Die Suche ergab 117 Treffer

von werner
01 Apr 2013, 19:02
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Beispielprogramme für TX
Antworten: 5
Zugriffe: 1114

Re: Beispielprogramme für TX

Hallo

Hier kannst du RoboPro updaten:
http://www.fischertechnik.de/home/downl ... uting.aspx

Die Programme findest du dann hier:
C:\Programe\ROBOPro\Beispielprogramme\

Add: Da war wohl jemand schneller...

WERNER
von werner
01 Apr 2013, 18:23
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Beispielprogramme für TX
Antworten: 5
Zugriffe: 1114

Re: Beispielprogramme für TX

Hallo FischRob!

Die Programme findest du auf der CD von RoboPro: \ROBO Pro\ROBOPro\Sample Programs
Je nachdem auf welchem Stand deine CD ist, kann es allerdings sein, dass die Programme vom
Robo Tx Automation Robot nicht vorhanden sind, da es sich bei diesem um einen neuern Kasten handelt.

WERNER
von werner
01 Apr 2013, 12:25
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: TX Controller mit der aktuellen Fernsteuerung
Antworten: 9
Zugriffe: 1524

Re: TX Controller mit der aktuellen Fernsteuerung

Ich glaube das dürfte so funktionieren, ich hab es noch nicht ausprobiert: https://dl.dropbox.com/s/8oz092jwqh6d7ra/x_coaster1.jpg Erklärung: Der Synchron-Befehl sorgt dafür, dass beide Motoren synchron laufen. Ich Sende M1 den Befehl "Synchron 2", sodass er sich mit M2 synchronisiert. Mit dem Vergl...
von werner
01 Apr 2013, 12:09
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: TX Controller mit der aktuellen Fernsteuerung
Antworten: 9
Zugriffe: 1524

Re: TX Controller mit der aktuellen Fernsteuerung

Hallo

Deswegen sage ich ja auch, dass der Hebel in der Mitte ist, wenn beide Eingänge gleich sind.
Also beide 1 oder beide 0.
Dass damit zwei Motoren synchron gesteuert werden sollen, dürfte kein Problem darstellen.
Ich mach dir schnell ein Programm oder ein Programmabschnitt, warte kurz.

WERNER
von werner
01 Apr 2013, 00:22
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: TX Controller mit der aktuellen Fernsteuerung
Antworten: 9
Zugriffe: 1524

Re: TX Controller mit der aktuellen Fernsteuerung

Hi, erst mal müssen die beiden Geräte an dieselbe Stromversorgung, das hast du ja bereits. Und dann verbindest du einfach die beiden Anschlüsse von M1 vom Empfangsmodul mit I1 und I2 am TX Controller (jeweils nur mit der rechten Buchse). Das kannst du mit den anderen Motorausgängen ganz genau so mac...
von werner
25 Jan 2013, 18:27
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: ROBO Pro Wunschliste
Antworten: 54
Zugriffe: 28312

Re: ROBO Pro Wunschliste

Hallo! Und noch eine Idee: Dass man bei dem Stoppbefehl zwischen "diesen Prozess stoppen" und "alle Prozesse stoppen" (und evtl. in Unterprogrammen auch "alle Prozesse in diesem UP stoppen") wählen kann. -> Zum Thread Das wäre sehr praktisch, um Notausschalter zu realisieren, bei denen nur ein einzi...
von werner
25 Jan 2013, 18:15
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Notschalter
Antworten: 6
Zugriffe: 1331

Re: Notschalter

Hab das mal überprüft: Der Stoppbefehl stoppt tatsächlich nur den einen Prozess. Das wäre sicherlich eine Sache, die man gut bei RoboPro integrieren könnte: Dass man bei dem Stoppbefehl zwischen "diesen Prozess stoppen" und "alle Prozesse stoppen" und evtl. in Unterprogrammen auch "alle Prozesse in ...
von werner
24 Jan 2013, 21:51
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Notschalter
Antworten: 6
Zugriffe: 1331

Re: Notschalter

Hallo funmca! Mhh... Jetzt hast du mich verunsichert. Werde ich morgen mal Testen, ob dann alles stoppt oder nur der jeweilige Prozess. Alternativ kann man überall in die Prozesse Verzweigungen einbauen, die bei Tastendruck zu Stopp verzweigen. Das ist nur bei Pausen (Wartezeit) etwas komplizierter,...
von werner
23 Jan 2013, 18:50
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Notschalter
Antworten: 6
Zugriffe: 1331

Re: Notschalter

Hallo Galaxy!

Du kannst einfach einen weiteren Prozess machen:
Start -> warten auf Eingang (Taster) -> Stopp
Das geht viel einfacher...

WERNER
von werner
07 Jan 2013, 15:51
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: altes Voltmeter in Kassette grau
Antworten: 2
Zugriffe: 860

Re: altes Voltmeter in Kassette grau

Hallo FTfreak! Es gibt zwar ein Voltmeter von Fischertechnik, aber das ist nicht in einer Kasette. siehe: http://www.ft-datenbank.de/details.php?ArticleVariantId=e4ab87cc-7aa9-4e21-9585-bf293d967923 In dieser Bauform habe ich das noch nie gesehen und insofern kann ich mich rhglomb nur anschließen......
von werner
04 Jan 2013, 18:33
Forum: Biete
Thema: Teleskopmobilkran - Art.Nr.: 30474 und Baukästen
Antworten: 5
Zugriffe: 4009

Re: Teleskopmobilkran - Art.Nr.: 30474 und Baukästen

Hallo gamma!

Erstmal Herzlich Willkommen im Forum.
Ich hab die Stückliste gerade mal schnell mit meiner alten Anleitung verglichen und:
Ja du hast recht, die Stückliste ist tatsächlich unvollständig.
Da müsste sich mal jemand drum kümmern.
Vielleicht kann steffalk da was zu sagen...

WERNER
von werner
29 Dez 2012, 18:58
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Belastung der Ausgänge des tx-c
Antworten: 4
Zugriffe: 687

Re: Belastung der Ausgänge des tx-c

Hallo fischli! Wenn ft sagt, man darf da nur 250mA dranhängen, dann sind die 250mA natürlich nicht die absolute Grenze. Die Ausgänge halten auch mehr aus. Der maximale Strom der Encodermotoren zB kann beim Blockieren auf einen Ampere steigen. Und schaltet der TX auch noch nicht ab - wie lange weiß i...
von werner
10 Nov 2012, 12:45
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Warten auf.. Timer
Antworten: 9
Zugriffe: 1840

Re: Warten auf.. Timer

Hallo JJH Ja, du kannst den Unterprogrammeingang ganz einfach gegen einen digitalen Eingang austauschen. Ich hab das jetzt so verstanden: - wenn die Zeit abläuft soll der Motor sofort stoppen - wenn der Taster betätigt soll der Motor erst nach einer Sekunde stoppen Dafür bräuchtest du dann das obere...
von werner
10 Nov 2012, 12:23
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Warten auf.. Timer
Antworten: 9
Zugriffe: 1840

Re: Warten auf.. Timer

Das sehe dann so aus:

Bild

WERNER
von werner
09 Nov 2012, 22:54
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Warten auf.. Timer
Antworten: 9
Zugriffe: 1840

Re: Warten auf.. Timer

Hallo Dirk

Dabei darf man aber nicht vergessen hinter den Timer ein "not" zu setzen.
Denn, wenn der Timer durchgelaufen ist, wird er ja nicht "1", sondern "0"...

WERNER
von werner
09 Nov 2012, 17:50
Forum: Robo Pro / Computing / Software
Thema: Warten auf.. Timer
Antworten: 9
Zugriffe: 1840

Re: Warten auf.. Timer

Hallo JJH

Dieses Unterprogramm wartet darauf, dass entweder der Eingang >0 wird oder bis die Zeit von 10s abgelaufen ist.

Bild

WERNER
von werner
07 Nov 2012, 22:43
Forum: fischertechnik allgemein
Thema: Mini Drehkranz aus dem 3D Drucker - Sammelbestellung?
Antworten: 29
Zugriffe: 12661

Re: Mini Drehkranz aus dem 3D Drucker - Sammelbestellung?

Hallo Joachim

Ich würde 2 von Variante b) nehmen (großes Loch).
Komme allerdings auch nicht nach Münster.

Würde natürlich im Voraus bezahlen, damit für dich sichergestellt ist, dass du nicht auf den Kosten sitzen bleibst.

WERNER
von werner
03 Nov 2012, 13:45
Forum: Tipps & Tricks
Thema: schneller Antrieb für Spindel...?
Antworten: 9
Zugriffe: 10763

Re: schneller Antrieb für Spindel...?

Hallo Ford Wenn du das so schnell haben willst, solltest du lieber keine Spindel verwenden: Sondern nimm zum Beispiel ein Hebel und eine Stange oder einen Kettenzug. Oder du einen zweiten Pneumatikzylinder, einen Kompressor hast du ja schon. Ergänzung: So könnte das mit einem Hebel aussehen (evtl. H...
von werner
03 Nov 2012, 13:19
Forum: Tipps & Tricks
Thema: schneller Antrieb für Spindel...?
Antworten: 9
Zugriffe: 10763

Re: schneller Antrieb für Spindel...?

Hallo Ford

Du kannst anstatt des S-Motors einen Minimotor nehmen, der dreht etwas schneller.
Ansonsten kann ich dir zu einem Encoder/XM-Motor raten, evtl. mit einer Übersetzung.

WERNER
von werner
03 Nov 2012, 13:07
Forum: Tipps & Tricks
Thema: schneller Antrieb für Spindel...?
Antworten: 9
Zugriffe: 10763

Re: schneller Antrieb für Spindel...?

Hallo Ford

Ach diesen Motor da ganz vorne meinst du. Da wäre ein Powermotor vielleicht ein bisschen zu schwer...
Den würde ich einfach weglassen, weil man den ganzen Arm bereits nach oben und unten bewegen kann.

WERNER