Die Suche ergab 164 Treffer

von chehr
18 Mär 2017, 08:08
Forum: Technik
Thema: Interessanter Controller
Antworten: 3
Zugriffe: 10957

Re: Interessanter Controller

Die technische Daten vom BeagleBone Blue sind super und laut diesen für mich die bisher beste Ergänzung oder sogar Alternative zum TXT. Auch finde ich gut das nun Stecker statt Pin leiste für die elektrischen Anschlüsse verwendet werden. Ich werde mir das Board sofort kaufen sollte irgend wann mal d...
von chehr
18 Mär 2017, 07:53
Forum: Modellideen & -vorstellung
Thema: fischertechnik & Weltraum
Antworten: 15
Zugriffe: 9823

Re: fischertechnik & Weltraum

Hallo Karl, ich habe mir gerade die verlinkte Anleitung zum Raketenbau angeschaut. Das ist doch schon eine super Grundlage, darin gibt es wertvolle Detailinformationen. Ich mache dir ein Vorschlag: Du kümmerst dich um die Rakete, ich um den Satellit (die Nutzlast). ;) Dann brauchen wir noch eine Uni...
von chehr
15 Mär 2017, 22:51
Forum: Modellideen & -vorstellung
Thema: fischertechnik & Weltraum
Antworten: 15
Zugriffe: 9823

Re: fischertechnik & Weltraum

Hallo Karl, da bin ich drüber weg... Die Rakete ist nur das Mittel zum Zweck. Für mich interessant sind die TM, TC, Sensordaten und das autonome Steuern von Roboter alles Merkmale der Raumfahrt. Datenablage in einer Cloud oder Anzeige auf dem Tablet. Überwachen und steuern der Fahrzeuge via Tablet o...
von chehr
15 Mär 2017, 22:06
Forum: Modellideen & -vorstellung
Thema: fischertechnik & Weltraum
Antworten: 15
Zugriffe: 9823

Re: fischertechnik & Weltraum

Das zweite Sensormodul (SM2) besteht aus zwei Platinen und zwar dem CRIUS NEO-6 V3.1 GPS Modul und einem Mikrokontroller Atmega 328P, welcher die UART Daten zum I2C Bus liefert. GPS-Sensor-red.png Das nächste Bild zeigt die beiden Sensormodule SM1 und SM2 angebaut an fischer technik und elektrisch a...
von chehr
15 Mär 2017, 21:34
Forum: Modellideen & -vorstellung
Thema: fischertechnik & Weltraum
Antworten: 15
Zugriffe: 9823

Re: fischertechnik & Weltraum

Zur Abwechslung hier mal was über die Raumfahrt, z.B. ein Wissenschaftsmission die momentan beim Zusammenbauen und Testen ist. Hier handelt es sich um BepiColombo. Eine Mission zum Merkur, dem Sonnen nächsten Planeten. Dort ist es ziemlich heiß. Der Flug dorthin dauert 7,5 Jahre. Dabei passiert er m...
von chehr
15 Mär 2017, 21:06
Forum: Modellideen & -vorstellung
Thema: fischertechnik & Weltraum
Antworten: 15
Zugriffe: 9823

Re: fischertechnik & Weltraum

Miniaturisierung des Aufbaus Ziele der Sensormodule sind: • Kompakte Bauweise. • Mechanisch und elektrisch kompatible mit fischer technik . • Durchschleifen der Power und I2C Bus Signale für die Erweiterung mit weiteren Sensormodulen. • Eigener Spannungsregler mit 9V Eingangsspannung vom TX / TXT. •...
von chehr
13 Mär 2017, 18:26
Forum: Modellideen & -vorstellung
Thema: fischertechnik & Weltraum
Antworten: 15
Zugriffe: 9823

Re: fischertechnik & Weltraum

Besonders innovativ finde ich den Ansatz, Raumschiffe per GPS zu steuern ... :D Ja eine coole Sache.... Der GPS Sensor ist eher für das autonome fahren gedacht für z.B. eines Rovers o.ä. Klar, momentan ist ein GPS Signal auf dem Mars nicht verfügbar. Aber wer es genau nimmt, kann das GSP Signal für...
von chehr
11 Mär 2017, 16:18
Forum: Modellideen & -vorstellung
Thema: fischertechnik & Weltraum
Antworten: 15
Zugriffe: 9823

Re: fischertechnik & Weltraum

Hier Details zu Phase A: Markt Recherche: Hier eine Auswahl von untersuchten Sensoren bzw Platinen in folgender Tabelle: Sensorliste.png Stand 01.01.2017 Breadboard: „Breadboard“ ist die übliche Nomenklatur für einen Prototyp in der Raumfahrt an dem man neue Technologien ausprobiert. Hier in diesem ...
von chehr
11 Mär 2017, 16:16
Forum: Modellideen & -vorstellung
Thema: fischertechnik & Weltraum
Antworten: 15
Zugriffe: 9823

fischertechnik & Weltraum

Bisher gibt es über dieses Thema von fischer technik viel zu wenig, obwohl fischer technik dafür schon sehr gut geeignet ist. Dank fischer technik 3D Drucker und der TXT community firmware lassen sich die fehlenden Komponenten selbst entwickeln bzw programmieren. Zunächst zu den typischen Eigenschaf...
von chehr
28 Feb 2017, 21:20
Forum: Community-Projekte
Thema: CFW: Data Logger
Antworten: 21
Zugriffe: 11584

