Nordconvention 2017 - Nachlese

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: Nordconvention 2017 - Nachlese

Beitragvon sven » 20 Mai 2017, 09:50

Hallo!

@Stephan:
Beim ansehen drehen, das geht gar nicht.
Dann muss ich ja den Kopf um 90° drehen beim anschauen.

Wie gesagt, filmen grundsätzlich immer im Querformat.
Ich sehe das leider immer wieder das viele Leute nicht daran denken.
Ist immer sehr schade um die Videos.

Gruß
sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1462
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 43

Re: Nordconvention 2017 - Nachlese

Beitragvon Stephan » 20 Mai 2017, 10:13

Warum hätte Karina das im Querformat filmen sollen? Kommt doch so viel besser zur Geltung. Gut den Aufbau der Brücke hätte sie im Querformat filmen können aber so schlimm ist das auch nicht.
Viele Grüsse aus dem hohen Norden
Stephan
Benutzeravatar
Stephan
 
Beiträge: 135
Registriert: 01 Nov 2010, 01:06
Wohnort: Wilhelmshaven
Alter: 58

Re: Nordconvention 2017 - Nachlese

Beitragvon ThomasW » 20 Mai 2017, 11:11

Hallo zusammen

Danke für die Videos. Ich würde es sehr begrüssen, wenn jeweils noch mehr Videos von Veranstaltungen veröffentlicht würden. So lässt sich ein Stück weit das Feeling vor Ort nachvollziehen, auch wenn man selber nicht dabei war.

Nun noch kurz zur Diskussion Hochformat vs. Querformat:
ThanksForTheFish hat geschrieben:Wenn man das Smartphone dreht, dann sind die Videos ganz normal im Vollbild zu betrachten.

Wie mache ich das mit meinem Laptop? :?
Und zur Aufheiterung: https://www.youtube.com/watch?v=Bt9zSfinwFA

Gruss
Thomas
ThomasW
 
Beiträge: 92
Registriert: 08 Mär 2012, 16:02
Wohnort: St. Gallen
Alter: 45

Re: Nordconvention 2017 - Nachlese

Beitragvon davidrpf » 20 Mai 2017, 11:15

Youtube kennt nur das 16:9 Querformat. Videos, die im Hochformat (9:16) aufgenommen werden, werden so runterskaliert, dass sie ins Querformat passen. Zusätzlich werden an den Rändern schwarze Balken einfügt. Beim Aufnehmen mit dem Smartphone merkt man das nicht, da Smartphones den gesamten Bildschirminhalt ausnutzen und beide Ausrichtungen nutzen können. Erst bei der Veröffentlichung auf Youtube wird es zum Problem.

Mir gefallen die Videos aber trotzdem und man sieht (hört) ja auch, wie Dirk seinen Flipper erklärt. Vielen Dank dafür!

Gruß
David
davidrpf
 
Beiträge: 106
Registriert: 14 Jul 2015, 14:27

Re: Nordconvention 2017 - Nachlese

Beitragvon lemkajen » 05 Jun 2017, 09:32

Moin,
Auch wenn wir abweichen.
Und die (meisten) Fernseher sind ja auch im Querformat und 16:9 aufgestellt, ebenso wie die (meisten) Computermonitore.
Die "Meisten"? Ja, es gibt Anwendungen , gewerbliche Anwendungen, Ausstellungen, Arbeitsplätze, Kühlschränke, wo auch Hochkantdarstellungen Anwendung finden, aber das ist die Ausnahme...

Natürlich, auf nem Tablet oder Handy ist hochkantformat praktikabel, aber sonst auch nicht.
Ich bin sogar soweit, außer gezielt für eine Publikation, ALLLES grundsätzlich im Querformat abzulichten..

Viele Grüße

Jens
----
Jens Lemkamp
lemkajen
 
Beiträge: 107
Registriert: 05 Sep 2011, 12:58
Wohnort: Rhede (NRW)
Alter: 43

Re: Nordconvention 2017 - Nachlese

Beitragvon sven » 05 Jun 2017, 10:48

Hallo!

Also bei Fotos ist Hochformt oftmals sinnvoll, Kommt aber aufs Motiv an.
Bei Videos grundsätzlich Querformat.
Oder stellt jemand von Euch seinen Fernseher im Wohnzimmer hochkant auf?

Gruß
sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1462
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 43

Vorherige

Zurück zu fischertechnik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste