Die Suche ergab 351 Treffer

von Bjoern
17 Jun 2021, 22:50
Forum: Tipps & Tricks
Thema: Alternative für Verteilerplatten
Antworten: 34
Zugriffe: 1119

Re: Alternative für Verteilerplatten

Hallo Harald, nein die "verdienen" an irgendwelchen Gebühren. Die Entsorgungsgebühren tragen ja die Hersteller und wer einen Entsorgungsauftrag bekommt, ergibt sich eben aus deren Entsorgungsvolumen. In meinem Fall legen die drauf. Ich mache denen nur Arbeit und produziere Aufwände. Aber die sind al...
von Bjoern
17 Jun 2021, 20:17
Forum: Tipps & Tricks
Thema: Alternative für Verteilerplatten
Antworten: 34
Zugriffe: 1119

Re: Alternative für Verteilerplatten

Hallo Harry, auf meinem Austausch mit der Stiftung EAR und meinen damaligen Recherchen. Wenn du entsprechende Dinge aus dem Ausland einführst und dann hier vertreibst, dann bist du der Hersteller! Kurz gesagt wenn ich also ein Display in China einkaufe, hier mein Kabel dran löte und als ft-OLED verk...
von Bjoern
17 Jun 2021, 12:03
Forum: Tipps & Tricks
Thema: Alternative für Verteilerplatten
Antworten: 34
Zugriffe: 1119

Re: Alternative für Verteilerplatten

Hi Sven, günstig in der Herstellung. Du musst nur aufpassen. Sowie du diese verkaufst bist du Elektronik Hersteller und benötigst eine WEEE Registrierung. Und denen ist es egal ob du das gewerblich machst oder nicht. Wo kein Richter, da kein Kläger ;) Oder war das anders rum :lol: Aber wenn einer ko...
von Bjoern
17 Jun 2021, 09:44
Forum: Tipps & Tricks
Thema: Alternative für Verteilerplatten
Antworten: 34
Zugriffe: 1119

Re: Alternative für Verteilerplatten

Hallo Sven,

sieht schon recht schick aus. Optisch ist links natürlich schöner.
Die Gehäuse sollten jetzt nicht so kompliziert zu drucken sein.

Machst du die am Ende nur für dich?

Grüße
Björn
von Bjoern
03 Jun 2021, 20:12
Forum: ft:pedia
Thema: 3D Druck der Silberlinge
Antworten: 54
Zugriffe: 3126

Re: 3D Druck der Silberlinge

Hallo Peter, wie kommst du auf 65€ / Stück? Erscheint mir doch extrem hoch gegriffen. Wobei ich für jeden Silberling wenn eher eine Platine machen würde. Gehäuseboden ist ja immer gleich, nur der Deckel unterscheidet sich. Und Platine bedeutet für mich SMD. Ich nutze für meinen ftPwrDrive eine spezi...
von Bjoern
03 Jun 2021, 13:40
Forum: ft:pedia
Thema: 3D Druck der Silberlinge
Antworten: 54
Zugriffe: 3126

Re: 3D Druck der Silberlinge

Hallo Peter, weil ich die alten bei Knobloch günstiger gekauft habe. Ok, ich kaufe die nicht in 50er Mengen. Wenn eher 1000 oder 2000 auf einmal. Die wurden dieses Jahr schon 20% teurer und sind jetzt leider ausverkauft. Und aus diesem Blickwinkel sind die neuen eben deutlich teurer, auch bei den gr...
von Bjoern
31 Mai 2021, 15:04
Forum: ft:pedia
Thema: 3D Druck der Silberlinge
Antworten: 54
Zugriffe: 3126

Re: 3D Druck der Silberlinge

Hi,

ok da hatte ich nicht reingeklickt.

Also teurer als die jetzigen 11mm Buchsen.

Björn
von Bjoern
31 Mai 2021, 14:11
Forum: ft:pedia
Thema: 3D Druck der Silberlinge
Antworten: 54
Zugriffe: 3126

Re: 3D Druck der Silberlinge

Hallo Peter,

was sollen die denn ab 1000 Stück kosten? Einzeln sind die ja sehr teuer im Vergleich zu den alten.

Björn
von Bjoern
27 Mai 2021, 08:43
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: ft Nutzung
Antworten: 32
Zugriffe: 2635

Re: ft Nutzung

Hallo ws2812b, ich bin da dann auch einer der von dir angesprochenen, der hier für seine Eigenentwicklungen "Werbung" macht. Ich sehe das etwas anders. Letztlich sind es Entwicklungen aus der Community heraus, denn die mache ich nie alleine. Bei den Stückzahlen machst du da keinen Gewinn, es ist doc...
von Bjoern
23 Mai 2021, 15:45
Forum: ft:pedia
Thema: 3D Druck der Silberlinge
Antworten: 54
Zugriffe: 3126

Re: 3D Druck der Silberlinge

Hallo Arnoud, und beklebe meinen ftPwrDrive. Das ist eine silberne Folie die du leicht mit einem Laser Drucker bedrucken kannst. Und da verwischt nichts. Löcher für die Kontakte müsste man dann ausstanzen. Für 2-3 eigene Geräte sicherlich machbar, aber sonst lötest du dich zu Tode. Aber am Ende scho...
von Bjoern
23 Mai 2021, 15:38
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Verhalten Encoder-Motoren
Antworten: 9
Zugriffe: 508

Re: Verhalten Encoder-Motoren

Hallo Kilian, du musst das Encode Signal mit auswerten. Denn nur so weißt du ja, das sich der Motor noch bewegt. Wie Holger schon schrieb sagst du de Motor er soll eine Distanz fahren. Das macht er autark und RoboPro geht zum nächsten Befehl. Das ist deine Wartezeit. Die längere Distanz sorgt dann n...
von Bjoern
21 Mai 2021, 14:11
Forum: ft:pedia
Thema: 3D Druck der Silberlinge
Antworten: 54
Zugriffe: 3126

Re: 3D Druck der Silberlinge

Hallo Holger, bin mir jetzt nicht sicher wie die Gehäuse genau aussehen. Du kannst aber auch entsprechend hohe Stege im Boden drucken und die LP dann am Boden festmachen. Wenn der Deckel am Boden verschraubt wird, passt das trotzdem. Layout muss halt nur entsprechend passen. Wäre vielleicht eine Ide...
von Bjoern
19 Mai 2021, 23:48
Forum: ft:pedia
Thema: 3D Druck der Silberlinge
Antworten: 54
Zugriffe: 3126

Re: 3D Druck der Silberlinge

Hallo Holger, sorry wegen der Hülsen. Warum solltest du die Platine nicht am Deckel festschrauben können? Kannst dir doch Stege mit Loch hinbauen und dann dort mit Schrauben festmachen. Das sollte problemlos gehen. Bei deinen konventionellen Bauteilen bin ich mir halt nicht ganz sicher. Aber wie ges...
von Bjoern
18 Mai 2021, 18:56
Forum: ft:pedia
Thema: 3D Druck der Silberlinge
Antworten: 54
Zugriffe: 3126

Re: 3D Druck der Silberlinge

Hi Peter,

das sind Bundhülsen und die sind ja nicht zwangsweise nur für ft zu gebrauchen.
Wobei die dieses Jahr die Preise für die Bundhülsen extrem erhöht haben.

Grüße
Björn
von Bjoern
18 Mai 2021, 16:51
Forum: ft:pedia
Thema: 3D Druck der Silberlinge
Antworten: 54
Zugriffe: 3126

Re: 3D Druck der Silberlinge

Hallo Peter, ich verbrauche die Bundhülsen ja auch in größeren Stückzahlen. Im Endeffekt kaufe ich die auch bei Knobloch. Was besseres ist mir noch nicht eingefallen. Till hat etwas andere in seinem ftDuino im Einsatz. Ich kaufe die auch immer tausenderweise. Und 0,49€ sind totaler Wucher. Ich habe ...
von Bjoern
10 Mai 2021, 10:32
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Taster
Antworten: 26
Zugriffe: 2272

Re: Taster

Hi Esther, da müssten wir aber erst einmal die genauen Requirements kennen. Denn er sprach ja auch davon das sein Roboter nach dem ausladen drehen und zurück fahren soll. Wäre wirklich interessant zu wissen ob die das nur simulieren sollen oder wirklich was in der Hand hatten, was sich da am Ende dr...
von Bjoern
09 Mai 2021, 20:35
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Taster
Antworten: 26
Zugriffe: 2272

Re: Taster

Am Punkt B soll das Teil entfernt werden dadurch soll er dan stehen bleiben und rum drehen und zu Punkt A zurück fahren .
Das passt dann nicht so ganz. Hatte ich übersehen.

Also müsste der Schalter in dem Fall noch mehr bewirken

Aber der Originalposter hat sich ja schon lange nicht mehr gemeldet.
von Bjoern
07 Mai 2021, 14:18
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: I2C Schnittstelle am TXT und TX
Antworten: 14
Zugriffe: 1077

Re: I2C Schnittstelle am TXT und TX

Hallo Thomas, das sollte mit einem Arduino ganz einfach gehen. Du müsstest dir anschauen wie das Protokoll am Ende ist. Siehe github Link. Wenn du das am TX/TXT nachbilden könntest..... Wolltest du jetzt den TX als Erweiterungsinterface am TXT betreiben? Falls ja, probier doch wirklich mal ob das mi...
von Bjoern
05 Mai 2021, 20:10
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: I2C Schnittstelle am TXT und TX
Antworten: 14
Zugriffe: 1077

Re: I2C Schnittstelle am TXT und TX

Hallo Thomas, die Info mit dem Multi-Masterbetrieb des I²C hast du ja bei mir gefunden. Ich bin mir hier nicht mehr 100% sicher, aber das dürfte nur für den Fall gelten wenn beide gleichzeitig auf den Bus zugreifen. Wenn ich dich richtig verstehe, triggerst du ja den TX und gibst ihm in diesem Fall ...
von Bjoern
03 Mai 2021, 23:08
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Taster
Antworten: 26
Zugriffe: 2272

Re: Taster

Hallo Lurchi,

du denkst zu kompliziert.

Es ist ein Taster. So lange der geschlossen ist läuft der Motor. Das ist alles.
So verstehe ich das. Zwar etwas umständlich den gedrückt zu halten, aber das ist ja ein anderes Thema.
Kann ja eine rein theoretische Betrachtung sein.

Grüße
Björn