Fischertechnik Designer

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
sfrancke
Beiträge: 22
Registriert: 12 Apr 2017, 18:06

Fischertechnik Designer

Beitrag von sfrancke » 05 Jun 2017, 16:32

Hallo,

nachdem ich mir das Programm gekauft habe, hätte ich die nächste Frage, ob sich das Handbuch lohnt zu kaufen? Kann mir einer das sagen?

Danke schon mal dafür

Gruß
sfrancke

Benutzeravatar
H.A.R.R.Y.
Beiträge: 852
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von H.A.R.R.Y. » 05 Jun 2017, 16:46

Sag mal, gehört ein Handbuch nicht eigentlich zum Produkt dazu?

Gruß
H.A.R.R.Y.
[42] SURVIVE - or die trying

sfrancke
Beiträge: 22
Registriert: 12 Apr 2017, 18:06

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von sfrancke » 05 Jun 2017, 16:56

Hallo,

es wird ja noch eine Handbuch für 21,19 Euro angeboten, das meinte ich eigentlich.

Sfrancke

Benutzeravatar
DirkW
Beiträge: 338
Registriert: 10 Nov 2014, 16:16
Wohnort: Bad Schwartau
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von DirkW » 05 Jun 2017, 17:49

Hallo sfrancke,

es gibt ein Tutorial von Laserman in *.PDF.

fischertechnik Designer Tutorial

Das würde ich erst einmal ausprobieren. Das kostet nichts.
Das Handbuch zum fischertechnik Designer ist umfangreicher (40 Seiten).

Grüße
Dirk

ludger
Beiträge: 255
Registriert: 01 Nov 2010, 11:19

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von ludger » 06 Jun 2017, 15:39

@sfrancke,

"nächste Frage, ob sich das Handbuch lohnt zu kaufen?"

.... nein, lohnt sich nicht. (meine ganz persönliche Meinung)
Ist lediglich eine einfache Einführung in das Programm.
Ich meine 50301.241.249 Lehrerhandbuch.

Gruß ludger

JoeTo
Beiträge: 3
Registriert: 17 Mai 2018, 10:13

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von JoeTo » 07 Jul 2018, 15:28

Hallo,
dann möchte ich mich mit einer Frage, bzw. Bitte hier an den thread anhängen:

Ich würde gerne den ftdesigner vorher testen. Allerdings funktiert kein Link zur bisherigen DEMO-Version. Wer hat noch eine DEMO und könnte die mir zukommen lassen?

Danke Joerg

sven
Beiträge: 1832
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von sven » 07 Jul 2018, 21:46

Hallo!

Ich bin grade ein wenig verwundert.
Die Webseite 3dprofi.de und auch fischertechnik-designer.de gibt es nicht mehr.
Für mich macht das den Eindruck das Michael Samek den Designer einstellt hat.

Schade das Michael hier nach wie vor nicht aktiv ist.
Auch ist für mich nicht verständlich, warum eine Einstellung des Produktes nicht hier mal bekanntgegeben wird.
Michael Samek kennen ja einige von uns persönlich.

Gruß
sven

Benutzeravatar
steffalk
ft:pedia-Herausgeber
Beiträge: 1068
Registriert: 01 Nov 2010, 16:41
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von steffalk » 07 Jul 2018, 22:06

Tach auch!

Wer sagt denn, dass es die Website "nicht mehr gibt"? Vielleicht hat nur grad der Webserver ein Problem.

Gruß,
Stefan

JoeTo
Beiträge: 3
Registriert: 17 Mai 2018, 10:13

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von JoeTo » 08 Jul 2018, 11:57

Ja die Hoffnung stirbt zuletzt :-)
Es geht um Didaktik-Materialien für den Schulunterricht. Die gerne auch der Community zur Verfügung gestellt werden. Also wer sich erbarmt mir eine DEMO zukommen zu lassen. Dem sei gedankt.
Mir ist bekannt, wo ich die Vollversion bestellen kann.
Grüße Joerg
Zuletzt geändert von JoeTo am 08 Jul 2018, 12:34, insgesamt 1-mal geändert.

Sulu007
Beiträge: 257
Registriert: 31 Okt 2010, 22:50
Wohnort: Hamburg-Harburg

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von Sulu007 » 08 Jul 2018, 12:10

Hallo,
also hier kann man ihn bestellen.
Grüße
Reiner

sven
Beiträge: 1832
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von sven » 22 Jul 2018, 19:39

Hallo!

Die Webseite ist nach wie vor vom Netz.
Das hat mit Serverproblem nichts mehr zu tun.

Und ja, LPE verkauft den Designer immer noch für über 100 Euro.
Die Software ist das normalerweise wert, aber nicht mehr im aktuellen Zustand, weil viele Teile fehlen.
Michael Samek hat sich hier bisher auch nicht gemeldet und auf Mails reagiert er auch nicht.

Ich würde sagen das Projekt ist klammheimlich beendet worden.

Habe LPE heut mal ne Mail geschickt. Bin gespannt was die antworten.

Gruß
sven

Gargel
Beiträge: 10
Registriert: 22 Aug 2018, 11:14

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von Gargel » 22 Aug 2018, 11:18

Hallo,

nein das Projekt ist nicht eingestellt werden. Es hat tatsächlich mit Server-Problemen bei der Umsetzung der Datenschutzverordnung zu tun. Ich hoffe das die Webseite bald wieder online gehen kann.

Viele Grüße

Michael Samek
Zuletzt geändert von Gargel am 22 Okt 2018, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.

Thorsten
Beiträge: 29
Registriert: 18 Apr 2013, 20:55
Wohnort: Welzheim

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von Thorsten » 21 Okt 2018, 10:40

Leider ist die Seite immer noch Offline und auch ein Download von Updates oder dem Hauptprogramm ist nicht möglich. Für so ein gutes aber doch teures Programm leider mehr als miserabel.
Nun ist es so, ich habe einen neuen Rechner und kann mir nirgendwo die Installationsdateien herunterladen. Ein kopieren der Dateien vom alten Rechner geht leider überhaupt nicht und die Version welche ich noch als Installationsdatei habe ist Steinalt, da man keine Updates ziehen kann ist die Software momentan wirklich sehr eingeschränkt.
Hat jemand einen Tipp was man machen kann, bzw wo man die Installationsdatei oder das Update downloaden kann? Ein Anschreiben des Programmieres war bis jetzt Erfolglos :evil:

sven
Beiträge: 1832
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von sven » 21 Okt 2018, 21:02

Hallo!

Das ganze ist ein Trauerspiel.
Das Verhalten von Michael Samek finde ich absolut traurig.
Wenigstens hier mal ein Posting wäre angebracht gewesen.
Wenn man eine Webseite abschaltet kann man wenigstens eine Info rausgeben.

Die Software wird für über 100 Euro verkauft. Man erhält eine alte Version auf CD und kann nicht Updaten.
Da die Software wohl nur selten verkauft wird, wird Michael Samek keinen Druck bekommen.

Wer die Software noch nicht lange hat sollte diese zurückgeben und das Geld zurück verlangen.

Michael Samek antwortet nie auf eMails, das Thema hab ich durch.
Ich hatte das mit ihm beim letzten oder vorletzten Stammtisch man persönlich besprochen.
War ein nettes Gespräch, daher verstehe ich sein Verhalten auch nicht.

Ich denke er hat kein Interesse mehr an der Software.
Wenn es so ist, ist es auch sein gutes Recht, aber dann gibt man dazu endlich mal ein klares und erklärendes Posting raus.
Neue Kunden fühlen sich doch auf gut Deutsch gesagt "verarscht".

PS:
Bin mal gespannt ob Michael evtl. beim Stammtisch am kommenden Wochenende auftaucht.

Gruß
sven

Gargel
Beiträge: 10
Registriert: 22 Aug 2018, 11:14

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von Gargel » 22 Okt 2018, 17:20

Hallo,

leider bin ich wirklich selten hier im Forum, daher bekomme ich mögliche Sorgen und Nöte nicht direkt mit.
Für die Unannehmlichkeiten bezüglich der Software bitte ich um Nachsicht und Entschuldigung. Für den Ausfall
der Webseite bin ich nicht direkt verantwortlich - die Technik ist gemietet.
Ich konnte sie jetzt erstmal notdürftig wieder online schalten, damit alle neuen Kunden auch ein Update durchführen können.
Es kann sein, das ich die Webseite in Kürze nochmal für eine Stunde offline schalten muss. Eine größere Pause ist aber
nicht mehr geplant.
Leider sind durch den Server-Ausfall auch Mails betroffen.

In Zukunft werde ich mich wieder verstärkt an die Bauteil-Bibliothek setzen. Wenn es für euch sinnvoll ist, dann
kann ich auf der Webseite ein Kontaktformular für Bauteilwünsche einrichten. Dazu könnte ich auch eine Liste
der letzten Wünsche und deren Status darstellen (Angabe ohne Absender, jedoch mit Datum).

Viele Grüße

Michael Samek

sven
Beiträge: 1832
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von sven » 22 Okt 2018, 17:49

Hallo!

@michael:
Danke für Dein Statement in dieser Angelegenheit.

Gruß
sven

Kali-Mero
Beiträge: 106
Registriert: 21 Nov 2017, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von Kali-Mero » 23 Okt 2018, 09:47

Hey, super!

das finde ich großartig, dass es mit der Software weiter geht! Danke Michael für Deine Mühe.

Liebe Grüße
Der Kali

Gargel
Beiträge: 10
Registriert: 22 Aug 2018, 11:14

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von Gargel » 23 Okt 2018, 19:15

Wie angekündigt habe ich jetzt auf meiner Webseite http://www.3dprofi.de ein Kontaktformular für Bauteil-Wünsche hinterlegt. Darunter werden dann auch immer die aktuellen Wünsche und deren Status aufgelistet. Damit habe ich dann eine bessere Übersicht zum Abarbeiten der Bauteil-Wünsche :)

Viele Grüße

Michael Samek

Thorsten
Beiträge: 29
Registriert: 18 Apr 2013, 20:55
Wohnort: Welzheim

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von Thorsten » 23 Okt 2018, 20:52

Hey Gargel,
SUPER ;) Danke für die schnelle Reaktion konnte die Software nun wieder installieren, Updaten und habe mir gleich noch die aktuellste Installationsdatei gezogen :D
Viel Kraft und Erfolg für weitere Ideen mit der Software

giliprimero
Beiträge: 327
Registriert: 07 Mär 2013, 11:52

Re: Fischertechnik Designer

Beitrag von giliprimero » 24 Okt 2018, 12:31

@ Gargel,
wäre es nicht vielleicht sinnvoller, anstatt die Einzelteile lt. Wunschliste hinzuzufügen, die jeweils jährlich neu erschienenen Teile regelmäßig als jährliches Update kostenpflichtig, für einen kleinen Geldbetrag zu vertreiben. Hier ist beiden Seiten geholfen. Der Nutzer ist immer up to Date mit der Bauteilbibliothek und der Autor bekommt seine Arbeit bezahlt. Da jährlich eine recht überschaubare Menge an Neuteilen hinzukommt, ist der Aufwand nicht so riesig groß. Nun ist die Bauteilbibliothek weit zurück und es bedarf viel Aufwand, diese zu aktualisieren. Entweder man macht nun einen großen Schritt, der dementsprechend auch einen größeren Betrag für das größere Update nach sich zieht, oder man fügt die fehlenden Teile Stück für Stück beim jährlichen Update hinzu. Gerne darf das dann auch nach der Prioritätenliste geschehen. Der ft-Designer ist für viele eine große Hilfe beim Konstruieren und Dokumentieren ihrer Modelle und da war der fehlende Bauteilbestand immer ein großes Hemmnis.
Vielleicht denkt man mal über diesen Vorschlag nach.
gilirimero

Antworten