Ich wünsche mir was ...

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon balanceistische » 21 Sep 2017, 19:03

Ein Bekannter hat mal eine Achse gedreht und anschließend eingesetzt. Es hat gut funktioniert.
balanceistische
 
Beiträge: 2
Registriert: 23 Jun 2017, 00:08

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Triceratops » 28 Dez 2017, 17:23

Hallo

Ich habe mal nach zusätzlichen Lampen (Leuchtsteinen etc.) recherchiert. Es ist eigentlich schade, daß man für eine Erweiterung seiner Lampensammlung jedesmal auch gleich ein Soundmodul zwangsläufig "mitkaufen" muß. Das gleiche gilt natürlich auch für jeden anderen Kasten, in dem Lampen enthalten sind. Eigentlich benötige ich für ein aktuelles Modell lediglich zwei weitere Rastleuchtkappen in rot, gelb und grün. Nur widerstrebt es mir, eigens hierfür gleich zweimal das Set "Sound & Lights" zu kaufen; das wäre dann tatsächlich Geldverschwendung. Ein schlichtes Zubehörset "Lampen" oder ähnliches ist hier auf jeden Fall zielführender und dann prinzipiell auch (fast) egal, wie oft man sich genau dieses Set dann zulegt. Das Soundmodul gehört m. E. in ein separates Zubehörset.

Die Alternative über sogenannte Drittanbieter wie Einzelteilversand oder ähnliches sehe ich eher zweitrangig und insofern kritisch, als daß diese Variante eben nicht über den normalen Einzelhandel/ Spielwarenhandel und erst nicht spontan "mal eben so" zu realisieren ist. Vor allem bei äußerst kleinen Mengen liegt der Endpreis inkl. Versand usw. dann deutlich höher.

Gruß, Thomas :x
Benutzeravatar
Triceratops
 
Beiträge: 301
Registriert: 01 Nov 2010, 06:41
Wohnort: 21335 Lüneburg
Alter: 51

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Harald » 28 Dez 2017, 18:43

Wo du schon dran bist: das Soundmodul ist mit 1-kanal 8-bit und 30 s Gesamtspielzeit auch nicht auf der Höhe der Zeit.
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---
Benutzeravatar
Harald
 
Beiträge: 279
Registriert: 01 Nov 2010, 08:39

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon sven » 28 Dez 2017, 21:09

Hallo!

Das ist immer sehr schwierig mit den Plus-Sets, aber wo ist das Problem?
Es gibt doch das LED-Set. Da ist kein Soundmodul drin.
Ich denke auf Dauer wird ft eh alles auf LEDs umstellen.

Was ich eher kritisch finde ist die Tatsache das im Advanced Racer die BT Fernsteuerung enthalten ist.
Hier fände ich es gut, wenn ft das flexibler gestalten würde.
Als den Racer auch ohne BT Set verkaufen.
Das wäre ja recht einfach umzusetzen. Letztendlich grundsätzlich den Kasten ohne das BT-Set produzieren.
Um ein Set anzubieten nimmt man einfach den Plus-Kasten mit dem BT-Set und klebt Ihn auf den Racer Kasten.
Manch einer hat ja schon ne Fernsteuerung.
Das gleiche Problem gibts beim Traktor. Wobei das da noch lustiger ist, denn der enthalt noch das IR-Set.

Gruß
sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1583
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 44

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Lars » 28 Dez 2017, 23:02

Hallo sven,

sven hat geschrieben:Was ich eher kritisch finde ist die Tatsache das im Advanced Racer die BT Fernsteuerung enthalten ist.
Hier fände ich es gut, wenn ft das flexibler gestalten würde.
Als den Racer auch ohne BT Set verkaufen.
Das wäre ja recht einfach umzusetzen. Letztendlich grundsätzlich den Kasten ohne das BT-Set produzieren.
Um ein Set anzubieten nimmt man einfach den Plus-Kasten mit dem BT-Set und klebt Ihn auf den Racer Kasten.
Manch einer hat ja schon ne Fernsteuerung.

Der Einzelhandel (ob nun online oder stationär) scheitert ja daran, den Kunden zu erklären, daß man die Fernsteuerung benötigt und welcher Kasten ggfs. dazubestellt werden muß. Die Shop-Systeme könnten das durchaus, nur einpflegen müßten ihre Betreiber diesen Zusammenhang.

Sowohl das BT- und IR-Set kommen mit Empfänger und Lenkservo. Wenn man mehrere Fahrzeuge hat, müßte man die jedesmal aus- und wieder einbauen. Vielleicht wäre es dann besser, lediglich die Fernbedienung einzeln zu verkaufen, während Empfänger und Servos weiterhin jedem motorisiert verkauften Fahrzeugmodell beiliegen.

sven hat geschrieben:Das gleiche Problem gibts beim Traktor. Wobei das da noch lustiger ist, denn der enthalt noch das IR-Set.

Warum ist das lustiger?

BTW finde den BT-Racer und den Traktor gut als ersten Einstieg für ein Kind im richtigen Alter. Der nächste Schritt könnte dann "Mechanic & Static 2" sein, der mit einem XS-Motor kommt. Damit kann es die fernbedienten Fahrzeuge zumindestens erheblich variieren, falls es sich sonst aus ft oder Technik nicht soviel macht. Anderenfalls hat es schon mal zwei fernbedienbare Motoren - und schon kann der Kran aus "Mechanic & Static 2" voll motoriert und fernbedienbar gemacht werden. Ein "Accu Set" kann ja die Verwandschaft beisteuern ... :mrgreen:

Mit freundlichen Grüßen
Lars
Lars
 
Beiträge: 193
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Rito » 05 Mär 2018, 14:41

Ich wünsche mir eine "ROBO Pro Smart"-App mit der man im vollen RoboPro-Umfang den TXT steuern kann.

Ganz naiv postuliere ich mal, dass der Schritt von der Smart- zur Profi-App nicht besonders groß sein müsste. ;)
Rito
 
Beiträge: 157
Registriert: 20 Aug 2013, 22:44

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon MasterOfGizmo » 05 Mär 2018, 23:43

Rito hat geschrieben:Ich wünsche mir eine "ROBO Pro Smart"-App mit der man im vollen RoboPro-Umfang den TXT steuern kann.

Was sicherlich relativ einfach machbar wäre ist eine Software für den TXT, mit der er sich gegenüber der bestehenden ROBO Pro Smart App als passender Controller ausgibt. Hatte ich mal vor zu schreiben, ist primär daran gescheitert, dass ich das in C schreiben würde, es aber recht unhandlich wäre aus diesem C-Programm heraus via ftrobopy an die Ein- und Ausgänge des TXT zu kommen.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1322
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon ThanksForTheFish » 18 Mär 2018, 20:36

Hallo allerseits,

da ich mich erstens nicht im Erstellen von 3D-Druckdateien auskenne und zweitens derzeit überhaupt keine Zeit habe das zu erlernen,
trage ich hier mal einen Wunsch ein, welches (fehlende) Bauteil ich mir aus dem 3D-Drucker wünsche.

Ein Zwischenstück um die ft-Männchen an einer Nut zu befestigen.

Vermessen wie ich bin fallen mir gleich noch zwei (fehlende) Bauteile ein:

Ein Zwischenstück um die ft-Männchen an einer Feder bzw. Federnocke zu befestigen.
Ein Zwischenstück um die ft-Männchen an einem Statikträger zu befestigen.

Viele Grüße, euer Ralf
Die Nordconvention '18 war prima.Nachlese: viewtopic.php?f=4&t=4794
Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Moderator
 
Beiträge: 372
Registriert: 03 Nov 2010, 22:00
Wohnort: 30900 Wedemark
Alter: 55

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon HansWw » 19 Mär 2018, 13:07

HansWw
 
Beiträge: 12
Registriert: 15 Dez 2014, 23:08

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Svefisch » 19 Mär 2018, 14:03

Ob Ralf an das alte Fußteil für die Figuren gedacht hat, weiß ich jetzt nicht. Ich finde es aber nicht gerade als besonders schön, da die Figuren auch nur in eine Richtung ausgerichtet werden können.

Mir würde da eher so etwas vorschweben:

Figurenstift.jpg


Ein Halbzylinder, der in die Nuten eingeschoben werden kann mit einem geeignet langen Stift von gut 4 mm Durchmesser, auf den die Figur aufgesteckt und bis auf den Baustein abgesenkt werden kann, da kann die Figur auch in alle Richtungen gedreht werden und sitzt bmbenfest. Das obige Beispiel muss noch etwas angepasst werden, passt dann aber für den ersten und den dritten Anwendungsfall: Nut und Winkelträger. Den zweiten Fall habe ich noch nicht ganz verstanden, das werden wir aber spätestens am Sonnabend beim Hannover-Stammtisch auch noch klären.

Gruß
Holger
Svefisch
 
Beiträge: 114
Registriert: 31 Okt 2010, 23:26

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon ThanksForTheFish » 19 Mär 2018, 22:47

An das alte Fußteil habe ich zwar gedacht, aber da ich keins davon habe, weiß ich gar nicht wie das von unten aussieht.
Des Weiteren sieht es nicht besonders vertrauenserweckend aus, wenn es die Figur in schwindelnder Höhe (bspw. auf dem Nordconvention-Leuchtturm) fest halten soll.

Da gefällt mir die Lösung mit Nut und 4mm Stift schon viel besser. Ich meine es müssten so ca. 4,3mm Stiftdurchmesser sein, damit das in dem Bein/Schuh auch hält.
Im Bsp. b) schwebt mir ein Zwischenstück vor, das an einem Verbinder (15, 30, 45) oder an einem Zapfen aufgeschoben werden kann.
In etwa so wie die Nut der Klemmhülse 35980

Viele Grüße, Ralf
Die Nordconvention '18 war prima.Nachlese: viewtopic.php?f=4&t=4794
Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Moderator
 
Beiträge: 372
Registriert: 03 Nov 2010, 22:00
Wohnort: 30900 Wedemark
Alter: 55

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon HansWw » 19 Mär 2018, 23:11

Hallo,
Hier ist eine 3D-druck Vorschlag:

stelplaat-man.png


Grüße,
Hans
HansWw
 
Beiträge: 12
Registriert: 15 Dez 2014, 23:08

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Nordmann » 19 Mär 2018, 23:55

Hallo,

ich habe auch mal etwas probiert.

https://www.thingiverse.com/thing:2832413

Gruß
Nordmann
Dateianhänge
Maennchen.JPG
Nordmann
 
Beiträge: 10
Registriert: 16 Nov 2010, 20:00

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon ThanksForTheFish » 19 Mär 2018, 23:58

Das sieht ja klasse aus.

Viele Grüße, Ralf
Die Nordconvention '18 war prima.Nachlese: viewtopic.php?f=4&t=4794
Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Moderator
 
Beiträge: 372
Registriert: 03 Nov 2010, 22:00
Wohnort: 30900 Wedemark
Alter: 55

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Alwin » 10 Apr 2018, 14:24

Ich wünsche mir einen Akku der etwas billiger ist und länger hält.
Der aktuelle Fischertechnik Akku kostet viel zu viel für gerade mal 1500mah
eine einzelne AA Zelle hat schon 1300mah!
Benutzeravatar
Alwin
 
Beiträge: 7
Registriert: 13 Sep 2017, 16:17
Alter: 12

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon MasterOfGizmo » 10 Apr 2018, 15:24

Alwin hat geschrieben:Ich wünsche mir einen Akku der etwas billiger ist und länger hält.
Der aktuelle Fischertechnik Akku kostet viel zu viel für gerade mal 1500mah
eine einzelne AA Zelle hat schon 1300mah!


Das stimmt. Und die Zellen im ft-Akku haben sogar 1500mAh ... jede von denen.

Die Energie im Akku wird auch durch die Spannung bestimmt. Energiemenge = Spannung mal elektrische Ladung. Bei 1.2V und 1300mAh hast Du 1570mWh und bei genug Zellen für 8,4 V und 1500mAh hast Du 12600 mWh.

Also keine Sorge, der dicke ft-Akku hat mehr Energie als eine Einzelzelle.

Aber trotzdem wäre ein moderner Akku mal schick. Ein Li-Ion-Akku mit eingebauter 5V-USB-Ladeelektronik wäre fein ...
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1322
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Vorherige

Zurück zu fischertechnik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast