Programm beginnt nicht von vorne?

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Programm beginnt nicht von vorne?

Beitragvon Rookie » 11 Apr 2019, 13:30

Hallo,

ich bin neu im Forum und beschäftige mich erst seit ein paar tagen mit Robo TXT.
Ich habe ein Programm für ein Hochregallager geschrieben. Dies möchte ich als Schleife durchlaufen lassen, d.h. am Ende angekommen soll das Programm ab Schritt 1 oder zwei neu ausgeführt werden.
Irgendetwas funktioniert leider nicht. Es steht nach dem Anfahren eines Regals und Ein- Auslagern, beginnt also nicht von neuem, wenn man auf Neu drückt.
Stop funktioniert.
Kann jemand helfen?

In der Suche bin ich nicht fündig geworden.

Danke und Gruß

Marc
Rookie
 
Beiträge: 5
Registriert: 11 Apr 2019, 13:22

Re: Programm beginnt nicht von vorne?

Beitragvon PHabermehl » 11 Apr 2019, 13:47

Rookie hat geschrieben:Hallo,

ich bin neu im Forum und beschäftige mich erst seit ein paar tagen mit Robo TXT.
Ich habe ein Programm für ein Hochregallager geschrieben. Dies möchte ich als Schleife durchlaufen lassen, d.h. am Ende angekommen soll das Programm ab Schritt 1 oder zwei neu ausgeführt werden.
Irgendetwas funktioniert leider nicht. Es steht nach dem Anfahren eines Regals und Ein- Auslagern, beginnt also nicht von neuem, wenn man auf Neu drückt.
Stop funktioniert.
Kann jemand helfen?

In der Suche bin ich nicht fündig geworden.

Danke und Gruß

Marc


Hallo Marc,
herzlich willkommen im Forum!

Ich bin mir sicher, dass man Dir helfen kann. Allerdings brauchen wir dazu doch zumindest das Programm.
Kannst Du bitte z.B. screenshots als Anhang hochladen? So weiß ja niemand, wie Dein Programm aussieht...

Gruß
Peter
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!
PHabermehl
Moderator
 
Beiträge: 1222
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 46

Re: Programm beginnt nicht von vorne?

Beitragvon Rookie » 11 Apr 2019, 14:07

Ups, ich hatte ein Bild angehangen aber nicht darauf geachtet, dass es zu groß war.
Danke für den Hinweis.

Eine andere Frage habe ich noch.
Ich möchte, dass nachdem ein Endschalter gedrückt wurde, zwei Motoren gleichzeitig laufen.
Wie kann ich das realisieren?
Dateianhänge
Hochregal.png
Prog Main
Rookie
 
Beiträge: 5
Registriert: 11 Apr 2019, 13:22

Re: Programm beginnt nicht von vorne?

Beitragvon hamlet » 11 Apr 2019, 18:01

Hallo Rookie,
auch von mir ein herzliches Willkommen!
Dein Programm sieht für mich absolut ok aus. Auf Deinem Screenshot kann ich keinen Fehler entdecken.
Vermutlich ist irgendetwas mit dem "Neu"-Eingang faul:
  • Schau mal "unter" den "Neu"-Eingang, d.h. zieh den "Neu"-Eingang einfach mit der Maus zur Seite und kiek, ob sich nicht darunter noch etwas versteckt. Manchmal legt man bei copyNpaste-Aktionen versehentlich zwei Elemente übereinander. Man editiert dann das unverbundene Objekt im Vordergrund, was leider keinerlei Auswirkung hat, da das verbundene verdeckte Objekt darunter unverändert bleibt.
  • Prüf nochmal die Einstellungen des Buttons im "Display"-Tab. Gibt der überhaupt Werte gößer 0 aus.
  • Lass Dir den Wert "Neu" auf dem Display ausgeben.
Ich hoffe, dass Dir das hilft.
Grüße,
Helmut
hamlet
 
Beiträge: 292
Registriert: 12 Jan 2011, 22:41

Re: Programm beginnt nicht von vorne?

Beitragvon Rookie » 11 Apr 2019, 18:15

Hi,

danke für die Antwort.

Ich hatte es zunächst ohne die Knöpfe "Neu" und "Stop" versucht. Da ging es auch schon nicht, deshalb habe ich sie eingefügt und Stop funktioniert ja auch.

Es scheint alles ok zu sein aber es funktioniert einfach nicht.
Anbei nochmal ein paar Screenshots:
Dateianhänge
Neu.JPG
Eing.JPG
Rookie
 
Beiträge: 5
Registriert: 11 Apr 2019, 13:22

Re: Programm beginnt nicht von vorne?

Beitragvon hamlet » 11 Apr 2019, 18:40

Hi Rookie,
Merkwürdig ... dann hängt Dein Programm vielleicht gar nicht bei der "Neu"-Verzweigung sondern eventuell beim zweiten Aufruf von "Grundposition".
Du könntest Dein Programm online laufen lassen, dann wird die aktuelle Programm-Position im Ablaufdiagramm des Programms rot angezeigt, sehr hilfreich bei der Fehlersuche. Blöderweise müsstest Du dazu erst noch Online-Bedienelemente hinzufügen und Deine Eingänge im Programm entsprechend anpassen.
Kannst Du Dein Programm irgendwie verfügbar machen, z.B. OneDrive?
Grüße,
Helmut
hamlet
 
Beiträge: 292
Registriert: 12 Jan 2011, 22:41

Re: Programm beginnt nicht von vorne?

Beitragvon Rookie » 11 Apr 2019, 21:12

Hallo Helmut,

ich hatte das mit dem online schon versucht und bin daran gescheitert, dass ich nichts drücken konnte.
Wie kann ich denn die Onlineschalter einfügen, wo finde ich diese?

Das Programm kann ich morgen verfügbar machen, da ich heute nicht mehr an dem Rechner bin.


Kannst Du mir noch verraten wie ich, nachdem ein motor gestopt hat, die anderen beiden gemeinsam laufen lasse (nicht synchron)?

Vielen Dank schonmal für deine Unterstützung!

Gruß

Marc
Rookie
 
Beiträge: 5
Registriert: 11 Apr 2019, 13:22

Re: Programm beginnt nicht von vorne?

Beitragvon hamlet » 11 Apr 2019, 22:34

Hi Marc,
Die "Online"-Schaltelemente findest Du links oben im "Elementgruppen" Browser direkt unter den "Programmelementen": Bedienelemente->Steuerelemente
Die kannst Du entweder in den Tab "Bedienfeld" oder direkt ins Programm (Tab Funktion) einfügen.
Bei Deiner Frage bzgl. der Motoren bin ich mir nicht ganz sicher. Du nutzt die erweiterte Motorsteuerung?
Also: Warten bis der erste Motor seine Endposition erreicht hat (dafür existiert ein eigenes Programmelement), und dann die beiden anderen Motoren einfach nacheinander starten. Auch wenn Du die Distanz-Funktion verwendest, warten diese Element nicht bis die vorgebene Distanz erreicht ist.
Schau am besten nochmal in der Hilfe nach: Kapitel "12.6 Schnelle Zähleingänge und erweiterte Motorsteuerung"
Dort steht auch folgender Satz:
Mit der Aktion Stopp kannst du die Motoren jederzeit anhalten, die Synchronisation beenden und eine gegebenenfalls noch ausstehende Restdistanz löschen. Wenn du Motoren mit diesem Element startest, musst du sie auch mit diesem Element stoppen, bevor du wieder gewöhnliche Motorsteuerelemente verwenden kannst.

Das könnte der Grund für Dein Problem sein: Die Motorsteuerung ist noch im Distanzmodus ... und am Ziel, wenn Dein Programm in "Grundposition" versucht, die Motoren im normalen Modus zum Nullpositionsschalter zu fahren. In dem Fall reagieren die Motoren nur, wenn Du den Distanzmodus vorher mit einem "Stopp" beendest hast.
Grüße,
Helmut
hamlet
 
Beiträge: 292
Registriert: 12 Jan 2011, 22:41

Re: Programm beginnt nicht von vorne?

Beitragvon Rookie » 11 Apr 2019, 22:41

Natürlich bin ich auf die einfachste Lösung nicht gekommen, die Motoren einfach direkt hintereinander zu starten. Ich hab die ganze zeit eine Möglichkeit gesucht sie parallel zu betreiben...

Das ist ein sehr guter Ansatz mit dem Distanzmodus. Das ist mein erstes Programm und ich habe vorher mit Zeit und stop Elementen angefangen und dann die distanzfunktion gefunden und genutzt.
Vielen Dank!
Ich werde berichten...
Rookie
 
Beiträge: 5
Registriert: 11 Apr 2019, 13:22


Zurück zu Robo Pro / Computing / Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron