Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Ersatz- und Fremdteile, Modifikationen, etc.
Special Hints - Spare- & foreign parts, Modifications, etc.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
juh
Beiträge: 243
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von juh » 03 Feb 2019, 01:40

Liebe 3D-Druck-Aktive,

diesen Thread wollte ich schon länger mal aufmachen, Peters Frage auf thingiverse gibt mir den nötigen Schubs:

Natürlich druckt man seine ft-Teile am liebsten möglichst farbgetreu zur ft-Farbpalette. Das original ft-Filament ist jedoch mit >60€/kg auch für Gutmeinende etwas überteuert. Beim Filament-Kauf online ist es aber mit den Farben immer so ein bisschen Glückssache.

Ich fände es daher eine gute Sache, wenn wir hier entsprechende Kauftipps und Erfahrungen austauschen würden. Am besten jeweils mit einem Foto, das einen Beispieldruck neben original ft-Teilen zeigt. Ich mache mal den Anfang:

Das von Peter gesuchte PLA-Grau habe ich im Januar 2018 vom ebay shop owlsat gekauft:

Bild(Foto vom Bogenstück 15°und 7,5°)

Gibt es dort als B-Ware für derzeit 11,70 oder normal für 14,90 (jeweils als "Grau" im Dropdown). Ich habe die B-Ware für damals unter 10€/kg genommen, die farblich sehr gut zum klassischen Grau passt, allerdings schwankt der Filamentdurchmesser auf dieser Rolle oft stark, so dass ich hier nicht mehr die B-Ware nehmen würde. Farbbezeichnung im Shop "Grau", auf der Rolle findet sich zus. die Nr. 000018.

Farblich ebenfalls empfehlen kann ich PLA-Blau und PLA-Gelb aus der selben Quelle, war damals ebenfalls "B-Ware":
Bild(Foto vom 12V Kompressor)

Bild(Foto vom Mini Servo System)

Dummerweise kann ich anhand meiner ebay-Bestellhistorie die aktuelle Bezeichnung im Shop bei diesen beiden nicht mehr nachvollziehen bzw. nicht eindeutig den aktuell verfügbaren Farben zuordnen. Die Rollen tragen als Bezeichnung "Blau" (Nr. 000006) und "Gelb" (Nr. 000004), ggf. also beim Shop nachfragen. Bezüglich der Qualität sind diese beiden Topp, trotz B-Ware, der Durchmesser ist zwar nicht genau 1,75mm, aber relativ konstant, und beide drucken sich wie auch das Grau sehr gut. Das Blau ist sehr nah am aktuellen Pneumatik-Blau, passt aber auch zur klassischen Pneumatik. Das Gelb passt gut zur aktuellen Statik, ist aber einen Tick zu dunkel.

Sehr dankbar wäre ich selbst für Tipps zu einem ft-kompatilblen PLA-Rot, klassisch oder neurot, und Flexschienen-Grün!

lg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von PHabermehl » 03 Feb 2019, 11:56

Hallo Jan,
vielen Dank für die Info und die Threaderstellung - die gleichen Gedanken hegte ich auch schon länger...
Also will ich auch gleich mitmachen:

Ich habe sehr gute Erfahrungen bzgl. Qualität und Verarbeitbarkeit mit den Filamenten von DasFilament gemacht, auch wenn die Farben nicht 100% treffen. Der Vorteil, sehr homogenes Verhalten auch über verschiedene Farben und Chargen hinweg, wiegt für mich sehr, weil er den Arbeitsablauf deutlich vereinfacht.
fila_gelb.JPG
Das "Sonnengelb" liegt dicht bei den diversen originalen ft-Gelbtönen. Servo - gedruckt, Statik - ft-Spritzguss
fila_gruen.JPG
Das "Grün" ist etwas heller und gelblicher als die ft-Farbe (das Batteriegehäuse ist mit orignalem ft-Filament gedruckt, Servo mit "DasFilament-Grün")
fila_rot.JPG
"Kirschrot" kommt dem classic-Dunkelrot recht nahe, das "Feuerrot" liegt im orangeroten Grenzbereich, wie man an dem Doppelnut-Baustein sieht, gab es die Farbe aber auch von ft...
Dreiecksplatten - "DasFilament Kirschrot", Stepper-Naben/Mitnehmer - "DasFilament Feuerrot", Rest ft-Spritzguss...
Insgesamt hat ft ja so viele Rottöne, dass das "Kirschrot" für mich jetzt wohl zu allem geht.

Aus meiner Sicht bietet DasFilament noch zwei weitere Vorteile: Es gibt Refills, also 850g Filament ohne Spule, die auf eine wiederverwendbare Spule gelegt werden können. Außerdem ist die Standardmenge 800g, das betrachte ich als Vorteil weil die Spulen etwas handlicher sind und man ja doch meist nicht die Unmengen an Filament braucht...
Zuletzt geändert von PHabermehl am 03 Feb 2019, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von PHabermehl » 03 Feb 2019, 11:57

und meine Lieblingsfarbe ist "Anthrazith", das passt zu Classic- und modernen Modellen, sieht recht edel aus und - hat die gleichen Eigenschaften wie alle Filamente aus der genannten Quelle:
fila_anthrazith.JPG
-----------------
edit: beim Aufräumen eben die Filamentprobe "Grau" von DasFilament gefunden:
fila_grau.JPG
Bogenstücke 15° und BST15 Nut gedruckt - Winkelträger 30° original ft, leicht vergilbt.

VG und schönen Sonntag
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

juh
Beiträge: 243
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von juh » 04 Feb 2019, 09:23

Hallo Peter,

Dein Grün ist schon mal farblich wesentlich näher als das, was ich im Rahmen meiner Erstausstattung erwischt habe. Kann es sein, dass es relativ nah am Flexschienengrün ist? Ich habe gerade nichts da, aber die sind doch ein wenig heller als die Statikstreben, wenn ich mich nicht irre. Das wäre also schon mal eine ziemlich gute Lösung.

Nachdem ich aber innerhalb des in der Tat sehr breiten ft-Rot-Spektrums alle Dunkelrots überhaupt nicht mag, kommt "Kirschrot" für mich nicht in Frage. Feuerrot ist da schon besser, aber gegenüber meinem Hellrot kein riesen Fortschritt. Für weitere Tipps bin ich nach wie vor dankbar.

Ansonsten: Ich sehe, Du experimentierst auch mit den MG90S herum. Hast Du sie ohne Probleme in das für den SG90 designte Gehäuse bekommen? Bei mir wurde es ohne Einsatz einer Feile oben am Kragen recht eng, da wollte ich bei Gelegenheit mal ein Update machen. Und das Minabea-Gehäuse kommt mir auch irgendwie bekannt vor... Sehr schick in Anthrazit!

lg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von PHabermehl » 04 Feb 2019, 11:42

Moin Jan,

es grünt so grün...
fila_gruen2.JPG
Servo: DasFilament "Grün"
Akkubox: ft-Filament
Statik + Flexschiene: ft Spritzguss

Mir fällt dazu gerade ein, dass mir seinerzeit bei der Dynamic XL aufgefallen ist, dass die Bauplatten 30x30 und 30x45 deutlich heller waren als der Rest des grünen Materials. Also, mit Hinblick auf die Rot-Problematik, wohl dasselbe in grün...

Joah, die MG90 passten direkt in die Gehäuse, hatte wie bei den SG90 nur die Laschen mit Seitenschneider und Cuttermesser beseitigt.

LG Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von PHabermehl » 04 Feb 2019, 20:16

Baustein 75 Doppelnut aus DasFilament "silber" PLA vs. ft Alu:
fila_silber.JPG
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

juh
Beiträge: 243
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von juh » 04 Feb 2019, 20:42

PHabermehl hat geschrieben:Baustein 75 Doppelnut aus DasFilament "silber" PLA vs. ft Alu:
fila_silber.JPG
Das ist aber einfach die Farbe "Silber" und keines dieser Filamente mit Metallpartikeln, oder?
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von PHabermehl » 04 Feb 2019, 20:55

juh hat geschrieben:Das ist aber einfach die Farbe "Silber" und keines dieser Filamente mit Metallpartikeln, oder?
Ja, ist halt ein Metallic-Effekt, aber kein Spezialfilament.
LG Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
MasterOfGizmo
Beiträge: 1731
Registriert: 30 Nov 2014, 07:44

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von MasterOfGizmo » 05 Feb 2019, 10:20

juh hat geschrieben:Hast Du sie ohne Probleme in das für den SG90 designte Gehäuse bekommen? Bei mir wurde es ohne Einsatz einer Feile oben am Kragen recht eng
Ja, ich habe auch das eigentliche Gehäuse ganz leicht runtergefeilt.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de

juh
Beiträge: 243
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von juh » 05 Feb 2019, 10:31

MasterOfGizmo hat geschrieben:
juh hat geschrieben:Hast Du sie ohne Probleme in das für den SG90 designte Gehäuse bekommen? Bei mir wurde es ohne Einsatz einer Feile oben am Kragen recht eng
Ja, ich habe auch das eigentliche Gehäuse ganz leicht runtergefeilt.
Du meinst für den MG90, richtig? Der hat nämlich in der Tat leicht abweichende Maße zum SG90.
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

juh
Beiträge: 243
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von juh » 13 Mär 2019, 10:17

Hallo Peter,
PHabermehl hat geschrieben:Das "Hellgrün" ist etwas heller und gelblicher als die ft-Farbe (das Batteriegehäuse ist mit orignalem ft-Filament gedruckt, Servo mit "DasFilament-Hellgrün")
ich konnte bei dasfilament nur "Grün" und "Tannengrün" finden.
https://www.dasfilament.de/filament-spu ... gruen?c=11
https://www.dasfilament.de/filament-spu ... gruen?c=11

Ist es eines der beiden oder gibt es "Hellgrün" schon nicht mehr?

lgj
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von PHabermehl » 13 Mär 2019, 20:44

juh hat geschrieben: ich konnte bei dasfilament nur "Grün" und "Tannengrün" finden.
https://www.dasfilament.de/filament-spu ... gruen?c=11
https://www.dasfilament.de/filament-spu ... gruen?c=11

Ist es eines der beiden oder gibt es "Hellgrün" schon nicht mehr?

lgj
Hallo Jan,
mein Fehler...
DSC_1453.JPG
Es ist das Grün.

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

juh
Beiträge: 243
Registriert: 23 Jan 2012, 13:48

Re: Filament in ft-Farben - Kauftipps/Erfahrungen (3D-Druck)

Beitrag von juh » 19 Mär 2019, 23:02

Danke nochmal, Peter, für den Grün-Tipp.

Da ich aber das mit den RAL-Farben testen wollte, habe ich dieses Filament (Filament PLA PRI-MAT 3D 800g Yellow Green - RAL 6018 Ø1,75) probiert, das für mich auch sehr zufriedenstellende Ergebnisse bringt und eben durch die RAL Nummer auch bei Wegfall der konkreten Quelle leicht wiederbestellbar sein sollte.

Bild

lg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs

Antworten