CFW: Data Logger

Wie integriert man am besten in die CFW eine Funktion damit man Daten auf der SD-Karte loggen kann?
Via Microcontroller ging das z.B, mit SDFileSystem.h
von chehr
28 Feb 2017, 21:10
Forum: Community-Projekte
Thema: CFW: Was ist aus RoboBlocks geworden
Antworten: 5
Zugriffe: 2714

Re: CFW: Was ist aus RoboBlocks geworden

Hallo Richard,
ich hatte mich auch auf RoboBlocks gefreut, auch weil man zunächst den Python code via Blocks erzeugen könnte, den man später dann per Hand erweitern könnte.
von chehr
28 Feb 2017, 20:54
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: RoboPro-I²C Schrittmotor Treiber
Antworten: 14
Zugriffe: 10981

Re: RoboPro-I²C Schrittmotor Treiber

Hallo Andre, bin mal auf dein Feedback bzgl RAMPS gespannt. Ich denke auch das das eine günstige und super Leistungsstarke Lösung ist. Es ist nicht einfach 4 Schrittmotoren synchron zu steuern, was da schon fertig bzgl Software und Hardware ist. Wie willst du die Verbindung zwischen RAMPS und ROBO P...
von chehr
28 Feb 2017, 20:37
Forum: Rund um den 3D-Druck / 3D-Printing
Thema: Sammelthread: FT-kompatible Maße für 3D-Designs (Nut und Zapfen)
Antworten: 32
Zugriffe: 21315

Re: FT-kompatible Maße

Hallo Michelix, folgendes Ergebnis meiner Untersuchung bezgl Beschleunigungsparameter im 3D Drucker. Die Software berücksichtigt die Beschleunigungsparameter, klar, er hat eine Positionssteuerung und zwar eine recht gute. Somit kann man die Beschleunigungswerte reduzieren ohne das sich das Druckbild...
von chehr
28 Feb 2017, 20:22
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: 3D Drucker ruckartige Bewegung in der Y-Achse
Antworten: 4
Zugriffe: 2420

Re: 3D Drucker ruckartige Bewegung in der Y-Achse

Hallo Pavol, ganz wichtig ist das beide Endmuttern, die die Schnecken zusammenhalten, fest angezogen sind und dass auf der Metallachse kein Schmierstoff ist, da die Verbindung nur über Reibung gehalten wird. Auch darf die Metallachse an der Position der Schnecken nicht sichtbar sein, d.h. die Schnec...
von chehr
26 Feb 2017, 21:27
Forum: Rund um den 3D-Druck / 3D-Printing
Thema: Sammelthread: FT-kompatible Maße für 3D-Designs (Nut und Zapfen)
Antworten: 32
Zugriffe: 21315

Re: FT-kompatible Maße

Hallo Michelix, danke das du deine Erfahrung hier zur Verfügung stellst. Ich sehe es auch so dass im Prinzip sollten die Korrekturen zunächst an der Druckereinstellungen (Slicer und wenn das nicht reicht am EEPROM) gemacht werden und nur als letzte Möglichkeit am CAD. Mit dieser Einstellung bekommt ...
von chehr
28 Jan 2017, 19:02
Forum: Community-Projekte
Thema: Community-Firmware für den TXT
Antworten: 877
Zugriffe: 528499

Re: Community-Firmware für den TXT

Hallo, habe nun endlich eine Folgeursache gefunden von einem einem Problem, dass ROBOPro keine Verbindung zum TXT mehr aufbauten konnte. Die Fehlermeldung war immer in ROBOPro "Öffnen der USB-Schnittstelle...Error" und dann im zweiten Fenster "ROBOPro konnte keine Verbindung zum Interface herstellen...
von chehr
23 Dez 2016, 17:37
Forum: Community-Projekte
Thema: CFW: Übersetzungen
Antworten: 7
Zugriffe: 4924

Re: CFW: Übersetzungen

Danke für die Info,
nun klappt es bei mir auch, und zwar wenn man die Daten via GitHub "Download ZIP" holt und nicht die einzelne Datei via "Rechte Maustaste" dann "Ziel speichern unter..."
Werde nun meine Frau überreden ins französische zu übersetzen falls Bedarf besteht.
von chehr
23 Dez 2016, 17:13
Forum: Community-Projekte
Thema: Community-Firmware für den TXT
Antworten: 877
Zugriffe: 528499

Re: Community-Firmware für den TXT

Kommt auf den Anwendungsfall an. Wenn einfache Installation und Zugriff auf die Daten von Windows aus im Vordergrund stehen das "Simple Layout", sonst das "Advanced Layout". So richtig zufrieden bin ich allerdings aktuell mit keiner der beiden Alternativen: Das "Simple Layout" benutzt ein ziemlich ...
von chehr
23 Dez 2016, 11:52
Forum: Community-Projekte
Thema: Community-Firmware für den TXT
Antworten: 877
Zugriffe: 528499

Re: Community-Firmware für den TXT

Da die Apps die Daten in der FAT32 ablegen, sollte dann diese Partition nicht die Große sein? z.B. ext4 100 MB fat32 den rest z.B. 14,9GB bei 15GB SD-Karte Bei mir war die FAT32 voll, der TXT hat versucht weiter Daten darauf zu schreiben. Nun habe ich Probleme die Karte anzusprechen bzw neu zu forma...
von chehr
23 Dez 2016, 11:08
Forum: Community-Projekte
Thema: Community-Firmware für den TXT
Antworten: 877
Zugriffe: 528499

Re: Community-Firmware für den TXT

Habe nun festgestellt dass die betroffene SD-Karte sich nicht mehr ansprechbar ist.
Bei einer anderen SD-Karte im "Advanced Layout" wurden meine apps alle in der FAT32 Partition gespeichert die ja relativ klein ist und somit schnell voll ist.