Ich wünsche mir was ...

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Rito » 30 Aug 2015, 12:55

Ich möchte hier mal einen Sammeltread aufmachen, worin alles gesammelt werden kann, was man bei fischertechnik schmerzlich vermisst, oder was einem das ft-Leben einfacher machen könnte. Das können kleine Dinge sein, bis zu komplexen Baukästenideen. Ich schreibe in diesem Bereich des Forums, weil es doch schön wäre, wenn ft davon etwas mitbekäme. Vielleicht kann ja etwas mit der Zeit umgesetzt werden. Nennt das naiv, doch ich wünsche mir gerne etwas :D

Ich wünsche mir: Kleine Säckchen mit Steckern (so 24 bis 50 Stück) als Plus-Kästchen.
Bei meinen Projekten fehlen mir nämlich selten nur einzelne Stecker, sondern meist benötige ich gleich eine Menge davon, da ich nicht immer meine alten Projekte abbauen möchte (bzw. meine Kinder mich diese nicht abbauen lassen :D ).
Rito
 
Beiträge: 142
Registriert: 20 Aug 2013, 22:44

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Getriebesand » 30 Aug 2015, 13:11

Hallo

...einen 45 - Grad Winkelstein!
... Ergänzungspackungen wie z.b. "Streben", "Achsen",...

Grüße Getriebesand

Ach ja, und einen hoffentlich bald funktionierenden TXT. Doch das ist ein anderes Thema...
If you can't fix it with ducttape, you don't use enough.
Benutzeravatar
Getriebesand
 
Beiträge: 206
Registriert: 06 Okt 2012, 13:39
Wohnort: Linsengericht (in der Nähe von Frankfurt (Main))
Alter: 16

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon davidrpf » 30 Aug 2015, 18:05

Hallo zusammen,

Drehzylinder (wie bei Lego) wären sehr praktisch. Einsatzmöglichkeiten dafür gibt es ausreichend: Kranarm, Bagger, Bulldozer, Drehzylinder für Lenkungen?...

Ich denke, dass kleine Ergänzungssets (wie von meinen Vorrednern erwähnt) sowohl für ft-Fans, als auch für Einsteiger sehr nützlich wären. In den 70ern gab es zahlreiche Erweiterungssets z.B. Reifen, Stangen, Streben, Winkelträger, Winkelsteine, Bausteine... Schade, dass die aus dem Sortiment verschwunden sind. Dafür gibt es heute den Einzelteilhandel (der jetzt leider als Vertragshändler aufhört :( )

Naja, das wären ein paar Ideen

Gruß, David
davidrpf
 
Beiträge: 122
Registriert: 14 Jul 2015, 14:27

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon sven » 30 Aug 2015, 18:30

Hallo!

Nette Idee mit dem Wunschthread.

"Kleine Säckchen mit Steckern ": Das wird sich als Plus-Set kaum lohnen.
Beim EInzelteilservice kannst Du Stecker einzelne nachbestellen.
Für ein Plus-Set bräuchte man wieder einen kleinen Karton, damit man das im Spielwarengeschäft platzieren kann.
Und das für ein paar Stecker, das rechnet eher nicht.
Allerdings haben solche Plus-Sets, sei es nun mit Steckern, Reifen, Achsen, ... einen Vorteil:
Man kann sie bei jedem ft Händler kaufen. Einzelteile kriegt man ja nur beim Einzelteilservice.
Ich könnte mir hier eher eine große Service-Box für Spielwarenhändler vorstellen.
Darin sind die gängigsten Einzelteile und der Händler kann sie dann einzeln aus der Box verkaufen.
So kann ein Spielwarenhändler auch ein wenig Service bieten und es muss nicht jeder wegen einem Teil was verloren oder kaputt gegangen ist übers Internet bestellen.

Bei den Drehzylindern wie Lego sie hat, stimme ich zu. Sowas vermisse ich seit langem im ft-Sortiment!

45° Winkelstein, wozu? Es gibt 30° und 15°. 30+15 macht, voila: 45°. Gut, wenn man das aus einem Guss hat, ist es wohl stabiler.
Aber es wäre wieder ein zusätzliches Teil. Man braucht ne neuen Spritzform die wieder sehr viel Geld kostet.
Von der wirtschaftlichen Seite her betrachtet wird sich das nicht rechnen.

Was ich mal wieder toll fände, wäre ein Eisenbahn-Baukasten.
LGB wäre hier die perfekte Größe. das passt einfach gut zum ft-Sortiment.

Gruß
Sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1490
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 43

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Rito » 30 Aug 2015, 20:00

@Swen: Natürlich müssen meine Wünsche nicht deine Wünsche sein. Mir würde es reichen, wenn ich eine kleine Tüte mit Steckern im "Einzelteilbereich" kaufen könnte. Sozusagen als "Mengenrabatt" oder "Preisstufen".

Aber bevor wir hier weiter diskutieren: Nur her mit euren Wünschen :-)
Rito
 
Beiträge: 142
Registriert: 20 Aug 2013, 22:44

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon H.A.R.R.Y. » 31 Aug 2015, 07:58

Hallo zusammen,

ich bin unverschämt und habe gleich 3 Wünsche (die wohl auch schon von anderen Forumsteilnehmern vorgebracht wurden):
* Federnocken mit rundem Zapfen
* Die alten Festo-Betätiger reaktivieren - wenigstens die!
* Ein TXT-Nachfolger *MUSS* endlich die Motorströme erfassen können.

Solange kein erfolgversprechender Kasten für einen Drehzylinder in Sicht ist, wird es so ein Teil nicht geben. Da ist halt selbermachen angesagt, was in dem Fall sogar noch einigermaßen mit Haushaltsmitteln funktioniert: "Pneumatische Drehdurchführung" http://www.ftcommunity.de/ftpedia_ausgaben/ftpedia-2014-3.pdf.

Ein 45°-Grad Winkel wäre eine feine Sache, die Geometrie ist mit 30° plus 15° so nicht erreichbar.

Grüße
H.A.R.R.Y.
SURVIVE - or die trying
H.A.R.R.Y.
 
Beiträge: 709
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Triceratops » 06 Sep 2015, 03:19

Hallo

Der Zusatzkasten "Sound & Light" hat m. E. zuwenig Lampen drin. Wer für ein Modell viele Lampen benötigt, müßte sich diesen Kasten mehrfach zulegen (unsinnig, weil ja dann auch das Soundmodul mehrfach mitgekauft wird) oder eben auf Einzelbestellung zurückgreifen. Um mal "eben schnell" eine größere Anzahl Lampen zu bekommen, wäre das so nicht möglich. Eine andere Bestückung oder ein eigenständiger Zusatzkasten mit einem größeren Sortiment nur Lampen, Rastleuchtkappen, Kabel, Stecker.

Der Federnocken mit rundem Zapfen wurde bereits genannt. Für den Bau von Kugelbahnen wäre so ein Teil die ideale Ergänzung, da dann nämlich die unsagbar vielen Winkelbausteine so nicht mehr notwendig sind und man auch mit deutlich weniger Bauteilen auskommt. Zudem können Winkel äußerst individuell gestaltet werden. Ich habe diesbezüglich mit dem Baustein 15 mit rundem Zapfen experimentiert mit bislang guten Ergebnissen.

[Wiederholmodus: an]
Eine X-Strebe 127,2 in gelb...
[Wiederholmodus: aus]

Sonderproduktion und Sammelbestellung für U-Träger 150 in grau - vielleicht zum nächsten Fan-Club-Tag...

Gruß, Thomas ;)
Benutzeravatar
Triceratops
 
Beiträge: 300
Registriert: 01 Nov 2010, 06:41
Wohnort: 21335 Lüneburg
Alter: 51

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Harald » 06 Sep 2015, 08:50

Triceratops hat geschrieben:[Wiederholmodus: an]
Eine X-Strebe 127,2 in gelb...
[Wiederholmodus: aus]

Da wollte ich gerade drauf hin deuten: es hat hier noch jedes Jahr einen neuen "Wünsche"-Thread gegeben. Und noch jedes Mal war die Reaktion ein gequältes "schaun mer mal", gefolgt von Neuteilen der Art "Strebe I-60 jetzt auch in grün" oder dem Führerhaus 50 (142253) nebst dem Hinweis, dass die Zielgruppe ganz klar zwischen 6 und 14 Jahren alt ist. Auch wenn die "alten Säcke" noch so viel Kohle haben. Euren Optimismus hätte ich gern!

Gruß,
Harald

... und die Schnecken mit Linksgewinde macht demnächst der 3D-Drucker.
--- Ich liebe es, wenn ein Modell funktioniert. ---
Benutzeravatar
Harald
 
Beiträge: 266
Registriert: 01 Nov 2010, 08:39

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon sven » 06 Sep 2015, 09:43

Hallo!

Irgendwelche reinen Teilevorschläge helfen uns hier glaube ich nicht weiter.
Ein Baukastenvorschlag wo das Wunschteil sinnvoll zum Einsatz kommt, dürfte sinnvoller sein.
Einfach irgendein Einzelteil wird ft nicht produzieren. Das ist bekanntermaßen einfach zu teuer.
Nur in einem Baukasten macht sowas Sinn.

Und genau das wird der Grund sein, warum es z.B. die Strebe 127,2 in gelb bisher nicht gab.
Früher wurde die mal in einem Baukasten gebraucht, heute ist sie für keinen der aktuellen Kästen nötig.
Gut, die Spritzform wird ja noch vorhanden sein, aber hier muss man auch Rüstzeiten etc. sehen.
Selbst wenn jeder von uns aus dem ganz harten Kern 100 Stk. nimmt, wird es sich nicht lohnen diese als Sonderteil zu spritzen.
Oder aber die Strebe wird dann so teuer das wir das auch nicht mehr bezahlen wollen.

Zum Thema kompakte Schleifringe:
Hier würde ich eine Überarbeitung des Baukastens Super Cranes vorschlagen.
Momentan arbeitet man hier ja mit dem Akku, was ich für Standmodelle unschön finde.
Es gibt ja im Handel fertige Schleifringe zu denen man nur einen Adapter zum ft-Systemanbieten müsste.

In diesem Zusammenhang könnten man den Super Fun Park zu einen Super Fun Park XL überarbeiten.
Auch hier käme wieder der Schleifring zum Einsatz. Das Riesenrad natürlich entsprechend vergrößern.
Vielleicht könnten ja auch hier die angesprochenen Drehzylinder zum Einsatz kommen, die man dann auch in einem neuen Bulldozer Baukasten nutzt.

Gruß
Sven
Benutzeravatar
sven
 
Beiträge: 1490
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Alter: 43

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Dirk Haizmann ft » 07 Sep 2015, 10:57

Hallo,

ich nehme die gemachten Wünsche jetzt einfach mal auf, und hoffe auf Verständnis dass ich hier keine Aussagen zu einzelnen Themen machen kann.

Wir sind immer für neue Ideen aufgeschlossen... und auch "ältere" Wünsche nehmen wir gerne auf.

ft
Benutzeravatar
Dirk Haizmann ft
fischertechnik Mitarbeiter
 
Beiträge: 1055
Registriert: 09 Nov 2010, 09:48

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon reus » 08 Sep 2015, 12:31

Hallo ft,

eigentlich habe ich mich nie besonders fuer die Pneumatic-Modelle interessiert, aber zufaelligerweise habe ich heute diese Amazon-Rezension gelesen:
http://www.amazon.de/review/RGQLOG1STL1 ... B00784I7KG

Und es kommt mal wieder die alte Frage auf: Warum ist das Design des Handventils eigentlich so...so..."nicht-fischertechnik"?
Das Handventil gibt es in seiner heutigen Form seit 1995 und ihr habt mittlerweile tausende von diesen Dingern produziert. Haette man nicht inzwischen irgendeine triviale Aenderung am blauen Hebel machen koennen, damit man ihn besser mit anderen ft-Teilen verbinden kann?

So etwas wuerde die Tuer zu zahlreichen mechanisch-gesteuerten Pneumatikmodellen oeffnen. Man muss ja nicht gleich sowas machen:
https://www.youtube.com/watch?v=Lu6PJ-U0YEo

Gruesse
reus
 
Beiträge: 58
Registriert: 02 Nov 2010, 10:39

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Rito » 09 Sep 2015, 15:55

Eine moderne und überarbeitete Oberfläche für RoboPro!!!

In der jetzigen Form ist RoboPro sehr umständlich, altbacken, fehlerhaft und eigentlich eine Zumutung! Besonders für das jüngere Publikum, das ja eigentlich die ft-Zielgruppe darstellen soll.
Rito
 
Beiträge: 142
Registriert: 20 Aug 2013, 22:44

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon H.A.R.R.Y. » 09 Sep 2015, 16:32

Hallo zusammen,

aus purer Neugier habe ich mir mal die youtube-Show angesehen und ein bißchen weiterlaufen lassen ...
https://www.youtube.com/watch?v=0dC_4IqXgTs
... und was haben wir an derartigen Sensationen?

Grüße
H.A.R.R.Y.

(Ja ich weiß, ist der falsche Thread hier)
SURVIVE - or die trying
H.A.R.R.Y.
 
Beiträge: 709
Registriert: 01 Okt 2012, 08:38
Wohnort: Westpfalz

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Mikka » 09 Sep 2015, 16:34

Ich wünsche mir einen voll funktionierenden Controller TXT, der alle angekündigten Features enthält.
Und am besten noch mit einem WLAN, das weiter als 5 Meter reicht und über einen Router funktioniert.... :D

Achja, es wäre auch schön, wenn das noch vor Erscheinen des nächsten Controllers klappen könnte.

Mikka

Achtung: Hier könnte Ironie versteckt sein. ;) ;)
Mikka
 
Beiträge: 118
Registriert: 03 Nov 2010, 17:07

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Hompi » 09 Sep 2015, 22:44

Mikka hat geschrieben:Ich wünsche mir einen voll funktionierenden Controller TXT, der alle angekündigten Features enthält.
Und am besten noch mit einem WLAN, das weiter als 5 Meter reicht und über einen Router funktioniert.... :D

Achja, es wäre auch schön, wenn das noch vor Erscheinen des nächsten Controllers klappen könnte.

Mikka

Achtung: Hier könnte Ironie versteckt sein. ;) ;)


Ich schließe mich Mikka an. Nach fast einem Jahr nach Erscheinen des TXT sind immer noch nicht alle Funktionen komplett vorhanden. Ich hatte gerade am vergangenen Wochenende wieder ein Aha-Erlebnis. Ein Programm das auf dem TX-Controller ohne Probleme läuft, bringt den TXT zum Absturz, er schaltet sich einfach aus !
Auch eine Modifizierung von RoboPro wäre aus meiner Sicht dringend erforderlich, Details hierzu sind meines Wissens in einem anderen Tread beschrieben.

Warten wir ab, Weihnachten steht ja bald an... ;)

Gruss Hompi
Hompi
 
Beiträge: 38
Registriert: 01 Nov 2014, 23:23
Alter: 45

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon laserman » 22 Sep 2015, 20:04

Hallo zusammen,

Jetzt gibt es wirklich DIE Gelegenheit, sich bei Fischertechnik direkt (neue) Baukästen zu wünschen!!!
Einfach hier den Fragebogen ausfüllen und hoffen (gabs zum Newsletter von Fischertechnik):
https://docs.google.com/forms/d/1dMx2TUNyTpE0j1qd8rNxCsA2StEvS8BykDiuIl8xpmw/viewform

Ich habe angegeben als Kastenwunsch:
1. Magnetschwebebahn
2. Spirographen (Zeichengeräte mit Zahnrädern)
3. Magic Sphere Ball

Also ran an die Tasten, und Fischertechnik mal richtig die Meinung gesagt (positiv, als auch negativ)

Übrigens: Den neuen TV-Spot von Fischertechnik finde ich sehr gut gelungen:
https://www.youtube.com/watch?v=K5CXj9UZPaE&feature=youtu.be
Viele Grüße aus Schwabenheim,
Laserman.
Benutzeravatar
laserman
 
Beiträge: 156
Registriert: 05 Nov 2010, 17:06
Wohnort: Schwabenheim
Alter: 43

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Ju-Suma » 22 Sep 2015, 21:52

Hallo auch!

Ich habe mal gleich die Hydraulik bei den Baukästenwünschen ins Spiel gebracht und so richtig Elektrotechnik wäre auch was feines. Da wäre die Magnetschwebebahn schon was cooles! Was mich noch persönlich reizt ist der Stirlingmotor, aber das ist echt eine Vision . 8-)

Der neue Werbespot ist ja ganz OK, aber gibt es den auch für Mädels? Da war die Marketingabteilung in den 60/70er ja schon weiter ...

Schöne Grüße aus Wuppertal
Jürgen
Es gibt drei Sorten von Mathematikern: die einen können bis drei zählen, die anderen nicht.
Benutzeravatar
Ju-Suma
 
Beiträge: 21
Registriert: 11 Mai 2015, 22:25
Wohnort: Wuppertal
Alter: 54

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Marspau » 22 Sep 2015, 22:02

Hello FT fans;

Is it possible to have an English version of the survey.

Grub
Marspau
Benutzeravatar
Marspau
 
Beiträge: 215
Registriert: 01 Nov 2010, 01:01
Wohnort: Canada

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon hamlet » 22 Okt 2015, 19:28

Hallo,
ich wünsche mir Unterprogramm-Gruppen-Tabs in RoboPro.

Bei etwas umfangreicheren Programmen, die evtl. noch mehrere Unterprogramme aus Bibliotheken verwenden, wird der der Unterprogramm-Tab-Balken oberhalb des Programmierfensters sehr lang und unübersichtlich.

RoboPro bietet ja schon die Möglichkeit Unterprogramme im "Eigenschaften"-Feld einer Gruppe zuzuordnen. Diese Gruppen tauchen dann im "Elementgruppen"-Fenster (links oben) unterhalb des Programms auf. Im "Programmelemente"-Fenster (links unten) werden dann nur die Unterprogrammsymbole der jeweils gewählten Gruppe gezeigt. Das ist schön übersichtlich.

Ein zusätzlicher Gruppen-Tab-Balken oberhalb des Unterprogramm-Tab-Balkens, über den sich die angezeigten Unterprogramm-Tabs nach Gruppen selektieren ließen, wäre eine super Erweiterung.

Wenn sich dann noch die Tabs innerhalb eines Balkens rearrangieren ließen, wäre das noch besser.

Beste Grüße,
Helmut
hamlet
 
Beiträge: 238
Registriert: 12 Jan 2011, 22:41

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon hamlet » 22 Okt 2015, 19:38

Hallo,
ich wünsche mir 32-Bit Ganzzahlvariablen in RoboPro.
Die Beschränkung auf 16-Bit Integer-Variablen ist ein bisschen … "80's", "vintage" (-;
d.h. nicht mehr zeitgemäß und bei vielen Anwendungen sehr störend, z.B. überlaufendes Integral bei einem PID-Regler.
Beste Grüße,
Helmut
hamlet
 
Beiträge: 238
Registriert: 12 Jan 2011, 22:41

Nächste

Zurück zu fischertechnik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron