"Muskeldraht" - Nitinol-Flexinol

Für Microcontroller und sonstige "echte" Technik-Themen, die sonst nichts mit ft zu tun haben
Everything technical that has nothing to do with ft
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
Karl
Beiträge: 601
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Ruhrgebiet

"Muskeldraht" - Nitinol-Flexinol

Beitrag von Karl » 06 Dez 2017, 00:26

Hallo,
falls jemand "Muskeldraht" diverser Durchmesser sucht:

http://www.mikromodellbau.de/Shop/artik ... hp?kid=111

Dazu ein Link mit Kurzinfos:

http://rn-wissen.de/wiki/index.php?title=Nitinol

Nitinol-Flexinol, auch "Muskeldraht" genannt zieht sich bei Erwärmung zusammen.
Entscheidend ist der durchfließende Strom, - Zusammenspiel U - R - I, beherrschen doch
Fischertechniker problemlos spielend.
Denke mir mal, Aktivierung des Drahtes auch möglich durch externe höhere Temperatureinwirkung.
Habe ich selbst noch nicht probiert.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.

Antworten