CFW weekly builds

Alle APIs oder Firmwares für den TXT: Community-Firmware, .net, C++, usw.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: CFW weekly builds

Beitragvon ski7777 » 03 Mär 2018, 17:15

Das ist so korrekt.
Ich bin leider nicht bei der ftCommunity angestellt und habe noch andere Hobbys (und auch noch Schule).
So viel: Es ist in Arbeit!

Alternativ könnte man auch übergangsweise den Background-Thread wieder aktivieren.

Raphael
Benutzeravatar
ski7777
 
Beiträge: 789
Registriert: 22 Feb 2014, 15:18
Wohnort: Saarwellingen
Alter: 16

Re: CFW weekly builds

Beitragvon MasterOfGizmo » 03 Mär 2018, 17:57

Also weisst Du selbst nicht, wann oder ob Du es überhaupt je beendest. Mehr wollte ich nicht wissen. Danke.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1366
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: CFW weekly builds

Beitragvon ski7777 » 03 Mär 2018, 21:32

Das Ob ist klar, aber das wann kann ich leider nicht 100%ig eingrenzen. Leider hat der Tag nur 24 h und ich habe leider nur 2 Hand- und Augenpaare. Reicht leider nur, um einer Tätigkeit ernsthaft zu verfolgen.
Benutzeravatar
ski7777
 
Beiträge: 789
Registriert: 22 Feb 2014, 15:18
Wohnort: Saarwellingen
Alter: 16

Re: CFW weekly builds

Beitragvon MasterOfGizmo » 03 Mär 2018, 23:49

Selbstmitleid nützt da eher wenig. Du hast das vor zwei Monaten angefangen und seitdem warten alle darauf, dass es wenigstens wieder so gut funktioniert wie vorher. Wenn das was Du da baust wenigstens irgendeinen Vorteil hätte. Aber Du ersetzt einen kleinen Hack durch einen Haufen halbfertigen Codes und ein paar Quick-Hacks. Ich sehe da nur noch Nachteile ...
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1366
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: CFW weekly builds

Beitragvon ski7777 » 04 Mär 2018, 00:48

Die Implementierung in ftrobopy sollte ich noch Morgen fertig bekommen
Benutzeravatar
ski7777
 
Beiträge: 789
Registriert: 22 Feb 2014, 15:18
Wohnort: Saarwellingen
Alter: 16

Re: CFW weekly builds

Beitragvon ski7777 » 04 Mär 2018, 01:33

Der Grundstein ist gelegt: https://github.com/ftrobopy/ftrobopy/co ... alsa-sound
Jetzt kommen ab und zu noch so merkwürdige Meldungen und genau in dem Moment stürzt auch txt_snd_cat ab. Wahrscheinlich hat das was mit dem Spidev in Python zu tun. Aber das kläre ich später.
Code: Alles auswählen
>>> SPI client returned unexpected transaction id
Error sending data command


Raphael

P.S. Natürlich muss ich noch die Lautstärke setzen.
Benutzeravatar
ski7777
 
Beiträge: 789
Registriert: 22 Feb 2014, 15:18
Wohnort: Saarwellingen
Alter: 16

Re: CFW weekly builds

Beitragvon MasterOfGizmo » 04 Mär 2018, 15:18

Das sind Fehlermeldungen von meiner alten Testsoftware. Da musst Du wohl entweder dringend debuggen oder es einfach entfernen. Ich sag's gerne noch mehrfach: Das Ding ist sehr buggy und sollte nicht als permanenter Dienst im Hintergrund laufen. Das wurde für eine mp3-Player-Demo entworfen und ist nicht für den Dauerbetrieb geeignet.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1366
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: CFW weekly builds

Beitragvon ski7777 » 04 Mär 2018, 21:09

Jaja, dass die wohl von deinem Dings da kommen, habe ich jetzt auch gemerkt, aber wie kommen die Meldungen in der SSH Sitzung an?

Raphael
Benutzeravatar
ski7777
 
Beiträge: 789
Registriert: 22 Feb 2014, 15:18
Wohnort: Saarwellingen
Alter: 16

Re: CFW weekly builds

Beitragvon PHabermehl » 09 Mär 2018, 12:50

Weekly build for Wk1810 now available:

https://github.com/ftCommunity/ftcommun ... t-20180309

Important news:
- On-Screen keyboard bug fix, now pressing enter on a physical keyboard confirms input instead of cancelling
- TouchAuxiliary library now uses the standard on-screen keyboard instead of its own

Have fun!
Peter
PHabermehl
 
Beiträge: 870
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 45

Re: CFW weekly builds

Beitragvon PHabermehl » 08 Mai 2018, 17:04

Weekly build for Wk1819 now available:

https://github.com/ftCommunity/ftcommun ... t-20180507

Important news:
- Buildroot update to 2018.02.01
- improved touchscreen precision
- temporary removal of ALSA audio to keep 0.9.3 functionality

This is the first step towards releasing a stable 0.9.4. Extensive testing by the community very welcome.

Have fun!
Peter
PHabermehl
 
Beiträge: 870
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 45

Re: CFW weekly builds

Beitragvon EstherM » 10 Mai 2018, 08:30

Dann werde ich mir das nächste Woche mal angucken, und wenn nötig die Doku anpassen, damit sie fertig ist, wenn das Release erfolgt.
Gruß
Esther
EstherM
 
Beiträge: 166
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24

Re: CFW weekly builds

Beitragvon EstherM » 20 Mai 2018, 18:46

Ich habe jetzt mal mit den Tests angefangen. Dazu habe ich eine neue SD-Karte genommen, die aktuelle ZIP-Datei (0.9.4) darauf entpackt (3 Dateien) und in den TXT geschoben. Leider bleibt der Start-Vorgang in "Initialize SD card" (neu, mit Warnschild) hängen. Auf der SD-Karte passieren währenddessen keine Änderungen.

Die gleiche SD-Karte funktioniert prima mit der 0.9.3. Bevor ich das ausprobiert habe, habe ich die Karte neu (wiederum mit FAT32) partitioniert und formatiert.
Ich fürchte, es handelt sich um einen Bug.
Gruß
Esther
EstherM
 
Beiträge: 166
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24

Re: CFW weekly builds

Beitragvon MasterOfGizmo » 20 Mai 2018, 20:30

War bei mir auch so. Wobei ich mir nicht sicher war, ob das Verkehrszeichen schon eine Fehlermeldung darstellen sollte oder ob das noch korrekt war. Auf der seriellen Konsole kamen ein paar Ausgaben wegen diverser File-Not-Founds und dann habe ich die Dateien einfach in eine bestehende 0.9.3er-Installation kopiert. So lief's dann.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1366
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: CFW weekly builds

Beitragvon richard.kunze » 20 Mai 2018, 20:50

EstherM hat geschrieben:Ich habe jetzt mal mit den Tests angefangen. Dazu habe ich eine neue SD-Karte genommen, die aktuelle ZIP-Datei (0.9.4) darauf entpackt (3 Dateien) und in den TXT geschoben. Leider bleibt der Start-Vorgang in "Initialize SD card" (neu, mit Warnschild) hängen. Auf der SD-Karte passieren währenddessen keine Änderungen.

Die gleiche SD-Karte funktioniert prima mit der 0.9.3. Bevor ich das ausprobiert habe, habe ich die Karte neu (wiederum mit FAT32) partitioniert und formatiert.

Hast Du beim neupartitionieren die ext4-Partition auch komplett gelöscht (d.h. auf der Karte war nur noch eine große FAT32-Partition)?

Falls ja: Kannst Du das nochmal probieren und dabei mitschneiden was auf der seriellen Konsole an Ausgaben kommt?
Falls nein: Mach das mal. Wenn es zwei Partitionen gibt, aber die zweite nicht so aussieht wie es die CFW erwartet (ext4 mit der passenden Directory-Struktr), dann fliegt die CFW beim Booten auf die Nase. Das ist bekannt (und ärgerlich), aber da ist mir noch nichts eingefallen wie ich das ordentlich behandeln kann (einfach überbügeln ist in dem Fall keine so tolle Idee - auf der "unbekannten" Partition könnte ja noch was sein was man behalten will).

MasterOfGizmo hat geschrieben:War bei mir auch so. Wobei ich mir nicht sicher war, ob das Verkehrszeichen schon eine Fehlermeldung darstellen sollte oder ob das noch korrekt war.

Ja, das Verkehrszeichen ist die Meldung, dass beim Installieren was schiefgegangen ist.

MasterOfGizmo hat geschrieben:Auf der seriellen Konsole kamen ein paar Ausgaben wegen diverser File-Not-Founds

Hast Du die noch und kannst sie mal hier posten?
richard.kunze
 
Beiträge: 478
Registriert: 27 Dez 2015, 00:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 48

Re: CFW weekly builds

Beitragvon EstherM » 20 Mai 2018, 21:26

richard.kunze hat geschrieben:Hast Du beim neupartitionieren die ext4-Partition auch komplett gelöscht (d.h. auf der Karte war nur noch eine große FAT32-Partition)?

Natürlich! Ich hätte auch eine neue SD-Karte nehmen können, aber wir haben keinen Vorrat davon im Haus.
richard.kunze hat geschrieben:Falls ja: Kannst Du das nochmal probieren und dabei mitschneiden was auf der seriellen Konsole an Ausgaben kommt?

Nochmals probieren habe ich schon erledigt. Lässt sich super reproduzieren.
Inzwischen habe ich 0.9.4.-Snapshot-Version zum Laufen gebracht: 0.9.3 auf der frisch partitionierten und formatierten SD-Karte ausgepackt, diese im TXT initialisieren lassen und dann gleich in CFW-Boot die drei Dateien durch die aus der 0.9.4-Zip-Datei ersetzt.
Jetzt stellt sich noch die Frage, wie ich das auf der "seriellen Konsole mitschneide". Wenn Du mir das noch mal erklärst, kann ich das ausprobieren.
Und dann kommen wieder die Fragen, die ich so zum Schreiben der Doku habe.
Gruß
Esther
EstherM
 
Beiträge: 166
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24

Re: CFW weekly builds

Beitragvon MasterOfGizmo » 20 Mai 2018, 21:50

Ich hab's nochmal gemacht.

Ich habe eine 4GB-SD-Karte genommen, mit fdisk alle Partitionen entfernt, eine neue primäre Partition mit Typ "c" angelegt und gespeichert. Dann ein mkfs.vfat auf die neue Partition. Dann den Inhalt von Peters ftcommunity-txt-0.9.4-rc.snapshot-20180507.zip direkt in die Partition entzippt. Dann die Karte in den TXT gesteckt und eingeschaltet. Auf der seriellen Konsole erhalte ich:

Code: Alles auswählen
U-Boot SPL 2013.10 (Jul 04 2015 - 08:30:17)
>>> I2C0 On
Could not probe the EEPROM; something fundamentally wrong on the I2C bus.
Could not get board ID.
>>> setup_dplls vor do_setup_dpll
>>> setup_dplls nach do_setup_dpll
Could not probe the EEPROM; something fundamentally wrong on the I2C bus.
Could not get board ID.
>>> Setting MUX Start
>>> Setting MUX End
Could not probe the EEPROM; something fundamentally wrong on the I2C bus.
Could not get board ID.
>>>Start TXT-Mode - V2
LCD-Init_4:
Could not probe the EEPROM; something fundamentally wrong on the I2C bus.
Could not get board ID.
---> MPU 600 VDD 46


U-Boot 2013.10 (Jul 04 2015 - 08:30:17)

I2C:   ready
DRAM:  256 MiB
NAND:  128 MiB
MMC:   OMAP SD/MMC: 0, OMAP SD/MMC: 1
Could not probe the EEPROM; something fundamentally wrong on the I2C bus.
Could not get board ID.
Net:   usb_ether

NAND read: device 0 offset 0x700000, size 0x40000
 262144 bytes read: OK
CopyToLcd
LCD Command called
Hit ENTER key to stop autoboot:  3  2  1  0
gpio: pin 97 (gpio 97) value is 0
gpio: pin 98 (gpio 98) value is 0
reading uImage
6503552 bytes read in 428 ms (14.5 MiB/s)
reading am335x-kno_txt.dtb
36607 bytes read in 7 ms (5 MiB/s)
libfdt fdt_setprop(): FDT_ERR_NOSPACE
## Booting kernel from Legacy Image at 80200000 ...
   Image Name:   Linux-4.1.37
   Image Type:   ARM Linux Kernel Image (uncompressed)
   Data Size:    6503488 Bytes = 6.2 MiB
   Load Address: 80008000
   Entry Point:  80008000
   Verifying Checksum ... OK
## Flattened Device Tree blob at 80f00000
   Booting using the fdt blob at 0x80f00000
   Loading Kernel Image ... OK
   Loading Device Tree to 8f308000, end 8f313efe ... OK

Starting kernel ...

[    1.423934] mtdoops: mtd device (mtddev=name/number) must be supplied
[    1.442817] spidev spi1.0: buggy DT: spidev listed directly in DT
[    1.750513] omap_voltage_late_init: Voltage driver support not added
cp: can't stat '/newroot/usr/sbin/mount.posixovl': No such file or directory
cp: can't stat '/newroot/usr/sbin/mke2fs': No such file or directory
/repartition-sd-card: line 49: mount.posixovl: not found
[?25lfailed to repartition the SD card. Dropping to a shell
fbv - The Framebuffer Viewer
/ftc-firstboot.png
240 x 320
/bin/sh: can't access tty; job control turned off
[?25h[?25l/ # fbv - The Framebuffer Viewer
/ftc-firstboot-failed.png
240 x 320
[?25h


Und dazu das Verkehrsschild.
ftDuino, der Arduino für fischertechnik: http://ftduino.de
Benutzeravatar
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 1366
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: CFW weekly builds

Beitragvon richard.kunze » 21 Mai 2018, 03:22

Danke, das hilft weiter.

Auslöser für den Fehler ist das fehlende mount.posixovl - das ist auch mit Absicht nicht mehr drin, ich hatte aber vergessen dass das von dem Einrichtungsscript noch benutzt wird um Daten aus dem alten "simple layout" zu übernehmen. Nachdem wir das "simple layout" schon seit gut einem Jahr nicht mehr benutzen kann der Teil des Einrichtungsscripts denke ich auch weg.

Zweites Problem ist dass mke2fs nicht mehr da ist wo das Script es erwartet - das liegt jetzt in /sbin/ (siehe Commit 742d6bf13e5bddc5e30edeb8b8c314f47cf97e4d).

Ich repariere das - aber erst wenns wieder hell ist ;-)

Und nochmal danke an Esther und MoG fürs Testen!
richard.kunze
 
Beiträge: 478
Registriert: 27 Dez 2015, 00:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 48

Re: CFW weekly builds

Beitragvon richard.kunze » 22 Mai 2018, 00:50

Hallo zusammen,

der Fehler beim umpartitionieren ist repariert, die Erstinstallation der CFW auf eine leere SD-Karte tut jetzt wieder.
richard.kunze
 
Beiträge: 478
Registriert: 27 Dez 2015, 00:49
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Alter: 48

Re: CFW weekly builds

Beitragvon PHabermehl » 22 Mai 2018, 22:03

Hallo Zusammen,

danke für die schnelle Reaktion. Ich werde zum Wochenende den nächsten RC bauen. Dann bin ich erstmal wieder zwei Wochen außer Gefecht. Ich würde dann mal so ab dem Wochenende vier Wochen Testzeit vorsehen und dann aus dem RC einen Release machen.

Was meint Ihr dazu?

Gruß
Peter
PHabermehl
 
Beiträge: 870
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 45

Re: CFW weekly builds

Beitragvon Torsten » 22 Mai 2018, 22:46

PHabermehl hat geschrieben:... Ich würde dann mal so ab dem Wochenende vier Wochen Testzeit vorsehen und dann aus dem RC einen Release machen.


Klingt sehr gut ... dann haben wir noch bis 2 Wochen nach der Süd-Süd-Konvention Zeit um letzte Tests zu machen.

Torsten
Torsten
 
Beiträge: 161
Registriert: 29 Jun 2015, 23:08
Wohnort: Gernsheim (Rhein-Main-Region)
Alter: 48

VorherigeNächste

Zurück zu TXT-Sonderprogrammierungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste