Seite 5 von 5

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

BeitragVerfasst: 23 Nov 2018, 09:00
von steffalk
Tach auch!

Kurz zu Punkt 4: Ja, unter https://ft-datenbank.de/ticket/1806?hig ... tenbestand findest Du den Stand 28.06.2017.

Zu den anderen Punkten wird bummtschick bestimmt was sagen.

Gruß,
Stefan

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

BeitragVerfasst: 24 Nov 2018, 02:15
von Ma-gi-er
clemens hat geschrieben:Gibt es Pläne maschinell auswertbare Ergebnisse liefern zu können (json, oder csv) um Applikationen(z.B. Inventar) auf der ft:db aufbauen zu können?


Es gibt eine JSON/REST API über welche öffentliche Daten eingesehen werden können. Meines wissens ist akutell davon aber keine öffentliche Dokumentation vorhanden. Vieles davon findet sich aber einfach via Netzwerkinspektor, weil das auch das Frontend benutzt. Ein kleines Beispiel zum API:

https://ft-datenbank.de/api/ticket/39 sind die Einzeldaten vom "3-6 Lorenzug" Baukasten. ft_contains ist dann eine Liste der Bauteile die enthalten sind. Die IDs in der Liste ersetzen die 39 in der URL vom Baukasten. Also z.B. https://ft-datenbank.de/api/ticket/4709

Für Stücklisten gibts aber auch direkt https://ft-datenbank.de/api/ft-partslist/39 (mit paginierung auf dem page Parameter), wo auch die Anzahl drin ist, was in der vorher beschriebenen Datenquelle fehlen würde.

3. Gibt es eine Übersicht der nutzbaren URL-Parameter


Ich nehme an für die Suche? Das fällt wieder unter API Dokumentation, da die Suche direkt den API benutzt. Im wesentlich unterstützt sie allerdings einfach fulltext, Sortierung, die Filter auf der linken Seite (Typ und Kategorie) sowie Sprache (lang) und Paginierung.