CFW: Rubiks solver

Alle APIs oder Firmwares für den TXT: Community-Firmware, .net, C++, usw.
Forumsregeln
Bitte beachte die Forumsregeln!

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon Peterholland » 20 Nov 2016, 10:56

Hallo MasterOfGizmo und Jürgen,

Heute morgen habe ich die wieder Standard Farbe-Einstellung (=o.k.) und eine Halogene-Decke Beleuchtung genutzt.
Dann hat es glucklich wieder funtioniert.

Ich denke dass die Standard Farbe-Einstellung (=o.k) eine sehr gute Default-werte ist.
Die Beleuchtung anpassen gleicht schneller.

@Jurgen,
Waren die zwei ft-Lampen Gluhlampen oder LED's ?

Gruss,

Peter Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL
Benutzeravatar
Peterholland
 
Beiträge: 318
Registriert: 01 Nov 2010, 23:28
Wohnort: Poederoyen NL
Alter: 54

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon Hompi » 20 Nov 2016, 13:20

Hallo Peter
das sind ft Lampen (keine Linse) keine LED.
Ich habe bei Halogenbeleuchtung und Leuchtstoffröhrenbeleuchtung getestet, mit der beschriebenen Kalibrierung vor dem Start funktioniert das Recht zuverlässig.
Die Mechanik muss ich noch etwas anpassen/tunen. Es kommt manchmal vor das sich der Würfel verkantet. Wenn ich das fertig habe stelle ich paar Fotos ein.
Gruss Jürgen
Hompi
 
Beiträge: 38
Registriert: 01 Nov 2014, 23:23
Alter: 45

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon Peterholland » 02 Dez 2016, 21:29

Hallo Jürgen + Hans,

Gibt es noch erfolgreiche Entwicklungen ?


Gruss,

Peter Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL
Benutzeravatar
Peterholland
 
Beiträge: 318
Registriert: 01 Nov 2010, 23:28
Wohnort: Poederoyen NL
Alter: 54

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon jemotrain » 18 Dez 2016, 11:51

Hallo,

ich hab den Solver inzwischen auch aufgebaut und bin noch am experimentieren mit der Beleuchtung.
Teilweise sieht es mit der Kalibriereung gut aus, aber letztend gibt's nach dem Scannen dann doch "Invalid cube"...
Sonnenschein wäre wahrscheinlich auch eine schöne Lichtquelle, aber die ist momentan bei uns nicht zu sehen. :)
Die Versuche gehen weiter...

Auf jeden Fall ein Klasse Modell.

Gruß
Jens
jemotrain
 
Beiträge: 2
Registriert: 12 Nov 2016, 21:03
Wohnort: Bremen

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon MasterOfGizmo » 18 Dez 2016, 22:16

Die neueste Version der Cube-App speichert nun die veränderten Farbwerte und lädt sie beim nächsten Start wieder. Damit bin ich mit dem Cube-Solver erstmal fertig. Ich werde ihn demontieren, da die Kinder den Flipper mal wieder haben möchten.
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 962
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon Peterholland » 19 Dez 2016, 11:56

Hallo MasterOfGizmo,

Bleibt dabei die Standard Farbe-Einstellung als Default-werte behalten wenn nichts geändert wird ?


Gruss,

Peter Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL
Benutzeravatar
Peterholland
 
Beiträge: 318
Registriert: 01 Nov 2010, 23:28
Wohnort: Poederoyen NL
Alter: 54

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon MasterOfGizmo » 19 Dez 2016, 12:02

Peterholland hat geschrieben:Bleibt dabei die Standard Farbe-Einstellung als Default-werte behalten wenn nichts geändert wird ?


Ja
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 962
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon Peterholland » 29 Dez 2016, 17:16

Hallo Jürgen, Hans + Jens,

Gibt es noch erfolgreiche Entwicklungen mit der extra Beleuchting damit die erkannten Farben mehr stabil sind ?


Gruss,

Peter Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL
Benutzeravatar
Peterholland
 
Beiträge: 318
Registriert: 01 Nov 2010, 23:28
Wohnort: Poederoyen NL
Alter: 54

CFW: Rubiks solver - Calibrierung zwischen rot und orange?

Beitragvon FischertFan » 01 Jan 2017, 13:22

Hallo Zusammen,

nun habe ich auch den Rubiks Solver gebaut, mit einem weißen Würfel bestückt und tüftle an der Calibrierung.
Die Calibrierung zwischen rot und orange funktioniert bei mir (noch) nicht, d.h. die TXT-Kamera erkennt abhängig von einer bestimmten Lichteinstrahlung, besser in einem Raum ohne Sonneneinstrahlung, alle Farben bis auf die Unterscheidung zwischen rot und orange. In der Camera-App sind alle Farben richtig gut erkennbar.

In der Rubiks Cube App bei der Calibrierung passt es noch nicht.
Zwar habe ich hier im Forum gelernt, dass die Calibrierung einmal eingestellt gespreichert wird, und dass das weiße Dreieck durch die äußeren Pfeiltasten bewegt werden könnte, und so alle 5 Farben ohne weiß einstellbar wären. Dabei nehme ich an der obere Balken sich auf das Farbspektrum der TXT-Kamera bezieht und der untere Farbspektrumbalken die zuzuordnende Farbe darstellt. Doch beim Verstellen wird aus gelb -->rot und orange bleibt immer noch als rot erkannt. Orange ist neon orange. Der Rubiks Cube ist folgender:

http://www.ebay.de/itm/Formula-CUBE-Mag ... SwEeFVTb8T

Könnte jemand Tipps geben oder der Erschaffer der Konstruktion, wie die Calibrierung zwischen neon orange und rot richtig einstellbar wäre? -> z.B. in Form einer Anleitungsseite oder Antwort? Vielen Dank im Voraus

Ein gutes neues, konstruktives Jahr 2017 wünsche ich im Übrigen allen

Viele Grüße
Rolf
FischertFan
 
Beiträge: 11
Registriert: 25 Dez 2016, 20:58

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon Hompi » 01 Jan 2017, 15:29

Hallo Peter,

die App funktioniert bei mir mittlerweile sehr gut. Mit etwas Übung klappt auch das Kalibrieren unter verschiedenen Bedingungen. Die Mechanik macht manchmal Probleme, dann blockiert der Würfel bei der Verdrehbewegung. Aber auch das konnte ich schon optimieren.

