Touchscreen Kalibrierung

Alle APIs oder Firmwares für den TXT: Community-Firmware, .net, C++, usw.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Touchscreen Kalibrierung

Beitragvon Stuessi » 17 Dez 2017, 10:23

Hallo,

die Bildschirmkalibrierung gefällt mir gut! Ich habe mich aber vertippt, bin auf rechts-Mitte statt rechts unten gekommen.
Es dauerte einige Zeit und viele Blindversuche, bis ich wieder die Kalibrierung wählen und korrigieren konnte.

Besser wäre eine Plausibilitätsprüfung und oder eine Abfrage vor Schluss, ob man die neuen Einstellungen behalten möchte.

Gruß
Rolf
Stuessi
 
Beiträge: 42
Registriert: 03 Aug 2016, 15:15
Alter: 78

Re: Touchscreen Kalibrierung

Beitragvon PHabermehl » 18 Dez 2017, 15:30

Hallo Rolf,
ich hatte das Problem auch schon und mußte letztlich per ssh die Kalibrierung auf Standardwerte setzen, was nicht wirklich komfortabel ist.

@richard.kunze:
Könnte man für den Notfall vielleicht über das Webinterface Rotation und Kalibrierung auf Standardwerte setzen?

Gruß
Peter
PHabermehl
 
Beiträge: 957
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 46

Re: Touchscreen Kalibrierung

Beitragvon richard.kunze » 18 Dez 2017, 16:12

PHabermehl hat geschrieben:@richard.kunze:
Könnte man für den Notfall vielleicht über das Webinterface Rotation und Kalibrierung auf Standardwerte setzen?

Ja. Allerdings weiß ich nicht ob das wirklich komfortabler wäre als per SSH. Sicher, einfach den passenden Knopf im Webinterface zu drücken wäre simpel, aber dafür muss man erst mal wissen, dass es einen passenden Knopf im Webinterface gibt...
richard.kunze
 
Beiträge: 494
Registriert: 27 Dez 2015, 00:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 49

Re: Touchscreen Kalibrierung

Beitragvon PHabermehl » 18 Dez 2017, 17:14

Ich schaue mir die Prefs mal an und denk drüber nach...

Gruß
Peter
PHabermehl
 
Beiträge: 957
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 46

Re: Touchscreen Kalibrierung

Beitragvon ski7777 » 18 Dez 2017, 17:31

richard.kunze hat geschrieben:
PHabermehl hat geschrieben:@richard.kunze:
Könnte man für den Notfall vielleicht über das Webinterface Rotation und Kalibrierung auf Standardwerte setzen?

Ja. Allerdings weiß ich nicht ob das wirklich komfortabler wäre als per SSH. Sicher, einfach den passenden Knopf im Webinterface zu drücken wäre simpel, aber dafür muss man erst mal wissen, dass es einen passenden Knopf im Webinterface gibt...


Dann schreiben wir das halt auf den Bildschirm ;)
Benutzeravatar
ski7777
 
Beiträge: 813
Registriert: 22 Feb 2014, 15:18
Wohnort: Saarwellingen
Alter: 16

Re: Touchscreen Kalibrierung

Beitragvon PHabermehl » 18 Dez 2017, 19:22

Hi,

wenn man nun schtumpf nach erfolgter Rekalibrierung irgendwo ein "touch .checkTScal" ausführt? Und der Launcher prüft bei seinem Start, ob die Datei .checkTScal existiert. Wenn sie existiert, öffnet er ein Fenster mit fünf eher kleinen Buttons in den Ecken und der Mitte und einem, sagen wir, 15s countdown. Wenn innerhalb der 15s nicht alle fünf Buttons "getroffen" wurden, dann holt der launcher die originale calibration wieder und initiiert seinen Neustart. Wenn die Buttons betätigt wurden, passiert ... nix weiter.
In beiden Fällen wird aber die .checkTScal-Datei wieder gelöscht - bis zum nächsten Rekalibrieren...

Alternativ könnte man dem S90launcher nen weiteren optionalen Parameter, nennen wir ihn mal checkTScal, mitgeben, der dazu führt, daß der launcher mit einem zusätzlichen Parameter, nennen wir auch den mal checkTScal, gestartet wird, woraufhin der Launcher ein Fenster mit fünf eher kleinen Buttons in den E.... siehe oben...

Oder so ähnlich.

Gruß
Peter
PHabermehl
 
Beiträge: 957
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 46

Re: Touchscreen Kalibrierung

Beitragvon ski7777 » 18 Dez 2017, 21:39

Die Idee klingt gut
Benutzeravatar
ski7777
 
Beiträge: 813
Registriert: 22 Feb 2014, 15:18
Wohnort: Saarwellingen
Alter: 16


Zurück zu TXT-Sonderprogrammierungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron