Ergänzungspackungen 015

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Ergänzungspackungen 015

Beitragvon fishfriend » 03 Mär 2019, 18:57

Hallo...
Es gab ja damals einige Ergänzungspackungen, aber wofür braucht man die Ergänzungspackung 015 ?
Als Führung ist sie ganz gut einsetztbar, sie hatte aber bestimmt einen anderen Grund warum sie angeboten wurde.
Nur welchen?
Gab es da Modelle im Anhang von Anleitungen wo die eingebaut wurden?
Gruß
fishfriend
Holger Howey
fishfriend
 
Beiträge: 158
Registriert: 26 Nov 2010, 12:45

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon steffalk » 03 Mär 2019, 20:10

Tach auch!

015 ist sehr nützlich! Das sind a) Verbundplatten, um zwei Clipsplatten (aus den anderen 0xx) zu verbinden und so z.B. zu verlängern und b) Teile, die man in die Nut eines Bausteins einschieben kann und auf die dann - bündig mit dem Baustein, nicht aufliegend! - Clipsplatten gesteckt werden können.

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1012
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon The Rob » 04 Mär 2019, 14:18

Ihr redet nicht von dieser hier, oder?
https://ft-datenbank.de/ft-article/1283
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 377
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon Svefisch » 04 Mär 2019, 14:34

Nein Rob, sie reden von dieser: https://ft-datenbank.de/ft-article/4866
Das sind schon sehr spezielle Teile, die (eigentlich), wie von Stefan beschrieben, nur für die Verwendung mit den Klips-Bauplatten vorgesehen waren, unter Umständen auch anders verwendbar sind.

Gruß
Holger
Svefisch
 
Beiträge: 128
Registriert: 31 Okt 2010, 23:26

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon fishfriend » 04 Mär 2019, 15:26

Hallo...
Aha Ok, ich gebe zu ich hab die noch nie Verbaut.
Da gab es so ein kleines Haus - meine ich - in einem der Baubücher. Da muss ich noch mal schauen...
Danke
Gruß
fishfriend
Holger Howey
fishfriend
 
Beiträge: 158
Registriert: 26 Nov 2010, 12:45

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon steffalk » 04 Mär 2019, 18:40

Tach auch!

Grundsätzlich kann man auf die Seite der Bauteile, in die man die Clipsplatten steckt, auch einen Zapfen eines Bausteins einführen. Einen sich direkt aufdrängenden Anwendungszweck davon habe ich aber auch noch nicht gesehen.

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1012
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon Harald » 06 Mär 2019, 00:53

Jaaa... auf der Suche nach Kaulquappen habe ich diese Teile auch schon hin und her probiert. Man kann Kabel und P-Schläuche hindurch fädeln, aber das war's auch schon. Dummerweise braucht man auch eine Voll-Nut (also: BS15, nicht aber BS5), um die Teile irgendwo einzusetzen.
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---
Benutzeravatar
Harald
 
Beiträge: 299
Registriert: 01 Nov 2010, 08:39

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon Martin Wanke » 07 Mär 2019, 22:25

Die Bauteile gehören zwar nicht zu meinem Standard-Repertoire, aber das eine oder andere Mal konnte ich sie schon sehr gut gebrauchen. Zuletzt benötigte ich sie für einen Akkuhalter für 8 Zellen (siehe Bilder), der quer in einem Fahrzeug-Chassis eingebaut mit 9,6V ordentlich Power gemacht hat.
Halter für 8 Akkus von unten.jpg
Halter für 8 Akkus von unten

Halter für 8 Akkus von oben.jpg
Halter für 8 Akkus von oben

In einem anderen Fall war die Möglichkeit hilfreich, eine Zapfen außerhalb des Rasters einzuschieben: https://www.ftcommunity.de/details2b63. ... e_id=41197
Martin Wanke
 
Beiträge: 5
Registriert: 15 Mär 2015, 18:01

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon PHabermehl » 07 Mär 2019, 23:29

Martin Wanke hat geschrieben:Die Bauteile gehören zwar nicht zu meinem Standard-Repertoire, aber das eine oder andere Mal konnte ich sie schon sehr gut gebrauchen. Zuletzt benötigte ich sie für einen Akkuhalter für 8 Zellen (siehe Bilder), der quer in einem Fahrzeug-Chassis eingebaut mit 9,6V ordentlich Power gemacht hat.


Applaus für diese Konstruktion nach reinster, feinster ft-Lehre!

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!
PHabermehl
Moderator
 
Beiträge: 1209
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 46

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon pwy » 08 Mär 2019, 11:35

Folgende Bilder von den V-Flach und Winkelklammern
habe ich in den Clubheften gefunden
ft-datenbank.de

Bilder im Club Heft :
Club-Nachrichten 05 (1969) Seite 6 , Model unten
Club-Nachrichten 08 (1970) Seite 4
Club-Nachrichten 14 (1972) Seite 11 im Dach und Motothaube von Lok
-------------------------- Seite 24 Dach von Kabine und Radverkleidung
Club-Nachrichten 19 (1974) Frontseite Dach und Ladebrücke von LKW
-------------------------- Seite mit Bauernhaus Anhänger
-------------------------- Seite mit Dampflokomotive über den Rädern
Club-Nachrichten 24 (1975) Seite 15 Schaukelpferd
Club-Nachrichten 28 (1976) Frontseite bei beiden Lastwagen
-------------------------- Seite 5 beim Kartenmischer
========================================================
so wie:
Club-Modell Kartengeber+Kartenmischer

Gruss Peter
pwy
 
Beiträge: 8
Registriert: 13 Feb 2017, 11:51

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon fishfriend » 24 Mär 2019, 15:30

Hallo...
Schon Überraschend was es gibt...
Ich werde mal versuchen den Kartengeber nachzubauen

In den Club-Nachrichten 05 (1969) Seite 6, ist die Produktion dargestellt, kein Modell.
Jedoch um vom Kasten 200 auf den Kasten 400 aufzurüsten ist Ergänzung 15 aufgeführt.
Waren mal im Kasten 400 die drin? Zumindest sind die mir nie untergekommen.

Und dann wirft es noch mehr Fragen auf:
In den Club-Nachrichten 14 (1972) ist auf Seite 12/13 ein Rennrad...
Aber wie sind denn die Speichen festgemacht? S-Riegel - quer?
-- Ja ich hab es ausprobiert, es sind S 8 Riegel quer, noch mal was neues... (äh altes?, schon erfundenes, ...)
-- Kann man auch für was anderes nehmen...

Wenn der MiniMot das Rad antreibt müssen die Räder eigendlich auf einen Ständer, oder?

@ pwy
Eine Frage drängt sich mir auf, hast du Seite für Seite analysiert welche Bauteile in welchem Modell verbaut wurden und das in eine Liste reingeschrieben?
Oder alle Sachen nachgebaut?

Gruß
fishfriend
Holger Howey
fishfriend
 
Beiträge: 158
Registriert: 26 Nov 2010, 12:45

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon steffalk » 24 Mär 2019, 15:35

Tach auch!

Vorsicht: Nicht ft 15 (flacher Ergänzungskasten mit normalen Bausteinen) mit ft 015 (typische kleine Zusatz-Box, hier mit den Flachteilen) verwechseln.

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1012
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon pwy » 25 Mär 2019, 15:09

Hallo
Zur Frage mit dem Rennrad
ich bin nach mereren Versuchen
zur folgende Lösung gekommen,
es handelt sich um den S-Riegel 8
Nr.36457 ,
der ist lang genug um durch die Nabe zu gehen.

Nabe1.jpg

Nabe2.jpg

==================================
Zur Frage:
Ja ich habe alle Seiten der Clubnachrichten angeschaut
und in eine Liste geschrieben.
Nachgebaut habe ich sie nicht.

Die V-Winkelklammern erlauben es V-Platten mit dem Grundbaustein flach zu verbinden.
Im Gegensatz zu den neueren Platten mit Zapfen welche überstehen. (Siehe Bild)
V-Platten.jpg


Gruss Peter
pwy
 
Beiträge: 8
Registriert: 13 Feb 2017, 11:51

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon The Rob » 25 Mär 2019, 17:16

Schöne Übersicht, danke dafür.
Diese Halter kann man aber nur mit den Clipsplatten benutzen, mit den normalen nicht, oder gibt es einzelne Kombinationen in denen es möglich ist?
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 377
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon steffalk » 25 Mär 2019, 17:19

Tach auch!

Du kannst z.B. in ein 30-mm-Element eine Platte irgendwas-mal-15 mittig (in den Schlitz-Teil) einschieben (mit nur 1 Zapfen). In dem Kreuz-Loch wird der Zapfen nicht gut halten, fürchte ich.

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1012
Registriert: 01 Nov 2010, 17:41
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ergänzungspackungen 015

Beitragvon fishfriend » 26 Mär 2019, 11:23

Hallo...
Also ich hab es gerade ausprobiert.
Denk und dachte...
Also die Zapfen von Bausteinen (30er, 15er) halten garnicht. Aber
Platten und 30x15x5 halten. Es sind die Zapfen, die etwas anders sind.

Die Platten haben etwas Spiel nach vorne. Zur Seite halt dann in die Nut, wenn sie nicht von Bausteinen begrenz werden.
Die halten also. Man merkt es auch wenn man die wieder ablösen will.

In dem Ergänzungspäckchen 15 sind ja auch zwei verschiedene Arten von Bausteinen drin.
Einmal diejenigen die man an Bausteine anbauen kann und dann die anderen die zum Verlängern da sind.
Mal schaun wo ich die mal einsetzen kann.
Gruß
fishfriend
Holger Howey
fishfriend
 
Beiträge: 158
Registriert: 26 Nov 2010, 12:45


Zurück zu fischertechnik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron