rote Augen

Für alles, was nicht mit fischertechnik zu tun hat.
Miscellaneous - everything that has nothing to do with ft
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
ludger
Beiträge: 255
Registriert: 01 Nov 2010, 11:19

rote Augen

Beitrag von ludger » 07 Nov 2018, 13:06

Hallo Leute,

ich habe da ein Problem.

Bei den Treffen im Ot Heim, an denen ich mit den Kindern bastle, mache ich auch Fotos.
Auf vielen haben die Kinder riesige rote Augen die ich einfach nicht weg bekomme.

Ich nutze eine Nikon Coolpix 5700 mit eingebautem Blitz.

Wenn sich einer von euch mit dieser Kamera auskennt würde ich mich freuen wenn ich einen Tip bekommen könnte.
Im Netz habe ich schon etliches gefunden, kann das aber nicht auf meine Kamera anwenden.

vielen Dank, ludger

Sulu007
Beiträge: 257
Registriert: 31 Okt 2010, 22:50
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: rote Augen

Beitrag von Sulu007 » 07 Nov 2018, 18:18

Hallo Ludger,
die roten Augen entstehen immer beim Blitzen, bei Kindern ist das sehr ausgeprägt, darum sieht man das bei Denen besonders.

Da hilft wohl nur der griff zu Software, jedes gängige Grafikprogramm hat eine "rote Augen"-Funktion.
Dort wird das Rot des Auges mit einem Rand umschlossen und schwups ist das rot schwarz.
Grüße
Reiner

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1299
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: rote Augen

Beitrag von PHabermehl » 07 Nov 2018, 20:01

Hallo Ludger,

die "Anti-Rote-Augen-Funktion" hast Du aber schon ausprobiert?

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

ludger
Beiträge: 255
Registriert: 01 Nov 2010, 11:19

Re: rote Augen

Beitrag von ludger » 10 Nov 2018, 15:09

Hi Peter,

DANKE:
du wirst es nicht glauben.
Ich habe hier wohl eines der besten Grafikprogramme "GraphicConverter 9" welches ich kenne.
Diese rote Augen Funktion hat es auch....

NUR:
Ich konnte damit nicht umgehen.
Jetzt funktioniert es richtig.

liebe Grüße ludger

PHabermehl
Moderator
Beiträge: 1299
Registriert: 20 Dez 2014, 22:59
Wohnort: Bad Hersfeld

Re: rote Augen

Beitrag von PHabermehl » 10 Nov 2018, 19:06

Oh, das freut mich sehr.

Ich meinte eigentlich sogar die Anti-rote-Augen-Funktion der Kamera. Es gibt eine Blitzeinstellung, bei der vor dem Foto eine Reihe von schwächeren Blitzen abgegeben wird. Dadurch schließen sich die Pupillen, wodurch der Rote-Augen-Effekt reduziert wird.
Der entsprechende Blitzmodus ist durch ein Augensymbol neben dem Blitzsymbol gekennzeichnet. Ich glaube, du musst zum Umschalten mehrfach auf den Blitz-Knopf drücken.

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!

Benutzeravatar
ClassicMan
Beiträge: 16
Registriert: 19 Jan 2019, 15:33

Re: rote Augen

Beitrag von ClassicMan » 01 Mär 2019, 18:12

Mein Tipp als Grafiker und Trainer für Grafiker:
Photoshop Elements (kostet ca. 100 Euro) ist das perfekte und einfachste Grafikprogramm für Einsteiger, da es auf der Profi-Software basiert und daher entsprechend hoch-qualitativ arbeitet, aber eine "Consumer-Version" ist. Jeder Euro rentiert sich meines Erachtens.
https://www.adobe.com/de/products/photo ... ments.html

In diesem Programm ist eine ganz einfache "Rote Augen entfernen" Funktion. Klappt super und ist einfach.
Tilo & Jan Rust
Schifferstadt

sven
Beiträge: 1822
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: rote Augen

Beitrag von sven » 01 Mär 2019, 22:15

Hallo!

@ClassicMan:
Hast Du Dir schon mal Affinity angesehen?
https://affinity.serif.com/de/

Das sind ehemalige Programmierer von Adobe.
Affinity Photo ist die Photoshop Alternative und kostet 55 Euro.
Selbst Photoshop Elements ist da zu teuer und kann sehr viel weniger.
Adobe verkauft seine Produkte ja nur noch via Creative Cloud und das ist für den Ottonormalanwender nicht finanzierbar.

Gruß
sven

fishfriend
Beiträge: 236
Registriert: 26 Nov 2010, 11:45

Re: rote Augen

Beitrag von fishfriend » 04 Mär 2019, 21:22

Hallo...
Ich bin mir nicht mehr sicher welches Programm das war, aber dort konnte man automatisch die roten Augen ändern - in die Farbe die man dann angeben musste.
Tja, ist dann mal Zeit demjenigen (Ehefrau? :D ) sehr tief in die Augen zu schauen, um den richtigen Farbton zu treffen.
Gruß
fishfriend
Holger Howey

DrChaos
Beiträge: 41
Registriert: 07 Jun 2017, 09:57

Re: rote Augen

Beitrag von DrChaos » 07 Mär 2019, 16:28

Besser wäre es allerdings die roten Augen schon beim fotografieren zu vermeiden. Ich kenne die Coolpix nicht, aber 2.8er Blende könnte ausreichend sein um auf den Blitz zu verzichten, notfalls die ISO Zahl etwas erhöhen. DAs gibt dann auch schönere Bilder, weil nicht so "flachgeblitzt". Alternativ hilft ein externer Blitz - der rote Augen Effekt entsteht, weil der Blitz zu nah an der optischen Achse liegt, das kann man mit einem Aufsteckblitz vermeiden.

Antworten