Ich wünsche mir was ...

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon The Rob » 19 Okt 2018, 10:04

Meine Interpretationen
Drehzylinder: Eine Hubvorrichtung, idealerweise mit den Einbaumaßen der Pneumatikzylinder, nur rotatorisch betrieben statt mit Druckluft

Lenkteile: Das aktuelle fischertechnik kann Radachsen (in Standardbauweise) entweder antreiben oder lenken. Gewünscht sind Lenkungs- und Achsteile, die den Antrieb der Lenkachse ermöglichen.
Benutzeravatar
The Rob
 
Beiträge: 267
Registriert: 03 Dez 2015, 13:54
Alter: 29

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon juh » 19 Okt 2018, 16:29

The Rob hat geschrieben:Meine Interpretationen
Drehzylinder: Eine Hubvorrichtung, idealerweise mit den Einbaumaßen der Pneumatikzylinder, nur rotatorisch betrieben statt mit Druckluft
Lenkteile: Das aktuelle fischertechnik kann Radachsen (in Standardbauweise) entweder antreiben oder lenken. Gewünscht sind Lenkungs- und Achsteile, die den Antrieb der Lenkachse ermöglichen.

Ah, danke Rob, macht beides Sinn. Das erste wäre dann also so etwas wie ein Linearantrieb im schlankem 15er Rastermaß, entweder mit eigenem Antrieb oder z.B. mit Rastachsenanschluss. Interessante Idee.
Meine Fischertechnik 3D-Designs: https://www.thingiverse.com/juh/designs
juh
 
Beiträge: 108
Registriert: 23 Jan 2012, 14:48

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Wolfgang/FischerTec » 23 Okt 2018, 16:58

Hallo!

Villeicht einen Baukasten mit einer Achterbahn?.... Wäre sicher mal interessant.
- - - Fischertechnik - - - Anfänger - - - FanClub - - -
Wolfgang/FischerTec
 
Beiträge: 20
Registriert: 15 Jun 2018, 17:41

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Pilami » 21 Dez 2018, 22:12

Hallo,

erstmal: Was ich mir nicht wünsche, einen weitere Kugelbahn.

Aber Baukästen die die Stärke des Gesamtsystems zur Geltung. Beispiel: Themenbaukasten Uhrentechnik

Viele Grüße
Lothar
Benutzeravatar
Pilami
 
Beiträge: 183
Registriert: 31 Okt 2010, 22:35
Wohnort: Mörshausen
Alter: 56

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon Lars » 21 Dez 2018, 22:48

Hallo Lothar,

Pilami hat geschrieben:erstmal: Was ich mir nicht wünsche, einen weitere Kugelbahn.

inhaltlich gebe ich Dir Recht - aber wenn es ft am Leben erhält, sollte es uns billig sein.

Pilami hat geschrieben:Aber Baukästen die die Stärke des Gesamtsystems zur Geltung. Beispiel: Themenbaukasten Uhrentechnik

Das dürfte schwer verkäuflich sein, typisches Erwachsenen-Thema, heutzutage sogar eher für ältere Erwachsene.

Daß wir heute so schön noch damit spielen können, verdanken wir vor allem seiner Verbreitung bei der Jugend bis weit in die 1980er Jahre hinein. Danach implodierte dann die Fähigkeit des Einzelhandels, der elterlichen Kundschaft das System zu erklären. Obendrein scheint bei der Jugend die Fähigkeit und/oder auch die Bereitschaft nachzulassen, selbst technische Modelle auszutüfteln. Das sieht man auch daran, daß die Vorzüge von ft als Gesamtsystem gar nicht mehr beworben werden - ein "System ohne Grenzen" scheint wenig relevant zu sein. Die kurzen Aufmerksamkeitsspannen lassen Überlegungen für mehrere Jahre einer Kindheit und Jugend vielleicht einfach verfehlt erscheinen. Da greifen die Eltern dann lieber zu einem "Lernpaket" mit überschaubaren Kosten.

Mit freundlichen Grüßen, den besten Wünschen für das Weihnachtsfest und das Jahr 2019
Lars
Lars
 
Beiträge: 254
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon MichaelSchimpp » 03 Jan 2019, 22:20

Das ist eigentlich schade. Aber scheinbar ist es so, daß unsere Jugend lieber mit dem Smart-Phone spielt, als sich mit realen Konstruktionen auseinanderzusetzen. Naja, ich bin auch schon 58 und Späteinsteiger bei Fischer-Technik. Aber mich hat das Fieber trotzdem gepackt. Leider erst sehr spät. Aber mit Fischer-Technik Dinge aus dem Alltag versuchen nachzubauen macht wirklich Spaß. Besonders im Winter, oder wenn schlechtes Wetter ist, und man sich sinnvoll beschäftigen will. Aber ich habe mir überlegt, daß ein Kasten über Uhrentechnik doch sehr umfangreich sein müsste. Zu diesem Schluß komme ich nach dem Studium des Buches "Technikgeschichte".
MichaelSchimpp
 
Beiträge: 1
Registriert: 03 Jan 2019, 22:09

Re: Ich wünsche mir was ...

Beitragvon ThanksForTheFish » 03 Jan 2019, 23:48

Hallo Michael,

erstmal herzlichst willkommen in der ftcommunity!
Deine Geschichte, wie du zu fischertechnik kamst, fängt ja schon mal spannend an.

Wenn du magst, dann schreibe uns doch noch mehr dazu im Vorstellung alter S... - Thread.

Viele Grüße, Ralf
Nordconvention am Samstag, den 27. April 2019
Benutzeravatar
ThanksForTheFish
Moderator
 
Beiträge: 404
Registriert: 03 Nov 2010, 22:00
Wohnort: 30900 Wedemark
Alter: 55

Vorherige

Zurück zu fischertechnik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste