3D Drucker manuelle Kontrolle funktioniert nicht

Alles rund um COMPUTING inkl. Microcontroller & Co.
Everything about COMPUTING incl. Microcontrollers
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

3D Drucker manuelle Kontrolle funktioniert nicht

Beitragvon Jojo197 » 13 Jan 2017, 10:06

Hallo erstmal,
ich habe mir den Fischertechnik 3D Drucker gekauft und habe alles nach Anleitung gemacht. Die dazugehörige Computerprogramm habe ich ebenfalls erfolgreich installiert. Beim manuellen Einstellen der Motoren (manuelle Kontrolle) kann ich jeden Motor nur in eine Richtung bewegen. In die andere Richtung geben sie ein Art ruckelndes Geräusch von sich, drehen sich aber nicht. Soweit ich weiß ist es wichtig die Motoren in beide Richtungen manuell laufen lassen zu können. Dies funktioniert aber nicht. Kann mir bitte jemand dabei helfen.
Mit freundlichen Grüßen.

Ich benutze übrigens Windows 8.1.
Jojo197
 
Beiträge: 2
Registriert: 13 Jan 2017, 09:54

Re: 3D Drucker manuelle Kontrolle funktioniert nicht

Beitragvon MasterOfGizmo » 14 Jan 2017, 18:40

Klingt als hättest Du die Endschalter falsch angeschlossen. Dann fahren die Motoren nur vom Endaschalter weg und zucken nur kurz, wenn sie auf die Enschalter zu fahren solen.

Die Endschalter sind "öffner", müssen also so angeschlossen sein, dass der Kontakt geschlossen ist, wenn sie nicht betätigt werden.
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 924
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: 3D Drucker manuelle Kontrolle funktioniert nicht

Beitragvon Jojo197 » 14 Jan 2017, 23:28

Ich hab es mal ausprobiert. Vielen Dank, jetzt funktioniert es. :)
Jojo197
 
Beiträge: 2
Registriert: 13 Jan 2017, 09:54

Re: 3D Drucker manuelle Kontrolle funktioniert nicht

Beitragvon JakobL » 25 Jan 2017, 23:48

Hallo,

ich habe auch vor mir den 3D Drucker Bausatz von Fischertechnik zu kaufen. Bin aber noch ein totaler Anfänger was 3D Drucker betrifft.
Sollte ich mir als Anfänger den Bausatz holen oder lieber ein komplett Modell kaufen ?

Danke schonmal,

Gruß.

ps. Hat hier jemand Erfahrungen mit dem da Vinci 2.0. Ich will mir diesen
3D Drucker kaufen wenn das mit dem Bausatz nix wird.
JakobL
 
Beiträge: 1
Registriert: 25 Jan 2017, 23:39

Re: 3D Drucker manuelle Kontrolle funktioniert nicht

Beitragvon Markus2206 » 17 Feb 2017, 10:16

Hallo zusammen,

bei mir funktioniert die manuelle Bedienung vom Vor- und Rücklauf des Extruders nicht.

Ist die Funktion inaktiv?

Kann mir da jemand helfen?

Viele Grüße
Markus2206
 
Beiträge: 1
Registriert: 17 Feb 2017, 10:11

Re: 3D Drucker manuelle Kontrolle funktioniert nicht

Beitragvon DirkW » 17 Feb 2017, 15:40

Hallo Markus 2206,

du musst vorher die Temperatur der Düse anstellen. Auf das Symbol der Düse klicken und warten
bis die ca. 200 Grad erreicht sind.


Temp.JPG


Dann kannst du erst das Filament vor- und zurückfahren. Das hat den Hintergrund, das das Filament sonst bombenfest
mit der Düse verbunden ist. Das heißt, erst wenn es warm ist, funktioniert der Vor- und Rücklauf, was ja auch Sinn macht.

Grüße
Dirk
Benutzeravatar
DirkW
Moderator
 
Beiträge: 244
Registriert: 10 Nov 2014, 17:16
Wohnort: Bad Schwartau
Alter: 52

Re: 3D Drucker manuelle Kontrolle funktioniert nicht

Beitragvon Friedrich » 25 Apr 2017, 20:01

Hallo,

hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
Der Drucker hat kein Filament mehr beim Drucken transportiert, habe dann nach Anleitung die Düse auf 220 Grad aufgeheizt und mit einer Kupferbürste gereinigt. Das hat aber nichts gebracht die Düse bleibt verstopft. beim Versuch das Filament zurück zu fahren ist es gerissen. Jetzt hängt das Filament im Schlauch für die zufuhr und die Düse bleibt verstopft. Wie komme ich da weiter?
Friedrich
 
Beiträge: 39
Registriert: 17 Dez 2013, 18:23
Alter: 52

Re: 3D Drucker manuelle Kontrolle funktioniert nicht

Beitragvon Harald » 25 Apr 2017, 20:56

Friedrich hat geschrieben:Wie komme ich da weiter?

Guckst du: ft:pedia Ausgabe 2016-01, ab Seite 15, Überschrift "Verstopfte Düse" :roll:

Gruß,
Harald
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---
Benutzeravatar
Harald
 
Beiträge: 263
Registriert: 01 Nov 2010, 08:39

Re: 3D Drucker manuelle Kontrolle funktioniert nicht

Beitragvon Friedrich » 25 Apr 2017, 22:06

Danke für den Hinweis!
habe mir den Artikel durchgelesen, allerdings bezog der sich ja auch auf 3D Drucker im allgemeinen. Ich besitze nicht dieses Sppezialwerkzeug und wüsste auch nicht wie ich die Düse ausbauen könnte, selbst wenn ich das Werkzeug dazu hätte. In dem Artikel wird auch geschrieben das es oft zu Verstopften Düsen kommt beim 3D Druck und dass man dann auch gleich eine neue Düse einsetzten könne. Da Frag ich mich jetzt als Kunde, welcher einen 700€ teuren Bausatz gekauft hat, wieso es dann von der Firma Fischertechnik keine Düsen als Ersatzteil gibt. Es gibt vom Hersteller FT auch keinen Hinweis dazu, das man eine Düse tauschen könne. Im Gegenteil, wird von FT darauf hingewiesen, dass unsachgemäße Wartung zum Verlust der Garantie führt. Da das Hotend 180€ kostet will ich daher nicht daran rumschrauben.
Friedrich
 
Beiträge: 39
Registriert: 17 Dez 2013, 18:23
Alter: 52


Zurück zu Robo Pro / Computing / Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron