als Idee falls jemand in die Landwirtscchaft einsteigen will.
Mein Material reicht leider nicht dafür.
Grüße von
Karl

Es gibt immer viel mehr Lösungen als Probleme.

Antworten