Arduino-Kompatibilität ft-Encoder bei 5 V

Alle APIs oder Firmwares für den TXT: Community-Firmware, .net, C++, usw.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Arduino-Kompatibilität ft-Encoder bei 5 V

Beitragvon Lars » 11 Dez 2017, 15:31

Hallo zusammen,

früher schrieb ft mal in einer seiner FAQs, daß seine Sensoren und Aktoren auch "kompatibel" zum Arduino oder Raspberry Pi seien. Im Hinblick auf die Motore ist damit wohl gemeint, daß viele Motorshields für Arduino und Rapsberry Pi lastseitig problemlos mit 9 V arbeiten können.

Bleibt allerdings die Frage, ob sich die Encoder der ft-Encodermotore auch mit 5 V beispielsweise aus dem Arduino begnügen oder ob hier auch mit 9 V versorgt und dann eine Pegelumsetzung der Zählimpulse erfolgen muß.

Vielen Dank für Eure Hinweise und
mit freundlichen Grüßen
Lars
Lars
 
Beiträge: 195
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50

Re: Arduino-Kompatibilität ft-Encoder bei 5 V

Beitragvon davidrpf » 11 Dez 2017, 17:31

Die Encoder funktionieren mit 5V (wie fast alle ft Sensoren). Selbst bei 3,3V kann man sie verwenden.
Polarkoordinaten Plotter https://youtu.be/u6XwKxZuxqk
Fertigungsanlage: https://youtu.be/H9mDs_pAOy4
davidrpf
 
Beiträge: 153
Registriert: 14 Jul 2015, 14:27

Re: Arduino-Kompatibilität ft-Encoder bei 5 V

Beitragvon Lars » 11 Dez 2017, 17:55

Hallo davidrpf,

vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Lars
Lars
 
Beiträge: 195
Registriert: 25 Okt 2016, 21:50


Zurück zu TXT-Sonderprogrammierungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast