BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der ftc

ft:c & Mitteilungen vom Team
ft:c & Messages from the Team
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon sven » 04 Apr 2019, 19:01

Hallo!

@Esther:
Die Bilder habe ich nicht.Der Wiki Beitrag ist von tkhais, also am besten mal ihn ansprechen.
Ich denke aber das auch er da nichts mehr haben wird. Ist alles viel zu lange her.

Gruß
sven
sven
 
Beiträge: 1763
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 45

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon The Rob » 04 Apr 2019, 23:56

Sven, du Experte,

du weisst vielleicht/hoffentlich, wie Markdown aussieht und kannst deshalb auch Nachteile erkennen, mussst es aber nicht so schlecht machen.

Für alle anderen hier mal ein Beispiel aus meiner Uni vom Fachrat Informatik, auf deren Webseite kann man einfach online Dokumente erstellen, die alle anderen die auf der Seite sind, live mitverfolgen können.
https://pad.finf.uni-hannover.de/80v5vZ ... HwSrA?both
Dieses Dokument wird in Markdown verfasst, im linken, dunklen Bereich sieht man dazu den "Quellcode". Dort tippt man auch den Text ein, den man haben möchte. Darüber gibt es Bedienknöpfe um alle Funktionen auch ohne Kenntniss des "Codewortes" einzuschalten. Ziemlich vergleichbar mit dem BBcode hier.
Auf der rechten Seite sieht man direkt, wie das eingetippte Dokument später angezeigt wird.
Hier sind meiner Meinung nach beide Vorteile vereint, zum einen die einfache Sichtbarkeit des eigenen Handelns einer wysiwyg (what you see is what you get), zum anderen die tolle Verwaltbarkeit eines wysiwyw wie markdown oder latex.

Jetzt mal direkt an Rudi, der sich als Helfer gemeldet hat:
Spiel in dem Link mal ein bischen rum und berichte bitte, ob du damit klar kommst.

Viele Grüße
Robin
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 391
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon sven » 05 Apr 2019, 09:16

Hallo!

@the rob:
Wo sollen da Vorteile sein?
Wenn ich Texte für eine Webseite schreibe, interessiert mich als Redakteur doch gar nicht was unten drunter für ein Code ist.
Ich möchte nur den bei Deinem Link fertigen rechten Bereich sehen und da drin editieren. Die Code-Ansicht verwirrt nur.
Wenn ich sowas wollen würde, kann ich das auch in CMS wie z.B.Joomla haben. Nur mache ich mir damit nur das Leben schwer.
Das tolle bei z.B. Joomla ist, das man den Redakteuren auch mehrere Editoren anbieten kann.
Will einer so gerne Markdown, bitte sehr. Der nächste möchte

Erstell mal in Markdown eine Tabelle. Das geht, keine Frage.
Nur ist das frickelei ohne Ende, da sich alles verschiebt und man notfalls mit Leerzeichen auffüllen muss.
Beispiel: Die Spaltenüberschriften sind kürzer als der Inhalt der Spalten.
Das hat zur Folge, das die senkrechten Striche verschoben sind. Totales Chaos und Verwirrung.
Wie bitte soll jemand der einfach nur Texte schreibt, formatiert, Bilder einsetzt, etc. mit sowas klar kommen?

Gruß
sven
sven
 
Beiträge: 1763
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 45

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon The Rob » 05 Apr 2019, 09:42

sven hat geschrieben:Hallo!
Ich habe meine Meinung, verwirrt mich nicht mit Tatsachen.
Gruß
sven

Ich geb's auf, mit dir auf Sachebene zu diskutieren.
Wenn du als "Profi" nicht weisst oder wissen willst, was markdown für Vorteile hat, dann kann ich dir auch nicht helfen.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 391
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon Rudi » 05 Apr 2019, 11:13

Hallo The Rob,
da fühle ich mich wieder richtig jung, wie zu Zeiten von Multiplan und PC Tools!
Damit komme ich auf jeden Fall klar, auch wenn es mir bisher nicht gelungen ist, Bilder einzusetzen.

Gruß,
Rudi
Benutzeravatar
Rudi
 
Beiträge: 116
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon cpuetter » 05 Apr 2019, 11:25

Moin,

Ich Persönlich bevorzuge ja auch Wygiwyw Editioren (What you get is what you want) gegen über Wysiwg.
Die Gewöhnungsphase an sowas ist gar nicht mal so lang meiner Erfahrung nach.

Und außerdem gilt immer noch, die die hier die Arbeit machen und etwas neue aufsetzen/entwickeln und auch Pflegen wollen haben natürlich das recht das mit Mitteln ihrer Wahl zu tun.

Grüße Christian
cpuetter
Administrator
 
Beiträge: 55
Registriert: 18 Okt 2010, 18:49

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon The Rob » 05 Apr 2019, 12:10

Rudi hat geschrieben:Hallo The Rob,
da fühle ich mich wieder richtig jung, wie zu Zeiten von Multiplan und PC Tools!
Damit komme ich auf jeden Fall klar, auch wenn es mir bisher nicht gelungen ist, Bilder einzusetzen.

Gruß,
Rudi

Ich hab mal ein Beispiel reingehackt. In dem Online-Editor können keine lokalen Bilddateien eingebunden werden, die müssen irgendwo gehostet sein, wo der online-Editor dauerhaft Zugriff hat.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 391
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon sven » 05 Apr 2019, 19:27

Hallo!

Muss halt jeder so machen wie er meint.

@therob:
Wie bzw. wo gibst Du die Bildgröße an?
Kann man aus diesem Editor denn nicht direkt Fotos hochladen, die man einbinden möchte?

Gruß
sven
sven
 
Beiträge: 1763
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 45

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon The Rob » 05 Apr 2019, 19:29

sven hat geschrieben:Hallo!

Muss halt jeder so machen wie er meint.

@therob:
Wie bzw. wo gibst Du die Bildgröße an?
Kann man aus diesem Editor denn nicht direkt Fotos hochladen, die man einbinden möchte?

Gruß
sven

Das Ding existiert für den Fachrat Informatik, um Protokolle zu schreiben.
Bilder hochladen ist da weder notwendig noch vorgesehen.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 391
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon H.A.R.R.Y. » 07 Apr 2019, 20:11

[42] SURVIVE - or die trying
Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
 
Beiträge: 836
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon The Rob » 07 Apr 2019, 23:43

sven hat geschrieben:Hallo!

Muss halt jeder so machen wie er meint.

@therob:
Wie bzw. wo gibst Du die Bildgröße an?
Kann man aus diesem Editor denn nicht direkt Fotos hochladen, die man einbinden möchte?

Gruß
sven

Mir ist noch eingefallen, einer der Vorteile von Markdown o.Ä. is eben, dass der Autor sich über Bilder keine Gedanken machen muss, außer "da soll es hin".
Wie groß das Bild angezeigt wird, in welcher Auflösung, usw. überlegt sich einmal der Sys-admin und danach sind alle Bilder in der passenden Größe, der Markdown-Interpreter macht das. So werden alle Bilder schön einheitlich, ohne dass jeder einzelne Autor an Bildern herumfrickeln muss.
Das gleiche gilt auch für Schriftgrößen, usw. Wenn entschieden wird, dass die Texte größer sein sollen als vorher, werden einfach alle Dokumente nochmal neu kompiliert.
Es lässt sich also alles viel einfacher verwalten.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 391
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon Rudi » 04 Mai 2019, 10:12

Hallo ft-Freunde!
Wenn ich bei Google die fischertechnik Community aufrufe, dann erscheint im Reiter ein seltsames, kreisförmiges Symbol. Soll das so sein? Was bedeutet es? Rufe ich das Forum auf, dann erscheint im Reiter das bekannte Logo des Vereins ft:c.
Gruß,
Rudi
Dateianhänge
Community-Symbol.jpg
Benutzeravatar
Rudi
 
Beiträge: 116
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon davidrpf » 04 Mai 2019, 10:20

Hallo Rudi,

das kreisförmige Symbol ist ein kleiner Globus, der bei Websites erscheint, für die kein sogenanntes "Favicon" explizit festgelegt worden ist. Ich vermute, dass das Favicon im Moment fehlt, weil bei der Umstellung zur statischen Seite vergessen worden ist, es zu übernehmen. Das schränkt die Funktionalität der Website aber nicht ein. Im Browser Firefox wird in so einem Fall gar kein Favicon angezeigt, in deinem Brower (ich vermute es ist Google Chrome) ist der Globus eben das Standard Favicon.

Gruß,
David
davidrpf
 
Beiträge: 180
Registriert: 14 Jul 2015, 14:27

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon Rudi » 04 Mai 2019, 10:44

Danke für die schnelle Antwort, David,
da habe ich wieder etwas gelernt.
Gruß,
Rudi
Benutzeravatar
Rudi
 
Beiträge: 116
Registriert: 18 Sep 2016, 08:25
Wohnort: Siegen

Re: BITTE LESEN - Wichtige Informationen für alle User der f

Beitragvon EstherM » 04 Mai 2019, 14:29

Hallo zusammen,
Danke für den Hinweis
Im Prototypen funktioniert das Favicon schon.
Bei der statischen Seite ist es so, wie David geschrieben hat. Ich würde vorschlagen, das bleibt jetzt auch so, bis die neue Seite in Betrieb geht
Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.
Benutzeravatar
EstherM
Administrator
 
Beiträge: 258
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24

Vorherige

Zurück zu Rund um die fischertechnik Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste