Neuheiten 2019 gesichtet?

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon Lars » 06 Apr 2019, 20:39

Hallo,

The Rob hat geschrieben:
Lars hat geschrieben:ich mag keine gelbe Statik. :-(

Und ist in einem Kasten der sich an Kinder zum Einstieg richtet, gut aufgehoben. Und in Baukränen...

natürlich. Obwohl das Grau meinem Kinderzeit-ft eine gewisse Ernsthaftigkeit verliehen und sich von den Bonbon-bunten Legosteinen gut abgehoben hat. Das schöne Rot sorgte dann dafür, daß man nicht in Depressionen verfiel. ;-) Als die ersten dunkelroten Teile auftauchten, gefiel mir das nicht.

The Rob hat geschrieben:Aber sonst bin ich auch froh, dass es noch schwarze und rote Statik gibt, ja.

Nach wie vor ist die graue Statik die mit den meisten Teiletypen, also die am vollständigsten ausgestattete Statik. Knotenplatten scheint es nur in grau und rot zu geben - in Rot sogar mehr Typen -, jedenfalls listet ffm keine anderen.

Mit freundlichen Grüßen
Lars
Lars
 
Beiträge: 311
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon The Rob » 17 Apr 2019, 13:51

The Rob hat geschrieben:Und bei einem Modell habe ich schon einen Fehler in der Anleitung gefunden, wer sieht es?
Das ist der Flaschenzug, S.158ff
20190406_153605 (ftc-forum).jpg

Hat eigentlich wer gesehen, was der Fehler ist?
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 411
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon Kali-Mero » 17 Apr 2019, 17:21

The Rob hat geschrieben:
The Rob hat geschrieben:Und bei einem Modell habe ich schon einen Fehler in der Anleitung gefunden, wer sieht es?
Das ist der Flaschenzug, S.158ff
20190406_153605 (ftc-forum).jpg

Hat eigentlich wer gesehen, was der Fehler ist?


Müssten die Bauplatten 90x15 nicht eigentlich weiß sein, statt grau? Ich habe zunächst die gedrehte Nut bei der roten Winkelträger 15 bemerkt, aber die muss ja um 90° gedreht sein, sonst passt es nicht...

Grüßle
Der Kali
Kali-Mero
 
Beiträge: 72
Registriert: 21 Nov 2017, 13:28
Wohnort: Karlsruhe

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon The Rob » 17 Apr 2019, 18:09

Die Bauplatte ist grau (silber), weil sie in diesem Schritt hinzugefügt wird, das ist korrekt.
Der Fehler ist, sofern ich mich nicht täusche, dass die Bauplatte 90*15 nicht komplett eingeschoben werden kann, weil der BS15 am Ende um 90° verdeht ist.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 411
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon Karl » 17 Apr 2019, 18:25

Zapfenmitte des ersten und letzten Zapfens der Bauplatte 90 x 15 nur 7,5 mm von der schmalen Kante ?
Dann geht es ohne Gewalt oder Modding nicht.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.
Karl
 
Beiträge: 504
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Alter: 70

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon The Rob » 04 Jun 2019, 17:34

Erster!
Mein Profi Hydraulik ist gerade angekommen.
Und die von allen befürchtete/von einigen fest erwartete "Überraschung" ist: Es sind wohl Pneumatikzylinder.
20190604_172113 (ftc-forum).jpg

Die sehen exakt wie normale Pneumatikzylinder aus, sind auch exakt die Teilenummer (36938).
Ich frage gleich mal offiziell nach, ob da zumindest ein anderes Schmiermittel drin ist, denn gefühlt sind die dichter als meine bereits vorhandenen, Schmierstoff deutlich erkennbar. Allerdings sind die natürlich auch neuer als meine 20 Jahre alten Teile.
Bei der Betätigung wussten ja alle bereits, was kommt, ist exakt wie erwartet.
Insgesamt leider eher eine Enttäuschung.
Die Modelle sehen aber sehr gut aus, ich werde mal den Bagger aufbauen und schauen, wie der sich in der Praxis schlägt.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 411
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon The Rob » 04 Jun 2019, 17:44

Und noch etwas:
Zum befüllen der Anlage mit Fluid steht in der Anleitung nur "Zylinder mit Wasser befüllen: siehe didaktisches Begleitmaterial
www.fischertechnik-elearning.com"
Dort kommt man dann mit etwas Klickerei auf https://www.fischertechnik.de/de-de/ser ... /hydraulic und findet: Nichts.
Ich weiss nicht, wie lang die Anleitung zum Befüllen ist, aber die paar Seiten sollten meiner Meinung nach unbedingt in die Anleitung, das ist Teil des Aufbaus. Den Rest der didaktischen Materialien nur online zu haben ist streitbar, finde ich aber okay.
Nur eines geht halt gar nicht: Ich "kann" den Bagger jetzt nicht befüllen, weil die Unterlagen nicht da sind!
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 411
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon Karl » 04 Jun 2019, 18:43

Ob sich schon Erziehungsberechtigte über die Wasserpanscherei bei Ft beschwert haben und die
o. g. Anleitung deshalb nicht online ist. :?
Wasser-Kennfarbe ist doch gruen, Blau ist doch "Puste", oder ?
Ist bei dem Modell auch ein Speicherbehältnis dabei damit keine Luft im System sich schnell einschleicht ?

Wie befüllen wenn die Teile schon alle untereinander verschlaucht sind. Irgendwo ein Ventil oder sonstige Vorrichtung?
Ist schon lustig, Kolbenstange des Arbeitszylinders ausgefahren und Kolbenstange des Betätigungszylinder ausgezogen Dann
beide Zylinder und den Schlauch schön mit Wasser, Wein oder Bier befüllen, kräftig drücken ......., das physikalische Gesetz
beobachten. Lerneffekt erfolgreich.

Nachtrag: Sind da echt acht identische 60mm Zylinder drin. Dann lohnt der Kasten schon allein wegen dieser Teile.
Vor allem wenn der Kasten nach einigen Wochen etwas billiger auf dem Markt gehandelt wird.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.
Karl
 
Beiträge: 504
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Alter: 70

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon The Rob » 04 Jun 2019, 19:25

Ah, das Preisthema...
Ich muss gestehen, ich habe gesündigt. Ich hatte keine Lust darauf, wieder wochenlang ständig nachzuschauen, wann der Kasten kommt (Mai war angekündigt), deshalb habe ich bei Amazon vorbestellt. Hat dann 85,66€ gekostet, davon ging noch ein 8€ Aktionsgutschein runter. Das war der Preis am 05. Mai, einen Monat vor dem Erscheinen (!).
Aktuell bei diversen Anbietern ähnlich.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 411
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon The Rob » 05 Jun 2019, 11:41

Ich habe um 10:02 Uhr eine Mail von Fischertechnik bekommen, der direkte Kundenservice funktioniert wie gewohnt fantastisch. Ich habe diesen Downloadlink für das Begleitheft auf Deutsch bekommen: https://oc.ugfischer.com/s/6yoeSfcsXCk5QfS
Das Heft finde ich sehr gut, das würde sich im Kasten gut machen. Ich sehe aber ein, dass das nicht geht, schließlich sind die Kästen für den weltweiten Markt und nicht länderspezifisch, das sieht man ja auch an den Anleitungen mit den vielen Sprachen sehr gut.
Das Begleitheft wiederum ist ja immer nur in der Landessprache, das geht dann halt nur zum runterladen. zum Ausdrucken könnte man aber auch noch eine Tonersparvariante veröffentlichen...
Empfohlenes Fluid ist übrigens Wasser, mit dem Hinweis "(destilliertes Wasser ist besonders geeignet)".
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 411
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon Lars » 05 Jun 2019, 17:10

Hallo,

The Rob hat geschrieben:https://oc.ugfischer.com/s/6yoeSfcsXCk5QfS

ich weiß nicht; das Thema kann durch ft irgendwie nicht besonders tief behandelt werden. So muß ein richtiger Bagger auch fahren können und soweit ich es sehe, erfolgt der Antrieb der Raupenketten in der Realität ebefalls hydraulisch. Und ohne Pumpen und Ventile macht Hydraulik nicht so richtig Spaß. Deshalb ist mir die ft-Pneumatik lieber, damit kommt man deutlich weiter; auch wenn ich heute vielleicht ein wenig besser ausgestattet bin als ein Kind normalerweise.

The Rob hat geschrieben:Empfohlenes Fluid ist übrigens Wasser, mit dem Hinweis "(destilliertes Wasser ist besonders geeignet)".

Schläuche und Zylinder werden gewiß geschont, aber Kinder sollten kein destilliertes Wasser trinken. Es entzieht dem Körper lebenswichtige Salze.

Mit freundlichen Grüßen
Lars
Lars
 
Beiträge: 311
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon giliprimero » 05 Jun 2019, 17:22

@ Lars,
um gesundheitliche Auswirkungen zu machen, muss auch ein Kind von ca. 7 Jahren weit mehr dest. Wasser trinken, als in allen 4 Zylindern enthalten sind.
Also keine Panik!
giliprimero
giliprimero
 
Beiträge: 305
Registriert: 07 Mär 2013, 12:52

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon The Rob » 05 Jun 2019, 19:20

Ich habe jetzt zum Befüllen ein gut halb volles Glas Destwasser benutzt, knapp ein Viertel ist noch drin. Sehr hilfreich zum Befüllen war, dass nach Zuschnitt der Schläuche noch ein 5cm langes Stück übrig war, das hat sich prima geeignet, um die Nehmerzylinder zu entlüften. (Ich hätte dafür sonst einfach blauen Schlauch genommen, aber den hat ja nicht jeder vorrätig)

Mein Gesamturteil muss ich auf jeden Fall revidieren:
The Rob hat geschrieben:Insgesamt leider eher eine Enttäuschung.

Insgesamt ein Kasten mit geilen Modellen, der Bagger macht einfach Spaß. Abzüge nur für hardcore-Bauer wie uns, die von der Umsetzung der Hydraulik enttäuscht sind. Wer unvoreingenommen da ran geht (und nicht erwartet, dass da ein realitätsgetreues 1:20 Modell drin ist), wird mit dem Kasten sicher Spaß haben.
Die Handhabung des Befüllens ist auch gut umgesetzt, das Verkleidungsteil des Baggers lässt sich mit ein paar Handgriffen (5 S-Riegel) abnehmen und man kann bequem an die Geberzylinder ran.
Von mir gibt es eine Kaufempfehlung.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 411
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon Karl » 05 Jun 2019, 22:08

Hallo Lars,
wenn Fischertechnik schon gleiche Bauteile für Pneumatik und Hydraulik verwendet, ersetze doch die Luft durch Wasser.
Nur den Speichertank etwas umbauen, muß eine Membrane rein oder ein kleiner Gummiball.

Mal schauen, vielleicht lege ich mir den Kasten auch zu, Grund ist..., "must have"

@Rob,
nimmt dir keiner übel daß Du den Kasten dir zugelegt hast. Deine Erfahrungsberichte sind wertvoll.
Außerdem weiß unsereins, wenn er solchen Kasten kauft, was er kauft und kann hinterher nicht meckern.
Grüße von
Karl
Ich.., Bauteile verschwenderisch eingesetzt. Lösung....., einfach weglassen.
Karl
 
Beiträge: 504
Registriert: 24 Sep 2016, 17:28
Alter: 70

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon The Rob » 05 Jun 2019, 23:08

Mit "ich habe gesündigt" meinte ich nicht, den Kasten gekauft zu haben.
Ich meinte, dass ich den bei Amazon gekauft habe. Amazon ist einfach ein verdammter Monopolist, den man so weit es geht vermeiden sollte. Das sehen bloß leider viele Leute anders...
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 411
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon EstherM » 07 Jun 2019, 13:43

Hallo zusammen,
als Naturwissenschaftlerin wollte ich doch gerne noch zu diesem Satz was sagen:
Schläuche und Zylinder werden gewiß geschont, aber Kinder sollten kein destilliertes Wasser trinken. Es entzieht dem Körper lebenswichtige Salze.

Ich erinnere mich noch gut, dass uns in der Schule das so eingetrichtert wurde, dass ich bis heute nicht probiert habe, wie destilliertes Wasser schmeckt.
Dabei ist es Quatsch, wie eine kleine Beispielrechnung zeigt:
nehmen wir mal an, im Magen befindet sich 1 l isotonische Kochsalzlösung (in echt ist der Mageninhalt sauer, und die Magenwände pumpen da dauernd Salzsäure rein). Dann enthielte dieser Magensaft 9 g Kochsalz. Jetzt trinkt der neugierige Mensch 100 ml destilliertes Wasser. Dann sinkt die Salzkonzentration im Magensaft auf 8,1 g/l ab. So weit, so schlecht.
Jetzt sei der Mensch schlau, und trinkt stattdessen 200 ml (1 Glas) Mineralwasser (reich an Mineralien, steht auf der Flasche) mit 1500 mg/l Salz. Dann sinkt die Salzkonzentration auf 7,75 g/l ab. Dieses Szenario haben wir allerdings offensichtlich schon alle überlebt. Also ist kann die Wirkung des destillierten Wassers nicht schlimm sein.
Offtopic: Es wird ja auch behauptet, dass man nach dem Genuss von Kirschen kein Wasser trinken darf, weil man davon Bauchweh bekommt. Ich glaube, das ist genauso Quatsch. Jedenfalls habe ich mal trotz langer Suche keinen Beleg in der medizinischen Literatur dafür gefunden, dass es dadurch zu Erkrankungen gekommen ist.
Gruß
Esther
Beiträge als Admin sind als solche gekennzeichnet.
Benutzeravatar
EstherM
Administrator
 
Beiträge: 289
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon giliprimero » 07 Jun 2019, 14:37

Danke Esther für die wissenschaftliche Erklärung der Sachlage, die meine Worte aus vorherigen Posts erhärtet.
Nur wer große Mengen Destwasser trinkt, kann gesundheitlichen Schaden nehmen, Aber wer tut das schon?
giliprimero
giliprimero
 
Beiträge: 305
Registriert: 07 Mär 2013, 12:52

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon davidrpf » 07 Jun 2019, 15:22

Ich vermute, dass noch aus einem anderen Grund davon abgeraten wird, destilliertes Wasser zu trinken: es ist schlicht nicht darauf ausgelegt, als ein Lebensmittel konsumiert zu werden. Und deshalb prüft niemand, ob es wirklich keimfrei ist. Häufig stehen solche Kanister einfach lange zu Hause rum und wer weiß ob das gesundheitlich noch verträglich ist...?
davidrpf
 
Beiträge: 186
Registriert: 14 Jul 2015, 14:27

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon MasterOfGizmo » 07 Jun 2019, 23:24

Echtes destilliertes Wasser ist wegen des Energieaufwands gar nicht so billig. Das was man für wenig Geld im Laden als destilliertes Wasser kauft ist in Wirklichkeit lediglich chemisch entsalztes Wasser. Das würde ich nicht trinken. Da ist nicht unbedingt klar, was da an Rückständen drin ist. Und im Gegensatz zu echtem destillierten Wasser ist es auch nicht unbedingt keimfrei weil es nicht erhitzt wurde.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1686
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Neuheiten 2019 gesichtet?

Beitragvon Resteverwerter » 08 Jun 2019, 08:35

Echtes destilliertes Wasser ist wegen des Energieaufwands gar nicht so billig.


Dann nimm "unechtes" aus dem Kondenswasser des Wäschetrockners - habe ich zum Kristallezüchten so gemacht.

Im Netz steht, dass man dann zusätzlich eine UV-Wasserentkeimung durchführen kann.

Schöne Pfingsten!
Resteverwerter
 
Beiträge: 35
Registriert: 09 Mär 2015, 19:53

VorherigeNächste

Zurück zu fischertechnik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

cron