Lustige Bälle Maschine und Vorstellung

Alles rund um TX(T) und RoboPro, mit ft-Hard- und Software
Computing using original ft hard- and software
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Lustige Bälle Maschine und Vorstellung

Beitragvon Jan01 » 03 Apr 2019, 10:29

Hallo,
ich bin Jan 41 Jahre, ca. 1986 bin ich das erstemal mit Fischertechnik in Berührung gekommen, der Anfang war schwierig, als ich aber 1991 mit Atari und Computing erste Erfolge erzielte war die Begeisterung groß. Das Fischertechnik vermachte ich dann meinem kleine Bruder. Vor einem Jahr bin ich wieder zu Fischertechnik gekommen, durch meine Kinder 4 und 1 Jahr, da wir kein Lego wollten. Seitdem muss ich Kugelbahnen, Karussels, Wippen etc. bauen.
Ich hab mir das Smart Beginner Set zugelegt, da die 4Jährige gerne etwas mit Licht, Elektronik etc. machen wollte,( finde das Set etwas zu langweilig zu früher).

Mein Projekt soll sein ein "Klo-Haus mit Herzchen" zu bauen in das man Bällebad Bälle reinwerfen kann und das dann lustige Geräusche macht:"Pfurz", "Lass mich auf Klo in Ruhe", "Keine Bälle reinwerfen" etc. Sowas hab in einem Spieleparadies gesehen, nur nach 15 Sätzen geht es wieder von vorne los.

Meine Fragen: (ich hab das Forum schon durchsucht und nicht die richtigen Antworten gefunden, ich kann und will nicht Programmieren, Grafische Oberfläche geht noch)

Ist es jetzt möglich auf die SD Karte vom TXT-Controller Sound Dateien abzulgen? Schien bei den ersten Geräten nicht zu gehen
Kann man einen Verstärker an den TXT bauen, damit der Lautsprecher verständlich ist, bzw. wie gut ist der Lautsprecher vom TXT? (Störender Kinderlärm)
Gibt es eine bessere Idee mit z.B. Calliope o.ä.? Oder ein ähnliches Projekt.

Der Aufbau mit Taster und Lichtschranke scheint kein Problem für mich zu sein.
Jan01
 
Beiträge: 15
Registriert: 31 Mär 2019, 16:02

Re: Lustige Bälle Maschine und Vorstellung

Beitragvon MasterOfGizmo » 03 Apr 2019, 13:44

Es gibt ein Sounds&Lights--Modul von ft, das man mit bis zu drei Sounds bespielen kann und das dann über drei Eingänge getriggert einen der Sounds spielt.

Der TXT hat keine bequeme und vom Hersteller vorgesehene Methode die Sounds auszutauschen. Es gibt aber hier im Forum dokumentierte Wege das mit dem sogenannten SSH-Zugriff zu erreichen.

Der Lautsprecher ist intern, nutzt eine sinnvolle Lautstärke für stille Umgebungen und kann nicht ohne weiteres zusätzlich verstärkt werden. Die Tonqualität des TXT-Lautsprechers varriiert stark von Gerät zu Gerät. Ich nehme an, dass er sich bei einigen Geräten im Gehäuse etwas löst und dabei Tonqualität einbüßt.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1691
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Lustige Bälle Maschine und Vorstellung

Beitragvon juh » 03 Apr 2019, 21:24

Hallo Namensvetter,

wenn ich das richtig verstehe, willst Du nur auf Knopfdruck (Treffer mit dem Ball) einen zufälliges MP3 abspielen? Da wäre ein TXT doch ein ziemlicher overkill. Relativ leicht könnte man sich so etwas aus einem Arduino und einem MP3-Soundmodul zusammen stöpseln, z.B. so:

https://makerhacks.com/better-mp3-arduino/

Ganz ohne Programmieren ginge das allerdings nicht, für den Arduino gibt es allerdings so viele Code-Beispiele, die man "nur" anpassen muss, dass man da von Programmieren gar nicht richtig sprechen kann.

Viel Erfolg
Jan
Meine fischertechnik Designs für den 3D-Druck: https://www.thingiverse.com/juh/designs
juh
 
Beiträge: 228
Registriert: 23 Jan 2012, 14:48

Re: Lustige Bälle Maschine und Vorstellung

Beitragvon Karl » 03 Apr 2019, 23:39

Code: Alles auswählen
Ganz ohne Programmieren ginge das allerdings nicht........


.....doch !
Eine Lichtschranke hinter dem "Herzchenloch" und folgendes Modul z. B.
https://www.ebay.de/p/Tonaufzeichnungsm ... 771&chn=ps
Ganz ohne zusätzliche Großrechner. Tonaufnahme auch vom "Original" ohne Programmierung und weitere Techniken möglich.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.
Karl
 
Beiträge: 516
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 70

Re: Lustige Bälle Maschine und Vorstellung

Beitragvon Jan01 » 04 Apr 2019, 06:50

Genau so ein Modul suche ich auch, dieses z.B. kann nur. 5 Sounds, ist ein bißchen wenig, bei ELV (MSM3) gibt es eins das kann 65.000 Sounds und ich hatte an 100 gedacht. Meine Überlegung war später den einzelnen Farben der Bälle bestimme Sounds zuzuordnen
Jan01
 
Beiträge: 15
Registriert: 31 Mär 2019, 16:02

Re: Lustige Bälle Maschine und Vorstellung

Beitragvon Karl » 04 Apr 2019, 08:22

Hallo Jan,
deshalb og. Modul nur als Beispiel. Letztendlich muß man selbst entscheiden welches
Modul mit welchen Funktionen, evtl. Komfort und zu welchem Preis man einsetzen will.
Es gibt in der heutigen Zeit sehr viele Möglichkeiten seine Wünsche zu realisieren.
Habe auf der ELV-Seite nachgeschaut, der Beschreibung nach zu Ihrem aufgeführten
Modul ist es wohl gut geeignet. Mehrere Schnittstellen und die Qualität scheinen ein
Vorteil zu sein.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.
Karl
 
Beiträge: 516
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 70


Zurück zu Robo Pro / Computing / Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste