Robo Pro und Wine

Alles rund um COMPUTING inkl. Microcontroller & Co.
Everything about COMPUTING incl. Microcontrollers
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Robo Pro und Wine

Beitragvon kanngie » 28 Feb 2014, 09:47

Hallo,

ich habe zu Weihnachten für meinen Sohn den Baukasten Robo TX Training Lab gekauft. Die Software Robo Pro habe ich erst auf einem Notebook mit Windows 7 installiert. Damit funktioniert auch alles problemlos, Firmwareupdate auf Version 1.30, Kommunikation im Online und Downloadmodus funktioniert sowohl unter USB als auch Bluetooth problemlos.

Da ich privat nur ein Macbook Pro habe, habe ich versucht für meinen Sohn die Software RoboPro unter Wine auf diesem zu installieren. Das hat auch erstmal gut funktioniert und die Software selber läuft. Nur die Kommunikation mit dem RoboTX funktioniert nicht zuverlässig. Folgendes Vorgehen habe ich bei der Installation vorgenommen,

- Installation von Wine

- Installation von RoboPro

- Pairing von RoboTX über Bluetooth in MacOS, Controller wird erkannt und verbunden, Kommunikation mit Terminalsoftware zum RoboTX klappt problemlos, da RoboTX als Serial Device über Bluetooth erkannt wird.

- Die Konsole des RoboTX lässt sich so problemlos verwenden und auch der Download von Programmen über das Xmodem Protokoll funktioniert.

- Anlegen eines Symbolic Link von /dev/tty.RoboTX456xxx nach ~/.wine/dosdevices/com1

- Auswahl von com1 in RoboPro als Schnittstelle

- Start von test Interface in RoboPro. Kommunikation wird aufgebaut, Verbindung wird grün angezeigt und Ein-/Ausgänge können bedient werden.

- aber, nach ungefähr 10 Sekunden bricht die Kommunikation ab, Verbindung wechselt in der Anzeige auf rot. Nur ein Neustart von RoboPro ermöglicht eine erneute Verbindung, die aber auch nach der selben Zeit wieder abbricht.

- Abschalten aller Energiesparfunktionen und probieren von caffeinate zur Verhinderung von Stromsparmassnahmen brachte keine Verbesserung

Hat irgendjemand eine Idee, warum die Verbindung zum RoboTX immer wieder abbricht, oder was man noch probieren könnte, um das Problem zu beheben, wäre für jeden Hinweis dankbar. Mein Sohn ist total traurig, dass es nicht funktioniert.

Stefan
kanngie
 
Beiträge: 1
Registriert: 26 Feb 2014, 11:34

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon weakdancer » 13 Mär 2014, 22:16

my random thoughts on fisher : http://myswap.sinaapp.com/wd/fischer
weakdancer
 
Beiträge: 5
Registriert: 13 Mär 2014, 22:01

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon cvjb » 08 Apr 2014, 21:04

Hi,

Wenn die Verbindung zw. Robo Pro und Wine in der Zwischenzeit noch nicht stabil läuft, dann könnte uns ein Log weiterhelfen.

Hier http://wiki.winehq.org/FAQ#get_log wird beschrieben, wie man so ein Log bekommt.

Gruß,
Chris
cvjb
 
Beiträge: 9
Registriert: 03 Jan 2014, 22:45

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon fanboy » 26 Dez 2014, 23:58

Ich habe gerade den neuen TXT erhalten. Da ich Mac-User bin habe ich Robo Pro unter Wineskin auf dem Mac installiert. Es klappt! Ich kann die Programmdateien (.rpp) auf dem Mac doppelt klicken und Robo Pro öffnet sich. Auch das hochladen von Programmen auf den TXT mit WLAN hat auf Anhieb geklappt!

Klar, eine native Mac Version von Robo Pro hätte ich viel lieber. :-)
fanboy
 
Beiträge: 12
Registriert: 25 Dez 2014, 00:28

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon Rito » 28 Dez 2014, 11:38

Vielen Dank für den Hinweis auf Wineskin. Jetzt gehts bei mir auch unter MAC.
Benutzeravatar
Rito
 
Beiträge: 159
Registriert: 20 Aug 2013, 22:44

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon Techum » 28 Dez 2014, 13:28

Ich kann bestätigen, dass der TXT mit RoboPro und "USB" (eigentlich Kabelnetzwerk) mit Wine auch unter Ubuntu läuft.

Einschränkung allerdings ob des Kamerazugriffs: Obwohl die Kamera direkt an Ubuntu z.B. 14.04 lauffähig ist (OmniVision Technologies OV2640 Webcam) zeigt sie unter Wine über den TXT angschlossen kein Bild an. Damit kann man leider generell die Kamerasensorik unter Wine nicht nutzen, da man die Sensoren erst zufügen kann, wenn die Kamera ordentlich verbunden ist.
Wie sieht das unter MAC aus?
Techum
 
Beiträge: 19
Registriert: 25 Dez 2014, 21:50
Alter: 48

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon jackow » 01 Jan 2015, 23:39

Hallo Zusammen,

ich habe das TXT Discovery Set zu Weihnachten ausgepackt und gleich in Betrieb genommen ;-)
Da ich nur Linux-Rechner zu Hause habe, musste ich die Software Robo Pro auch unter wine installieren.
Folgende Distributionen liefen auf den Testrechnern:
1. Ubuntu 10.04 LTS Netbook Edition
2. Ubuntu 14.04.1 LTS

Die Installation von Robo Pro funktionierte am einfachsten über die Kommandozeile mittels
msiexec /i /Pfad_zu_InstallationsCD/Setup.msi

Die Software befindet sich dann inklusive Manuels unter /Homeverzeichnis/.wine/drive_c/Program Files/ROBOPro/
Auf beiden Rechnern startete Robo Pro problemlos und auch die Verbindung funktioniert out of the box über USB (lan) und WLAN. Bluetooth macht Probleme beim Finden. Das Testfenster von Robo Pro zeigt bei der WLAN-Verbindung trotz 100% auf der Betriebssystemebene eine instabile Verbindung an.
Die ersten Modelle ließen sich aber gut aufbauen.

Leider stürzt bei der Betätigung der Paste-Funktion auf dem Programmfenster Robo Pro nachvollziehbar ab. Das werde ich wohl noch ins wineHQ posten müssen.

Nun kommen wir zu besagter Kamera:
Unter beiden Linuxsystemen wird die Kamera direkt erkannt und unter /dev/videoX/ eingehängt. Leider wird sie in Robo Pro nicht erkannt. Wenn ich sie an der Computer direkt anstecke und in Robo Pro [PC] auswähle und danach [Kamera einschalten] kommt eine Fehlermeldung. Anscheinend erkennt Wine die Kamera nicht.
Wenn ich dagegen die Kamera an den TXT-Controller anschließe und [TXT] --> [Kamera einschalten] auswähle, ändert sich das Videofenster auf schwarz. Sonst sieht man nichts.
Ohne die Kamerafunktionen sind die schönsten Modelle des TXT nicht erfahrbar. Was kann ich also tun, damit die Kamera unter Wine, respektive Robo Pro unter Wine, verarbeitet werden kann?

Grüße,
Jackow
jackow
 
Beiträge: 1
Registriert: 01 Jan 2015, 22:50

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon fanboy » 02 Jan 2015, 00:36

Die Kamera-Preview ist das einzige was ich bisher unter Wineskin auf dem Mac nicht zum Laufen gebracht habe. Robo Pro stürzt ab und ich muss den Wineskin Prozess abschiessen bevor ich Robo Pro neu starten kann.
fanboy
 
Beiträge: 12
Registriert: 25 Dez 2014, 00:28

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon TW3000 » 18 Mai 2015, 18:49

Hallo,

ich habe mir auch das TXT Discovery Set gekauft und den Controller mit einem Linux-PC (Fedora 21)
über Wine mit Robo Pro programmiert.
Leider besteht das Kamera-Problem auch noch in Robo Pro 4.1.6.
Wenn die Kamera an den Controller angeschlossen ist, wird nur ein schwarzer Bildschirm in Robo Pro angezeigt.
Einmal hatte ich kurzfristig ein Videobild, das allerdings wieder schwarz wurde, als ich die Bildwiederholrate geändert habe.
Es scheint also kein grundsätzliches Problem zu sein.
Leider konnte ich dieses Erfolgserlebnis aber nicht mehr reproduzieren.
Hat jemand eine Lösung gefunden?

Ein anderes Problem ist, dass ich den TXT jedesmal neu starten muss, damit dieser von Robo Pro erkannt wird,
nachdem ich ein Programm im Download-Modus auf dem TXT ausgeführt und ihn vom USB-Kabel getrennt habe.
Hat jemand das selbe Problem?
TW3000
 
Beiträge: 7
Registriert: 15 Mai 2015, 14:01

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon hvn » 19 Mai 2015, 09:46

Hello TW3000,

I tested the camera in the same way and only get a black screen as well. Please see to ft-ninja's answer to my question (contact with fischertechnik) on how to get an image without ROBOPro. Although this is jpg and not streaming video, this works for me.

hvn
hvn
 
Beiträge: 190
Registriert: 20 Feb 2011, 12:15

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon NooN » 03 Sep 2015, 09:08

Hallo,

wegen der Kamera unter wine habe ich einen Trace mit Wireshark durchgeführt.
Dabei ist mir folgendes aufgefallen:
Robo Pro möchte sich sehr schnell mit dem TXT auf dem Port 65001 verbinden.
Der Socket scheint noch nicht offen zu sein, nach dem SYN kommt sofort ein RST zurück.
Manchmal klappt der Verbindungsaufbau, es kommt dennoch nicht zu einer Übertragung von Bildern und einer normaler Abbau (FIN+ACK) wird durchgeführt.

Vllt sollte Robo Pro etwas warten und einen zweiten Verbindungsversuch durchführen.
Wie Fehlertolerant die Implementierung des TXT ist kann ich nicht einschätzen.

Gruß
NooN
NooN
 
Beiträge: 8
Registriert: 22 Aug 2015, 10:41
Wohnort: Rhein-Neckar Region

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon schnaggels » 03 Sep 2015, 12:51

Hi,

habe den RoboProEntwickler mal auf deinen Beitrag hier hingewiesen.
Mal sehen ob da ohne viel Aufwand eine Änderung möglich wäre...

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
schnaggels
 
Beiträge: 386
Registriert: 01 Nov 2010, 00:14
Wohnort: Kelkheim
Alter: 46

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon hvn » 04 Sep 2015, 09:40

I have been in contact with him for the exact same reason (TXT/wine/camera). For diagnostics I used wireshark as well. So far, no answer from the developer for almost 2 weeks though.
hvn
 
Beiträge: 190
Registriert: 20 Feb 2011, 12:15

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon NooN » 04 Sep 2015, 09:50

Hello hvn,

what are your findings?
I tried the python script ftrobopy. If I did the connect on port 65001 to fast, then I didn't get a connection established.

Grettings
NooN
NooN
 
Beiträge: 8
Registriert: 22 Aug 2015, 10:41
Wohnort: Rhein-Neckar Region

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon schnaggels » 04 Sep 2015, 11:16

I got feedback...
The developer already had a closer look after hvn did report the issue and thinks about a possible solution.

Thomas
Benutzeravatar
schnaggels
 
Beiträge: 386
Registriert: 01 Nov 2010, 00:14
Wohnort: Kelkheim
Alter: 46

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon NooN » 04 Sep 2015, 12:06

Great. If I can help some how let me know.

Greetings
NooN
NooN
 
Beiträge: 8
Registriert: 22 Aug 2015, 10:41
Wohnort: Rhein-Neckar Region

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon NooN » 10 Nov 2015, 11:33

Hallo Thomas,

schnaggels hat geschrieben:...
habe den RoboProEntwickler mal auf deinen Beitrag hier hingewiesen.
Mal sehen ob da ohne viel Aufwand eine Änderung möglich wäre...


Hat deine Anfrage schon zu einem Ergebnis geführt?
Kann man durch testen/ausprobieren/messen unterstützten?

Gruß
NooN
NooN
 
Beiträge: 8
Registriert: 22 Aug 2015, 10:41
Wohnort: Rhein-Neckar Region

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon schnaggels » 10 Nov 2015, 14:49

Hi,

habe eben noch mal nachgefragt wie da jetzt der Stand ist...

Gruß,
Thomas
Benutzeravatar
schnaggels
 
Beiträge: 386
Registriert: 01 Nov 2010, 00:14
Wohnort: Kelkheim
Alter: 46

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon Rossi » 19 Sep 2017, 20:57

Hi,

bin sowohl neu was TXT betrifft als auch hier im Forum. Es sieht aber so aus, als ob ich das gleiche Problem, welches hier 2014/2015 geschildert wurde auch in 2017 habe.

Gab es denn zwischenzeitliche irgendeine Lösung für die Kamera unter wine?

Danke, Carsten
Rossi
 
Beiträge: 3
Registriert: 19 Sep 2017, 20:33

Re: Robo Pro und Wine

Beitragvon hvn » 13 Okt 2017, 15:52

Hi,

Recently I've tried again with ROBOPro and for me things haven't changed. So with the newest version of ROBOPro I still don't have a live-camera image via wine. I plan to do some experiments to use OpenCV for object detection in combination with copying grabbed images to a computer (which already works) followed by motor control.

hvn
hvn
 
Beiträge: 190
Registriert: 20 Feb 2011, 12:15

Nächste

Zurück zu Robo Pro / Computing / Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste