IR Control - Servo "brummt"

Fussballroboter, Autofabrik...
Modellideas &- presentation - Soccerrobot, Carfactory...
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

IR Control - Servo "brummt"

Beitragvon Lars » 30 Nov 2016, 23:00

Hallo zusammen,

ich habe mir das "Tractor Set IR Control" (Art. 524325) gegönnt und den Traktor an einem Abend zusammengebaut. Der Akku aus dem "Accu Set" (Art. 34969) versorgt das Fahrzeug mit Strom. Es schnurrt auch recht schön und ich habe auch keine IR-Empfangsprobleme. Die Lenkung wird bei diesem Modell durch ein sog. Servo motorisiert, der mit einer dreiadrigen Leitung mit dem IR-Empfänger verbunden ist. Diese Art des Antriebes ist im RC-Modellbau verbreitet, für Fischertechnik aber eher ungewöhnlich und AFAIR auch bisher einzigartig.

Wenn man beide Hebel der Fernbedienung losläßt und sie wieder ihre Mittelstellung einnehmen, bleibt das Fahrzeug stehen und die beiden Vorderräder stellen sich auf Geradeauslauf ein. Die grünen LEDs an Fernbedienung und Empfänger hören auf zu blinken, Daten werden also nicht mehr übertragen. Dennoch brummt der Servo aber oft noch weiter. Das Geräusch wäre sogar eine maßstabsgerechte Verkleinerung des Brummens eines realen stehenden Traktors mit laufendem Motor ;-) aber das wird Fischertechnik wohl nicht im Sinn gehabt haben.

Beeinflussen kann man den Servo mit einem kleinen Poti am IR-Empfänger. Ich finde da aber keine Stellung, in der das Brummen zuverlässig aufhört. Wie kann man das wohl ständigstromverbrauchende Brummen minimieren oder abstellen?

Mit freundlichen Grüßen
Lars
Lars
 
Beiträge: 90
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: IR Control - Servo "brummt"

Beitragvon Kilian » 01 Dez 2016, 07:32

Der Poti ist nur zur Justage des Geradeauslaufes. Brummt es auch, wenn Du das Fahrzeug etwas anhebst? Ist das Anschlusszahnrad, auf welches der Servohebel aufgesteckt wird, aus Kunststoff oder Metall (gibt zwei unterschiedliche Versionen)?
Beste Grüße
Kilian
Kilian
 
Beiträge: 205
Registriert: 06 Nov 2014, 15:16

Re: IR Control - Servo "brummt"

Beitragvon Lars » 01 Dez 2016, 13:10

Hallo Kilian,

Kilian hat geschrieben:Der Poti ist nur zur Justage des Geradeauslaufes. Brummt es auch, wenn Du das Fahrzeug etwas anhebst?

Meist reicht leichtes Anstubsen eines der Vorderräder oder ein ganz leichter Stoß am Joystick für das Lenken. Nachdem ich gestern Abend noch ein wenig mehr mit dem Traktor gespielt habe, ist aber auch nicht mehr so schlimm.

Kilian hat geschrieben:Ist das Anschlusszahnrad, auf welches der Servohebel aufgesteckt wird, aus Kunststoff oder Metall (gibt zwei unterschiedliche Versionen)?

Das ist aus Metall, wobei ich es eher als gerändelt ("geriffelt") ansprechen würde. Das Aufschieben des Mitnehmers war sehr schwer, zumal wenn man das der Anleitung folgend am bereits verbauten Servo durchführt. Ein Kind benötigt an dieser Stelle vermutlich Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Lars
Lars
 
Beiträge: 90
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: IR Control - Servo "brummt"

Beitragvon chehr » 11 Dez 2016, 20:40

Hi Lars,
eine Ursache könnte sein dass der Akku nicht mehr genügend Spannung / Strom liefert.
chehr
 
Beiträge: 133
Registriert: 07 Apr 2015, 21:07
Wohnort: Friedrichshafen

Re: IR Control - Servo "brummt"

Beitragvon Lars » 11 Dez 2016, 21:46

Hallo chehr,

das Brummen tritt auch bei frisch geladenem Akku auf.

Mit freundlichen Grüßen
Lars
Lars
 
Beiträge: 90
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: IR Control - Servo "brummt"

Beitragvon Kilian » 12 Dez 2016, 06:41

Der Servo mit dem Metallritzel ist ja schonmal die neue Version, die Version, die es vorher jahrelang gab, hatte das nicht und war m.W. etwas schwächer. Ich kenne das Brummen von den Servos normalerweise dann, wenn die Kraft nicht ganz ausreicht (*) oder die Stromversorgung zu knapp ist. Mit welchem Akku betreibst Du das Modell denn? 9V-Block oder der richtige 8,4V-Akkublock von FT?

(*) Der Empfänger sendet dem Servo eine Soll-Position (auch dann, wenn Du nicht mehr an der Fernbedienung sendest). Diese versucht der Servo anzufahren. Hälst Du ihn davon ab (z.B. mit sanfter Gewalt die Räder zur Seite drücken) fängt er sofort an zu brummen, weil er die Fehlposition korrigieren will. Auf dicken, weichem Teppich z.B. kann das schnell zum Problem werden.
Beste Grüße
Kilian
Kilian
 
Beiträge: 205
Registriert: 06 Nov 2014, 15:16

Re: IR Control - Servo "brummt"

Beitragvon Lars » 12 Dez 2016, 19:33

Hallo Kilian,

Kilian hat geschrieben:Mit welchem Akku betreibst Du das Modell denn? 9V-Block oder der richtige 8,4V-Akkublock von FT?

Mit dem Akku aus dem "Accu Set" von Fischertechnik. Ein 9V-Block hat als NiMH-Typ beispielsweise lediglich 300 mAh - ein bischen wenig; auch wenn er das Elend des elektrischen Fahrens vielleicht sogar maßstäblich abbilden würde.
Wie gesagt, in der Praxis ist es nicht mehr so schlimm wie bei der ersten Fahrt. Zumindestens mit einem kleinen Stubser am Lenkhebel hört es auf.

Das Funktionsprinzip dieser Servos ist mir bekannt. Der Traktor fährt fast ausschließlich auf einem glattem Holzdielenboden. Ein dicker Berberteppich bereitet etwas Mühe, kann aber erklommen und auch befahren werden. Mehr brummt es dort aber auch nicht, es sei denn, man bewegt die Lenkung hier im Stehen.

Davon abgesehen habe ich dieses Modell ohnehin hauptsächlich wegen der darin enthaltenen Teile gekauft. Obwohl das Fahren schon Spaß macht, so zwischendurch. Ich fürchte, das mein Roboter auch eine manuelle Steuerungsmöglichkeit bekommt. Der TXT-Controller kann ja die Signale IR-Fernsteuerung auswerten.

Mit freundlichen Grüßen
Lars
Lars
 
Beiträge: 90
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50


Zurück zu Modellideen & -vorstellung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast