Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

fischertechnik in General
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!
Antworten
FrankHGW
Beiträge: 9
Registriert: 03 Okt 2019, 20:36

Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von FrankHGW » 05 Okt 2019, 20:51

Hallo zusammen,

ich bin ja quasi Späteinsteiger, was Fischertechnik Kugelbahnen und Kugelbahnen überhaupt betrifft und habe auch
hier im Forum schon mal dazu etwas gesucht.
Kann man sagen, dass Fischertechnik Kugelbahnen sich am Ende der "Modewelle" befinden, oder ist da evtl. 2020
noch mit einem weiteren, neuen, Kasten zu rechnen ?
Wenn ich das hier in den verschiedenen Beiträgen richtig interpretiere, wünscht sich der einer oder andere keine
neue Kugelbahnvorstellung mehr ;-)

Mit der "Dynamic XXL Kugelbahn" ist die Latte ja schon ziemlich hoch gelegt und FT müsste sich wohl etwas innovatives einfallen
lassen, wie damals z. Bsp. den Stufenförderer im "XL", was einen neuen Baukasten rechtfertigen würde.

Was meint ihr ?

PS.: die XL wird von FT nicht mehr angeboten, wenn ich das richtig sehe, war wohl für einige zu schwer funktionsfähig aufzubauen

Gruß,
Frank

sven
Beiträge: 1817
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von sven » 06 Okt 2019, 15:50

Hallo!

Der XL wurde vermutlich aus dem Programm genommen, weil es damit sehr viele Probleme und Frust gab.
Nur sehr wenige habe die Modelle, vor allem den Stufenförderer, zum laufen gebraucht.
Der XXL ist da sehr viel besser.

Man kann nur abwarten, ob 2020 eine neuer Dynamic XL kommt. Konsequent wäre das irgendwie, denn XL fehlt ja.

Gruß
sven

FrankHGW
Beiträge: 9
Registriert: 03 Okt 2019, 20:36

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von FrankHGW » 06 Okt 2019, 19:35

Ja, auch wenn die Kugelbahnen von Fischertechnik schon seit längerer Zeit angeboten werden,
würde ich es schön finden, wenn es noch eine Neuvorstellung geben würde.

Sollte ein XL Mark 2 kommen, stellt sich die Frage, ob der Baukasten weiter die Stufenförderer enthält,
dann aber in einer überarbeiteten Version wobei die Überarbeitung aber bitte nicht so aussehen sollte,
dass zwar eine höhere Nachbausicherheit gegeben ist, aber die Förderer für die etwas Erfahrenen unter
uns zu anspruchslos/trivial werden ;-)

Aber FT nimmt einen Kasten unmittelbar vor dem beginnenden Weihnachsgeschäft aus dem Angebot, das
macht man doch eigentlich nur, wenn man schon einer Nachfolger im Ärmel hat ;-)
Aber dies kann wohl nur FT selbst beantworten.

Gruß,
Frank

Benutzeravatar
The Rob
Beiträge: 433
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von The Rob » 06 Okt 2019, 19:49

Der L aus der ersten Stunde wurde durch den L2 abgelöst, der XXl ist der Nachfolger vom XL, deswegen geht der natürlich vom Markt.
Was die Fördertechnik angeht, gibt es da zwar extreme Unterschiede, aber die Kastengröße und der Preis (UVP) sind gleich.
Ich tippe da eher darauf, wenn nochmal solche komplexen Fördertechniken kommen, dann eher als kleinere Sets, vergleichbar mit dem XM, der ja auch recht speziell ist.
Davon unabhängig gehe ich auch davon aus, dass weiter Kugelbahnen kommen werden, die laufen einfach zu gut, um damit aufzuhören.

Lars
Beiträge: 330
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von Lars » 06 Okt 2019, 22:32

Hallo FrankHGW,
FrankHGW hat geschrieben:
05 Okt 2019, 20:51
Kann man sagen, dass Fischertechnik Kugelbahnen sich am Ende der "Modewelle" befinden, oder ist da evtl. 2020
noch mit einem weiteren, neuen, Kasten zu rechnen ?
Sie weiten das Thema doch gerade aus, wie man an den "Funny Machines" erkennt.
FrankHGW hat geschrieben:
05 Okt 2019, 20:51
Wenn ich das hier in den verschiedenen Beiträgen richtig interpretiere, wünscht sich der einer oder andere keine
neue Kugelbahnvorstellung mehr ;-)
Ich persönlich interessiere mich überhaupt nicht für Kugelbahnen, obwohl ich als Kind hin und wieder gerne mit Glasmurmeln gespielt habe. Trotzdem bin ich an allem interessiert, das ft als Hersteller wirtschaftlich am Leben hält, damit auch künftig diejenigen Kästen und Bauteile herauskommen, an denen ich meine Freude habe - und sei es nebenbei. Außerdem ist ein ft-Kugelbahn-Fan natürlich besser als gar kein ft-Fan.

Die Kugelbahnen sind nach allem, was man so hört, ein großer Erfolg für ft. Deren Bauteile gehören fast alle zu den relativ preiswert herzustellenden Typen, so daß ft da auch eine gewisse Marge erzielen sollte. Folglich habe auch ich meine Freude an den Kugelbahnen. :-)

Irgendwie sollten sie den Kunststoff der Rastachsen verbessern. An sich ist das ganze System gut ausgedacht, aber man traut sich kaum, damit Kräfte zu übertragen. Auch die "silbernen" Statik-Streben aus dem "TXT Discovery Set" und "Mechanic & Static 2" sind irgendwie fludderiger als die alten grauen.

Mit freundlichen Grüßen
Lars

FrankHGW
Beiträge: 9
Registriert: 03 Okt 2019, 20:36

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von FrankHGW » 07 Okt 2019, 20:25

Danke für eure Beiträge.

"Sie weiten das Thema doch gerade aus, wie man an den "Funny Machines" erkennt."
>> ich bin seit 26 raus aus FT und habe noch nicht den Überblick ;-)

"Irgendwie sollten sie den Kunststoff der Rastachsen verbessern. An sich ist das ganze System gut ausgedacht, aber man traut sich kaum, damit Kräfte zu übertragen"
>> dem stimme ich zu - die alten Metallachsen waren sowie die Besten, gut dass ich die noch habe, nur leider haben die keine Rastung.

Alte graue Static Streben habe ich auch noch, aber da würde ich sagen, dass dieser in etwa der Stabilität der neunen Schwarzen entsprechen, die
meiner Dynamic M Kugelbahn beilagen. Silberne kenne ich nicht.

Das was eindeutig überarbeitet werden sollte, das ist der magnetische Kugelhalter. Beim Ablösen von der Kette sind mir gleich 3 Rastnasen gesprungen und ich habe das wirklich vorsichtig gemacht. Ich habe noch einen Schwung "Rastraupenbelag, schwarz" von damals. Damit konnte man sich mit der roten Kette ein Förderband bauen. Dort sind die selben Rastnasen mehr als doppelt so dick und da ist nicht eine gebrochen.
Hatte das vor 2 Wochen auch mal über das Kontaktformular als Verbesserungsvorschlag an Fischertechnik geschickt, aber leider keine Antwort erhalten.

"Der XXL ist da sehr viel besser."
>> Nur leider ohne Stufenförderer.

Gruß,
Frank

Benutzeravatar
The Rob
Beiträge: 433
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von The Rob » 07 Okt 2019, 22:02

Was genau ist dir bei den Magnethaltern kaputtgegangen? Ich biege die zum Abnehmen immer auf, ich hatte noch nie Probleme und habe auch noch nie davon gehört, das interessiert mich jetzt sehr.
Kannst du ein Foto machen?

sven
Beiträge: 1817
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von sven » 07 Okt 2019, 22:40

Hallo!

Also ich kann mich auch nicht erinnern, das bei mir beim abnehmen eines Kettenhalters die Kettenglieder gebrochen sind.
Man kann auch den Kugelhalter am Kettenglied lassen und nur die anderen Glieder abtrennen, es sei denn man ist auf jedes Kettenglied angewiesen.

Gruß
sven

FrankHGW
Beiträge: 9
Registriert: 03 Okt 2019, 20:36

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von FrankHGW » 08 Okt 2019, 20:02

Hallo,

anbei mal ein Foto vom Riss im magnetischen Kugelhalter; ich habe 3 Kugelhalter und 2 haben
einen Riss, einer sogar beidseitig.
Mir ist bei Fischertechnik noch nie etwas kaputt gegangen, aber es gibt ja bekanntlich immer ein Erstes Mal ;-)
Ich habe die beim Entfernen von der Kette mit dem Fingernagel vorsichtig gespreizt und dann von der Kette abgelöst und schon war es passiert.

Anbei noch mal ein Vergleich mit den Rastraupenbelägen, von denen ich hier einen Schwung liegen habe seit 3 Jahrzehnten.
Da sind die Rastnasen eindeutig dicker und da ist nicht ein kaputter bei.
Ich erkenne im Moment auch keinen Grund, warum man die Rastnasen beim Kugelhalter nicht genau so dick gefertigt hat, wie die der
Rastraupenbeläge.

Die Kugelhalter an einem kleinen Stück Kette immer dran zu lassen, ist natürlich auch eine Idee - quasi eine Workaround ;-)

Gruß,
Frank
Dateianhänge
Rastnasen Kugelhalter vs. Rastraupenbelag
Rastnasen Kugelhalter vs. Rastraupenbelag
Größenvergleich.jpg (44.62 KiB) 244 mal betrachtet
Riss im Kugelhalter
Riss im Kugelhalter
Riss_Kugelhalter.JPG (93.16 KiB) 244 mal betrachtet

sven
Beiträge: 1817
Registriert: 18 Okt 2010, 18:13
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von sven » 08 Okt 2019, 20:17

Hallo!

Am besten Du schickst die defekten Magnethalter an ft.
Deren Service ist super und ich denke die werden Dir umgehend neue schicken.

Gruß
sven

FrankHGW
Beiträge: 9
Registriert: 03 Okt 2019, 20:36

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von FrankHGW » 08 Okt 2019, 21:15

Danke für den Tipp.
Ich habe über deren Kontaktformular schon vor 2 Wochen die eine oder andere Mitteilung geschickt,
leider bis heute keine Antwort, trotz Kopie an meine Mail Adr.

Keine Ahnung, was da nicht funktioniert ;-)

Gruß,
Frank

Benutzeravatar
The Rob
Beiträge: 433
Registriert: 03 Dez 2015, 12:54

Re: Wahrscheinlichkeit für neue Kugelbahn Vorstellung 2020 ?

Beitrag von The Rob » 09 Okt 2019, 09:41

Das habe ich so noch nicht gesehen, ich schließe da auf eine fehlerhafte Charge, wenn dir das gleich bei mehreren passiert ist.
Ich hatte mal ein defektes Servo, da habe ich einfach eine Mail an info@fischertechnik.de geschrieben, abends an einem Dezembersonntag, am nächsten Tag um 09:30 Uhr hatte ich die erste Antwort ("bitte einschicken"), um 10:30 Uhr hatte ich ein Retourenlabel per Mail bekommen.
Deshalb wundert es mich, dass du keine Antwort bekommst, schreib vielleicht nochmal über diese Mailadresse.

Antworten