Also alle o.K.

@ MoG, danke noch mal für die schnelle Anpassung.
Gruss Jürgen
Hompi
 
Beiträge: 38
Registriert: 01 Nov 2014, 23:23
Alter: 45

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon Peterholland » 01 Mai 2017, 16:49

Hallo,

Gibt es noch erfolgreiche Entwicklungen mit der extra Beleuchting damit die erkannten Farben mehr stabil sind ?


Gruss,

Peter Poederoyen NL
Peter Poederoyen NL
Benutzeravatar
Peterholland
 
Beiträge: 318
Registriert: 01 Nov 2010, 23:28
Wohnort: Poederoyen NL
Alter: 54

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon MasterOfGizmo » 01 Mai 2017, 17:01

Peterholland hat geschrieben:Gibt es noch erfolgreiche Entwicklungen mit der extra Beleuchting damit die erkannten Farben mehr stabil sind ?


Nein, das Projekt ist eingestellt.
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 962
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon FischertFan » 01 Mai 2017, 23:05

Schade, ich hätte gerne noch Inputs bekommen, wie ein erfolgreiche Kalibrierung möglich wäre, und diesen auf Messen, wie Maker Fair oder Fischertechnik FanClub-Tag vorgestellt.
Viele Grüße
Rolf
FischertFan
 
Beiträge: 11
Registriert: 25 Dez 2016, 20:58

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon MasterOfGizmo » 01 Mai 2017, 23:41

Na da finden sich ja sicher ein paar anwenderfreundlichere Modelle, um sie auszustellen. Der Solver war nur ein persönlicher Wunsch. Da habe ich keine weiteren Ziele mit verbunden.
MasterOfGizmo
 
Beiträge: 962
Registriert: 30 Nov 2014, 08:44

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon EstherM » 05 Mai 2017, 15:23

Ist denn das Programm für den Cube-Solver noch verfügbar?
Ich bin immer etwas langsam, würde aber jetzt doch mal mit dem Bau der Hardware anfangen, wenn es die Software noch gibt.
Danke und Gruß
Esther
EstherM
 
Beiträge: 99
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon PHabermehl » 05 Mai 2017, 20:58

Ähm, da schließe ich mich gleich mal mit an.
Meine Tochter will den auch bauen und wir brauchen die Software dann ja auch...
Gruß
Peter
PHabermehl
 
Beiträge: 491
Registriert: 20 Dez 2014, 23:59
Wohnort: Bad Hersfeld
Alter: 44

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon FischertFan » 09 Mai 2017, 23:08

Die Software ist denke ich nicht das Problem, die ist doch noch verfügbar. Schwierig ist die Kalibrierung der Kamera. Das die verschiedenen gelb, organge und rot Töne bei der entsprechenden Beleuchtung richtig detektiert werden.
Ich hatte das Youtube-Video auf der Make Munich 2017 am 7.Mai 2017 gezeigt. Es war jedesmal als es gezeigt wurde ein Anziehungsmagnet für jung und alt. Wäre gut, wenn ich den Solver für alle Lichtverhältnisse hinbekommen könnte. Die nächsten Besucher der Maker Messen in Berlin, Nürnberg und Friedrichshafen warten wahrscheinlich schon darauf oder würden sich freuen.
Viele Grüße
Rolf
FischertFan
 
Beiträge: 11
Registriert: 25 Dez 2016, 20:58

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon EstherM » 12 Mai 2017, 11:43

FischertFan hat geschrieben:Die Software ist denke ich nicht das Problem, die ist doch noch verfügbar.


Wo denn? Ich habe sie nirgendwo mehr gefunden.
Arbeitest Du an der Kalibrierung?
MoG ist ja mit dem Projekt durch, was ich verstehen kann.
Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn ich das Ding nachbauen könnte.
Gruß
Esther
EstherM
 
Beiträge: 99
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon FischertFan » 12 Mai 2017, 11:55

Hallo Esther,

2 FT- Baukästen sind erforderlich zum Nachbau:
Discovery-Set TXT und
ElectroPneaumatik I.

das sind die Links für die Software:

https://github.com/ftCommunity/ftcommunity-TXT/wiki
https://github.com/ftCommunity/ftcommun ... T-Firmware

Wenn Du deine email mir schickst z.B. an rolf.klemm @ web.de, dann kann ich auch die Fotos von MoG schicken.

Ich wäre an einer Kalibrierungsanleitung interessiert, und habe es wie gesagt nicht geschafft zum Laufen zu bringen.

Viele Grüße
Rolf
FischertFan
 
Beiträge: 11
Registriert: 25 Dez 2016, 20:58

Re: CFW: Rubiks solver

Beitragvon EstherM » 12 Mai 2017, 14:50


Das sind Links zur Community Firmware (Man kann sie gar nicht genug empfehlen). Jetzt suche ich aber die App "Cube". Wo könnte die denn liegen?
Gruß
Esther
EstherM
 
Beiträge: 99
Registriert: 11 Dez 2011, 22:24

VorherigeNächste

Zurück zu TXT-Sonderprogrammierungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste