altes 12V/20 Watt Netzteil für Fischertechnik - macht das Sinn?

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.

Moderator: Jan3D

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Speerwerfer
Beiträge: 46
Registriert: 01 Apr 2018, 09:32
Wohnort: Oldenburger Münsterland

altes 12V/20 Watt Netzteil für Fischertechnik - macht das Sinn?

Beitrag von Speerwerfer » 03 Jun 2020, 19:55

Nabend,

ich habe hier in meinem Fundus ein Netzteil gefunden, welches 12 Volt bei 20 Watt an einem Niedervolt Hohlstecker abgibt. Nun kam mir die Idee, da eine kleine Schaltung zu basteln, die diese 12 Volt auf 9V, 5V & 3,3V reduziert und an diversen Pins zur Verfügung stellt. Das könnte man ja dann in eine Fischertechnik kompatibeles 3D Druck Gehäuse packen. Das könnte man ja vielleicht auch so bauen, das man da je nach Bedarf andere Hohlstecker und andere Eingangsspannungen nutzen kann. Bei uns in der Firma gibts einen Haufen alter Notebooknetzteile. Ich bin zwar "nur" Softwareentwickler, aber da wird sich schon noch ein Elektrotechniker finden, der mir dabei hilft.

Ist das ne blöde Idee, oder sollte man da mehr Hirnschmalz reinstecken?
VG
Martin

juh
Beiträge: 472
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: altes 12V/20 Watt Netzteil für Fischertechnik - macht das Sinn?

Beitrag von juh » 03 Jun 2020, 20:52

Hallo Speerwerfer,

nein, ich halte das für keine blöde Idee, wobei es immer eine Abwägungs- und Geschmackssache ist, ob sich der Aufwand wirklich lohnt, wie effizient das Ganze ist und wie viel Fremdbauteile man gerne hat.

Das einfachste ist wahrscheinlich sich ein paar passende Module mit Step-Down-Reglern zu besorgen, entweder mit jeweils fest eingestellter Spannung oder regelbar, letztere gibt es ganz nett auch gleich mit Spannungsanzeige. Man sollte halt aufpassen, dass es von der Leistung her zu dem passt, was das Netzteil liefert und was man mit der Spannung anstellen möchte.

Ich habe hier für Gelegenheitsanwendungen ein 14V 4,3V Samsung Netzteil, das ich mit so einem Modul betreibe.

Und: Das 3D-Gehäuse sollte man natürlich anschließend möglichst veröffentlichen. ;-)

vg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

Speerwerfer
Beiträge: 46
Registriert: 01 Apr 2018, 09:32
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Re: altes 12V/20 Watt Netzteil für Fischertechnik - macht das Sinn?

Beitrag von Speerwerfer » 03 Jun 2020, 22:14

Vielen Dank für den Tipp, ich hab mal ein Modul geordert ...
VG
Martin

Antworten