Seite 4 von 4

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

BeitragVerfasst: 15 Jul 2018, 17:34
von steffalk
Tach auch!

bzw. mir fällt nichts ein, was ich damit sinnvoll anstellen könnte


Die CSV-Dateien sind z.B. für Leute, die sich da ihre eigene Datenbank oder Bestandsverwaltung basteln möchten.

Interessieren würde mich schon, was genau Du denn z.B. mit Markus' Datei machst - wofür verwendest Du sie?

Gruß,
Stefan

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

BeitragVerfasst: 15 Jul 2018, 17:50
von Pilami
Hallo Stefan,

ich habe mehre Aufgaben:
1. Ich versuche meinen Bestand zu verwalten. Da mein Bestand nicht auf Baukästen basiert, sondern eine "inhomogene Masse" verteilt auf verschiedene Schränke und Sortiersysteme, brauche ich Listen, die ich frei verwalten kann.
2. Für Angebote die ich erstelle, oder auch für Einkäufe die ich einsortieren muss, fülle ich Listen aus, damit ich den Überblick nicht verliere.

Nur in Ausnahmefällen muss ich wissen aus welchen Baukästen, welches Bauteil stammt. Graphiken sind hübsch, brauche ich aber auch nicht wirklich. Wichtiger ist ein schneller Überblick über die Anzahl der Teile und ihren Marktwert, bzw. den "offiziellen" Preis.

vg
Lothar

Re: ft:db 3.0 steht vor der Tür

BeitragVerfasst: 15 Jul 2018, 18:53
von giliprimero
@ Pilami

das ist genau was ich vorliegen habe.
giliprimero