Scratch für ftDuino

Community-Firmware (cfw), Selbstbaucontroller (TX-Pi, ftduino, usw.), 3D-gedrucktes Zubehör, usw
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Scratch für ftDuino

Beitragvon MasterOfGizmo » 25 Sep 2018, 10:16

Scratch for Arduino (http://s4a.cat/) kennen einige von Euch. Da in letzter Zeit öfter danach gefragt wurde habe ich mal einen passeneden Sketch für den ftDuino gebaut. Damit lässt sich auch der ftDuino mit S4A ansprechen.

s4a.png


Mehr Infos gibt es in Abschnitt 8.6 und 5.1 des aktuellen Manuals https://harbaum.github.io/ftduino/manual.pdf

Edit: Referenzen angepasst
Zuletzt geändert von MasterOfGizmo am 07 Dez 2018, 09:17, insgesamt 1-mal geändert.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1626
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon Kali-Mero » 25 Sep 2018, 10:28

Perfekt! Jetzt statten wir alle Schulen mit ft-Duinos aus! :D
Kali-Mero
 
Beiträge: 68
Registriert: 21 Nov 2017, 13:28
Wohnort: Karlsruhe

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon PHabermehl » 25 Sep 2018, 11:20

Krass...Tolle Sache angesichts der Verbreitung und Beliebtheit von scratch.
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!
PHabermehl
Moderator
 
Beiträge: 1207
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 46

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon MasterOfGizmo » 25 Sep 2018, 13:13

Etwas Nacharbeit leiste ich noch, um auch die Motoren halbwegs nett einzubinden. Bisher kann man nur Einzelausgänge steuern. Aber für sehr viele Experimente reicht ja das auch schon.

Außerdem könnte ich schauen, ob man die PC-Seite nicht auch etwas "ftDuino"-angepasster macht. Das ist bisher auf PC-Seite unverändert und in der ftDuino-Anleitung steht dann, welcher Port im S4A welcher am ftDuino ist. S4A ist überhaput nicht flexibel, was die Auswahl der Ein- und Ausgänge angeht. Also muss ich nehmen was da ist und es halbwegs auf den ftDuino abbilden.

s4a_beispiel.png


Aber wie gesagt, für Experimenete reicht es allemal und Taster und Temperatursensoren abfragen geht genauso wie das Ansteuern von Lampen und ähnlichem.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1626
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon MasterOfGizmo » 28 Sep 2018, 22:43

Jetzt werden auch drei Motoren unterstüzt. Unter den Scratch4Arduino-Pins 4, 7 und 8 erreicht man die Ausgänge M2, M3 und M4.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1626
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon Dirk Fox » 30 Sep 2018, 22:14

Hallo Till -

großartig, das ist genau das, was wir brauchen...
Damit hat der ftDuino das Zeug für einen Controller, der von der Grundschule bis in die Oberstufe eingesetzt werden kann.

Werde es in Kürze intensiv testen - und berichten, wenn ich Verbesserungswürdiges entdecke...

Beste Grüße,
Dirk
http://fischertechnik-blog.de - technikgeschichte-mit-fischertechnik.de - http://ftpedia.de
Benutzeravatar
Dirk Fox
ft:pedia-Herausgeber
 
Beiträge: 1269
Registriert: 01 Nov 2010, 01:49
Wohnort: Karlsruhe
Alter: 54

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon FischRob » 01 Okt 2018, 19:06

Hallo,
bei mir laufen die Motoren nicht. Das mit dem Blinken funktioniert.
Das Motorenprogramm läuft durch - habe ich über die eingebaute LED geprüft aber die Motoren bewegen sich nicht.
Der Motor im Blinkprogramm läuft.

Was läuft da falsch?

Gruß
FischRob
FischRob
 
Beiträge: 75
Registriert: 01 Nov 2010, 10:51

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon MasterOfGizmo » 01 Okt 2018, 19:26

Die Version, die Motoren unterstützt ist noch nicht in ein komplettes Update eingeflossen. Bis dahin bitte den Sketch manuell von https://github.com/harbaum/ftduino/tree ... Firmware16 runterladen.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1626
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon FischRob » 02 Okt 2018, 18:06

Hallo,
die Motoren funktionieren - leider konnte ich die Geschwindigkeit nicht ändern. Die vorhandene Funktion "setze Motorkraft auf 100" funktioniert nicht.

scratch.JPG


Gruß
FischRob
FischRob
 
Beiträge: 75
Registriert: 01 Nov 2010, 10:51

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon MasterOfGizmo » 02 Okt 2018, 21:42

FischRob hat geschrieben:Die vorhandene Funktion "setze Motorkraft auf 100" funktioniert nicht.


Die Funktion kenne ich nicht, Wo ist die und wie benutzt man die? In Deinem Beispiel sehe ich sie auch nicht.

Edit: Das Scratch-Wiki sagt dazu unter https://en.scratch-wiki.info/wiki/Motor_Blocks :
The motor blocks can only be used with a LEGO WeDo Construction Set, but can still be viewed without one.


Demnach hat dieser Block wohl nichts mit dem Arduino/ftDuino zu tun.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1626
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon MasterOfGizmo » 02 Okt 2018, 22:20

Kleiner Pro-Tipp von Power-User Xaver: Man kann direkt unter dem Arduino-Bildchen in S4A den Button "Paint New Arduino Sprite" auswählen. Dort dann Import klicken und die hier verlinkte Datei importieren und ok klicken. Danach wählt man "Use Connection of sprite Arduino1". Dann hat man oben rechts in dem Bild den ftDuino.

Danach hat man unten zwei Sprites, das alte kann man mit Rechtsklick löschen.

S4A - ftDuino - fischertechnik.png


So sieht das dann aus:

s4a.png
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1626
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon MasterOfGizmo » 05 Dez 2018, 22:28

Ein fleissiger Foren-User hat mir diesen Hinweis geschickt:

https://www.cyberforum.de/newsroom/technikbegeisterter-nachwuchs-zu-besuch-im-rathaus/

Ein ftDuino im Karlsruher Rathaus unter Scratch :-)
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1626
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon PHabermehl » 05 Dez 2018, 23:09

So ein Fuchs... sehr schön :D
Moderative Beiträge sind explizit gekennzeichnet!
PHabermehl
Moderator
 
Beiträge: 1207
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 46

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon MasterOfGizmo » 06 Dez 2018, 08:39

Kein Fuchs, eher das Küken aus Palermo.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1626
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon juh » 06 Dez 2018, 15:53

Sehr cool, das mit Scratch, hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. Wer wie ich hierüber

MasterOfGizmo hat geschrieben:Mehr Infos gibt es in Abschnitt 7.6 des aktuellen Manuals https://harbaum.github.io/ftduino/manual.pdf

gestolpert ist ein kurzer Hinweis: Das Thema ist jetzt in Kap. 8.6 (und 5.1).

lg
Jan
Meine Fischertechnik 3D-Designs: https://www.thingiverse.com/juh/designs
juh
 
Beiträge: 185
Registriert: 23 Jan 2012, 14:48

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon MasterOfGizmo » 07 Dez 2018, 09:18

juh hat geschrieben:Das Thema ist jetzt in Kap. 8.6 (und 5.1).


In der Tat, danke, hab's mal angepasst. Das ist die Krux mit einem lebendigen Handbuch ...
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1626
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon Kali-Mero » 07 Dez 2018, 10:14

MasterOfGizmo hat geschrieben:Kein Fuchs, eher das Küken aus Palermo.


:lol: aber diesmal ohne Sombrero...

Am 12. Dezember gibt es in der Ernst Reuter Schule in Karlsruhe die größte Hacker School ever (sagen die aus Hamburg zumindest). Da werden wieder viele ftDuinos am Start sein. Das Schöne ist, dass es schnell läuft und Scratch einen einfachen Zugang schafft.

Bin gespannt, wie es klappt - ich werde berichten.
Kali-Mero
 
Beiträge: 68
Registriert: 21 Nov 2017, 13:28
Wohnort: Karlsruhe

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon geab » 14 Apr 2019, 11:18

Klasse - damit ist unser 10 jähriger Scratch experte voll eingestiegen und der ftDuino macht ihm riesigen Spass.

Einige Fragen :
1. Kann er die Extension über sein eigenes Scratch profil einbinden
2. wie kann man den Liniensensor oder Ultraschall ansprechen und die Werte anzeigen lassen

Grüsse, Gernot



MasterOfGizmo hat geschrieben:Scratch for Arduino (http://s4a.cat/) kennen einige von Euch. Da in letzter Zeit öfter danach gefragt wurde habe ich mal einen passeneden Sketch für den ftDuino gebaut. Damit lässt sich auch der ftDuino mit S4A ansprechen.

Der Dateianhang s4a.png existiert nicht mehr.


Mehr Infos gibt es in Abschnitt 8.6 und 5.1 des aktuellen Manuals https://harbaum.github.io/ftduino/manual.pdf

Edit: Referenzen angepasst
Dateianhänge
scratch ft.PNG
geab
 
Beiträge: 43
Registriert: 15 Feb 2011, 13:29

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon EstherM » 22 Apr 2019, 17:00

Das Thema ist jetzt in den Bereich "Community-Projekte" gewandert.
Vielleicht findet sich jetzt auch eine Antwort auf den letzten Beitrag.
Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.
Benutzeravatar
EstherM
Administrator
 
Beiträge: 251
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24

Re: Scratch für ftDuino

Beitragvon MasterOfGizmo » 23 Apr 2019, 21:21

Ah, oh ... habe ich übersehen, die Frage. Ich bin mir auch nicht ganz sicher, um welche Scratch-Version es geht. Der Thread handelte ursprünglich von S4A, also Scratch 1, der letzte Screenshot stammt aber von Scratch 3.

Zu den Fragen (wenn sie sich auf Scrach3 beziehen):
1) Was ist ein "eigenes Scratch-Profil"?
2) Der Liniensensor gibt zwei Spannungen aus. Man kann ihn also mit dem (Ix mV)-Block abfragen. Da kommen dann zwei Spannungen raus, die jeweils der Helligkeit entsprechen. Den Ultraschallsensor unterstütze ich unter Scratch bisher nicht. Kommt abe rbestimmt noch.

Zur Zeit baue ich das ganze Setup noch regelmäßig intern um, weil Scratch3 selbst noch eine Baustelle ist. Aber das soll niemanden davon abhalten, damit zu arbeiten. Es erklärt nur, warum mamn manchmal wenig von den Arbeiten sieht.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1626
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Nächste

Zurück zu Community-Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste