3D-Druck: Gehäuse für Vakuumpumpe / Kompressor

Vorstellung von 3D-Druck-Teilen, Fragen zu 3D-Druckern, usw.
Discussion of 3D printed parts, Questions and answers on 3D printers and printing, etc.

Moderator: Jan3D

Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1357
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

3D-Druck: Gehäuse für Vakuumpumpe / Kompressor

Beitrag von PHabermehl » 08 Mär 2019, 11:20

Hallo Zusammen,

ich habe mich schon mehrfach darüber geärgert, dass z.B. der Vakuumgreifer aus dem Robo TXT ElectroPneumatic Baukasten nicht so 100%ig arbeitet bzw. dass man Unterdruck nur recht aufwändig erzeugen kann.
Daher ein Gehäuse für den beliebten China-Kompressor in der Ausführung mit Saugstutzen. Eine Unterdruckabschaltung ist in jedem Fall empfehlenswert...

BildBild

Das Gehäuse ist bei weitem nicht so raffiniert wie die Konstruktion von Jan mit selbstgebauten ft-Buchsen, sondern sie hat einfach nur einen Kabelschlitz, d.h., Kabel am Kompressor anlöten, durch den Schlitz aus dem Gehäuse führen und ft-Stecker dran... Ist halt weit weniger aufwendig.

Zu finden auf Thingiverse unter https://www.thingiverse.com/thing:3477272

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

juh
Beiträge: 295
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: 3D-Druck: Gehäuse für Vakuumpumpe / Kompressor

Beitrag von juh » 19 Mär 2019, 22:22

Ha, komisch, mit den Dingern habe ich mich ja wirklich auch mal ausführlich befasst. Aber ich kann mich nicht erinnern, dass die mit Saugstutzen mir jemals aufgefallen wären. Blöd, dass ich die fest verbauten Kabel irgendwie nicht leiden kann, sonst wäre das ein klarer Druckkandidat! Wie lang ist das Gehäuse, 60mm?

lg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1357
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: 3D-Druck: Gehäuse für Vakuumpumpe / Kompressor

Beitrag von PHabermehl » 19 Mär 2019, 23:26

Das Gehäuse ist 65mm lang...

Ich gestehe: ich finde Deine Gehäuselösung tausendmal schöner. Aber ich bin faul. Die Kabellösung ist in <2 min komplett montiert...
Ist vielleicht berufsbedingt, weil man da auch oft die "schöne" Lösung zugunsten der "effizienten" verwerfen muss.

LG Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

juh
Beiträge: 295
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: 3D-Druck: Gehäuse für Vakuumpumpe / Kompressor

Beitrag von juh » 19 Mär 2019, 23:50

Don't make me blush. Ich bin auch faul, nur an anderen Stellen...
lgj
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

Antworten